Stefanie Reiter

 5 Sterne bei 1 Bewertungen

Alle Bücher von Stefanie Reiter

Neue Rezensionen zu Stefanie Reiter

Cover des Buches Was der Nachtwind verspricht (ISBN: 9783453771192)A

Rezension zu "Was der Nachtwind verspricht" von Johanna Lindsey

Super zweiter Teil der Cardinia-Reihe
Athene1989vor 3 Jahren

"Was der Nachtwind verspricht" ist der Nachfolger von "Geheimnis des Verlangens",kann aber an sich alleine gelesen wird,auch wenn man dann eine wundervolle Vorgängergeschichte verpasst. Die Geschichte rund um Alexandra und Wassili kann zwar nicht ganz mit ihrem Vorgänger mithalten, aber da der erste Teil einfach so hammer war,heißt das nichts. Denn auch diese Geschichte sprüht vor Witz und Unterhaltung, da Alexandra eine sehr selbstbewusste junge Frau ist und sich einfach nichts vorschreiben lässt. Wassili passt sowas natürlich überhaupt nicht, weswegen die beiden das eine oder andere mal aneinander geraten,was zu vielen interessanten - und vor allem unterhaltsamen - Unterhaltungen führt, gerade auch wenn Alexandra ihre Peitsche schwingt.
Also auch der zweite Teil kann überzeugen und gehört zu meinen Lieblingsbüchern von Johnanna Lindsey.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Was der Nachtwind verspricht (ISBN: 9783453771192)E

Rezension zu "Was der Nachtwind verspricht" von Johanna Lindsey

Rezension zu "Was der Nachtwind verspricht" von Johanna Lindsey
EsterDJonesvor 9 Jahren

Eine romantische, leidenschaftliche Geschichte. Alexandra will nicht heiraten und versucht Petroff mit allen Mitteln abzuschrecken. Doch gegen die Leidenschaft, die er in ihr weckt, kann sie sich nicht wehren. Leider fehlt es an Beschreibungen und der Möglichkeit, sich richtig in die Charaktere hineinzuversetzen. Der Stil ist zu altmodisch - für meinen Geschmack.
Fazit: es gibt schlechtere aber auch bessere Bücher!

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Was der Nachtwind verspricht (ISBN: 9783453771192)I

Rezension zu "Was der Nachtwind verspricht" von Johanna Lindsey

Rezension zu "Was der Nachtwind verspricht" von Johanna Lindsey
IniPinivor 9 Jahren

Um einen guten Einstieg in die Geschichte zu bekommen, sollte man den vorherigen Roman "Geheimnis des Verlangens" gelesen zu haben. Wassili und Alexandra sind sich Spinnefeind und sollen wegen eines von ihren Vätern aufgesetzten Heiratsvertrages heiraten, gegen den sich beide wehren. Wassili ist ein gut aussehender und beliebter Frauenheld, der sich "keine Fesseln" anlegen will, während Alexandra sehr wild ist und glaubt, in einen anderen Mann verliebt zu sein. Beide planen, den anderen derart abzuschrecken, dass der jeweils andere den Vertrag nicht erfüllen will. Es fliegen die Fetzen, obwohl sich beide zueinander hingezogen fühlen. Wenn man das erste Buch gelesen hat, erfährt man viel darüber, wie es mit Tanja und Stefan weitergegangen ist.

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 4 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks