Stefanie Mühlsteph

(46)

Lovelybooks Bewertung

  • 65 Bibliotheken
  • 7 Follower
  • 4 Leser
  • 29 Rezensionen
(17)
(15)
(11)
(2)
(1)

Lebenslauf von Stefanie Mühlsteph

Stefanie Mühlsteph ist geborene Hessin, Äppelwoitrinkerin und bekennenden Schokoholicerin. Sie betet jeden Morgen zur heiligen Senseo und lebt mit ihrem Partner und dem rosa Haus-und-Hof-Zauberpony Gunther in einer feinen, hübschen Wohnung. Die Technikerin arbeitete schon als Flyerfachbeschreierin, Getränkeschubse, Hochspannungswiderstand, Katastrophenkellnerin, Kolumnistin, Organisationstalent und Mädchen für alles. Neben ihren abwechslungsreichen Jobs findet sie jede Woche auch noch Zeit, mit ihren Freunden Blödsinn zu treiben und sich bei Sackhüpf-Wettbewerben die Knie blau zu fallen. Als Kind der Generation Harry Potter waren Bücher schon immer ein fester Bestandteil ihres Lebens. Nach einer ausgedehnten Fanfiction-Phase wagte sie 2008 den Seitenwechsel zur freien Prosa. Neben Rezensionen und Artikeln in Online-Magazinen hat Stefanie bereits zahlreiche lange und kurze Kurzgeschichten veröffentlicht.

Bekannteste Bücher

Cenuşă - Asche zu Asche

Bei diesen Partnern bestellen:

Im Sog des Todes

Bei diesen Partnern bestellen:

Blutschwur

Bei diesen Partnern bestellen:

Technikgirl

Bei diesen Partnern bestellen:

Nerdikon

Bei diesen Partnern bestellen:

Vampire Cocktail

Bei diesen Partnern bestellen:

Hexentochter - MINI-Buch

Bei diesen Partnern bestellen:

Hexentochter - Extra große Schrift

Bei diesen Partnern bestellen:

Hexentochter

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • blog
  • Frage
  • weitere
Beiträge von Stefanie Mühlsteph
  • Tolle Story

    Blutschwur
    Babaco

    Babaco

    30. August 2016 um 14:09 Rezension zu "Blutschwur" von Stefanie Mühlsteph

    Ein tolles Buch über den Kampf von den Kresniks und Kudlaks. Viele Geschichtliche Details die gut verpackt werden, einfach zu lesen. Ich hatte das Buch schnell durch. Der Kampf wird super durch eine verbotene Liebe abgerundet. 

  • Bloody

    Vampire Cocktail
    Babaco

    Babaco

    10. August 2016 um 10:39 Rezension zu "Vampire Cocktail" von Stefanie Mühlsteph

    Viele Kurzgeschichten einige super andere nicht so meins. Für meinen Geschmack war zu oft von der Bloody Marry die Rede....

  • Abwechslungsreiche Geschichten aus der Vampir- und Spirituosenwelt

    Vampire Cocktail
    Sandra1978

    Sandra1978

    24. April 2016 um 16:10 Rezension zu "Vampire Cocktail" von Stefanie Mühlsteph

    Rezension zu „Vampire Cocktail“ – Geschichten aus der Vampirwelt Wieder einmal eine wunderbare Geschichtensammlung aus dem Art Skript Phantastik Verlag und sogar die allererste Anthologie, die veröffentlicht wurde ! In „Vampire Cocktail“ handelt es sich um Kurzgeschichten rund ums Thema Vampire – wie der Titel schon erahnen lässt. Auch wenn es nicht der Hauptinhalt der Stories ist, sind doch in jeder Geschichte Cocktails oder andere Getränke mit im Spiel und Bars oder ähnliche Lokalitäten einer der Hauptspielorte, womit wir auch ...

    Mehr
  • Einmal angefangen und nicht mehr möglich aufzuhören!

    Blutschwur
    Tintenglut

    Tintenglut

    27. March 2016 um 13:18 Rezension zu "Blutschwur" von Stefanie Mühlsteph

    Dieses Buch hat mich wirklich begeistert!Cathrin ist eine junge Frau, die eigentlich nur ihr Geschichtsstudium hinter sich bringen möchte und gemeinsam mit ihrer Kommilitonin Jessica sich eine Studentenwohnung teilt.Ihr ganzes Leben gerät jedoch ziemlich durcheinander, als herauskommt, dass sie das Blut des letzten Nachfahren der Kudlaks in sich trägt.Ein Umstand, der nichts Gutes für sie verheißt, denn die Kudlak sind das, was wir als „Vampir“ bezeichnen würden, aber gänzlich ohne Glitzern oder in Feuer aufgehen, sobald sie in ...

    Mehr
  • Leserunde zu "Blutschwur" von Stefanie Mühlsteph

    Blutschwur
    Steffi_Muehlsteph

    Steffi_Muehlsteph

    zu Buchtitel "Blutschwur" von Stefanie Mühlsteph

    Kudlaks und Kresnik - Daywalker-Vampire der historischen Sorte Vampire, jeder kennt sie und mag sie - mehr oder weniger. Mit diesem - meinem geliebten Roman-Erstling - wagte ich mich im März 2013 an die Öffentlichkeit. Nun möchte ich, unterstützt durch den Verlag Torsten Low und zusammen mit 5 Lesern, eine kleine, hübsche Leserunde starten, um die Geschichte um Cathrin, Matthew und Richard nicht ins Vergessen des WWW abdriften zu lassen. „Wer die Seele tötet, weckt die Dämonen“ (Saul Bellow)   Inhalt: Cathrin ist ...

    Mehr
    • 206
  • Die Akzeptanz von MINT-Girls, "Technikgirl- Wenn Mädchen Technik lieben" von Stefanie Mühlsteph

    Technikgirl
    Carla_Chris

    Carla_Chris

    23. August 2015 um 18:44 Rezension zu "Technikgirl" von Stefanie Mühlsteph

    Was sich noch stärker verbreitet als Schimmel auf Obst und Gemüse, sind Vorurteile und hier vor allem jene, die über Jahrhunderte hinweg kultiviert wurden. Die Rede ist hier von Vorurteilen gegenüber Frauen in technischen Berufen. Viele sagen sie seien nicht fähig dazu oder zumindest viel schlechter als Männer, doch stimmt das? Stefanie Mühlsteph behandelt diese Frage in ihrem Buch "Technikgirl- Wenn Mädchen Technik lieben". Sie geht dabei klar auf Konfrontationskurs und provoziert besonders männliche Leser. Gerade dann, wenn es ...

    Mehr
  • Ein Buch mit mit geschichtlichen Aspekten

    Blutschwur
    angel1843

    angel1843

    16. August 2015 um 11:10 Rezension zu "Blutschwur" von Stefanie Mühlsteph

    Cathrin ist eine junge Geschichtsstudentin die zusammen mit ihrer besten Freundin Jessica in einem Wohnheim nahe des Uni-Campus lebt. Eines Morgens entdeckt Cathrin ihren geliebten Hund Dorian tot auf der Türschwelle und denkt ein psychopatischer Tierhasser hat ihren geliebten Hund getötet; bis sie die Wahrheit erfährt... Am Abend nachdem sie Dorian begraben hat wird Cathrin in der U-Bahn Station von einem Mann angegriffen... Wie sich später herausstellt gehört dieser zu einer Spezies namens Kudlaks - die ein Teil der Strigois ...

    Mehr
  • Witzigstes Sachbuch seit langem

    Nerdikon
    Carla_Chris

    Carla_Chris

    10. August 2015 um 12:56 Rezension zu "Nerdikon" von Stefanie Mühlsteph

    "Ein Nerd ist jemand, der seine Comichefte in Folie einschweißen lässt." Seit wir 2007 Serien wie "The Big Bang Theory" oder den alten Klassiker "The IT Crowd" von  2006 haben, glauben wir alle zu wissen was ein Nerd ist. Oder? Wir finden sie alle leicht verschroben oder sonderbar. Wenn wir jemanden komisch finden und sein Geschwafel nicht verstehen, sagen wir ohne zu zögern "Das ist ein Nerd!" Doch stimmt das? Stefanie Mühlsteph versucht mit ihrem Buch "Nerdikon - Die fabelhafte Welt der Nerds und Geeks" Normalsterblichen, die ...

    Mehr
  • Kresniks und Kudlaks

    Blutschwur
    Sorlana

    Sorlana

    04. August 2015 um 19:27 Rezension zu "Blutschwur" von Stefanie Mühlsteph

    Cathrin ist Geschichtsstudentin und glaubt nur an das, was sie sieht und historisch belegt werden kann. Als ihr Hund brutal umgebracht und sie von zwei merkwürdigen Männern mit Schwertern gerettet wird, begreift sie, dass ihre Welt nicht so ist, wie sie zu wissen glaubt. Denn seit Jahrhunderten tobt ein Krieg. Die unsterblichen Kresniks kämpfen gegen ihre blutrünstigen Brüder, um die Auferstehung ihres Schöpfers zu verhindern. Cathrin schlittert unfreiwillig in diesen Kampf hinein. Sie ist der Schlüssel, weil sie am ...

    Mehr
  • Hin- und Herrgerissen zwischen zwei Clans und zwei Männer

    Blutschwur
    lesemaus1981

    lesemaus1981

    26. July 2015 um 13:44 Rezension zu "Blutschwur" von Stefanie Mühlsteph

    Kresniks oder Kudlaks, gut oder böse??? Cathrin lebt mit ihrer besten Freundin Jessica und ihren Hund in einen Studentenheim und ahnt nichts von ihrer Zukunft. Neben dem Studium arbeitet sie in einer Bar, dort begegnet sie einen geheimnisvollen Mann. Als sie von der Arbeit nach Hause kommt geschieht etwas schreckliches, Cathrin und Jessica sind fassungslos und geschockt. Cathrin wird von da an von den Kudlaks gejagt und von Kresniks geschützt, denn in ihren Adern fließt das Blut des letzten Erbe, die Kudlaks brauchen ihr Blut ...

    Mehr
  • weitere