Stefanie Ross Kalil - Eine DeGrasse-Novelle

(14)

Lovelybooks Bewertung

  • 17 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 3 Rezensionen
(13)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Kalil - Eine DeGrasse-Novelle“ von Stefanie Ross

Die zweite Bonusstory zur erfolgreichen DeGrasse-Reihe von Stefanie Ross! Als Kalil Kazim die Amerikanerin Cassie Edwards in den afghanischen Bergen vor Angreifern rettet und in Sicherheit bringt, sprühen zwischen den beiden sofort die Funken. Aber Cassie arbeitet als Deputy Sheriff in Texas – keine guten Voraussetzungen für eine Liebesbeziehung. Nichtsdestotrotz können sie einander nicht vergessen, und wenige Wochen später beschließt Kalil, Cassie in den USA zu besuchen. Obwohl er fälschlicherweise auf der Fahndungsliste des FBI ganz oben steht … (Quelle:'E-Buch Text/02.04.2015')
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Kalil ein Mann wie kein zweiter!

    Kalil - Eine DeGrasse-Novelle
    corinna_heinrich

    corinna_heinrich

    25. August 2015 um 19:32

    Kalil gibt es echt nur einmal alles andere würde die Welt auch nicht Überleben! Mit seinen Waghalsigen Aktionen, (auch wenn er stehst nur das beste im Sinn hat) hätte er mir schon mehr als nur einen Herzinfarkt beschert. Schon bei lesen stand ich mehr als einmal kurz davor. Und als er dann einfach davon ging hätte ich fast meine Reader in der Ecke geworfen weil er mich so wütend mit dieser Aktion gemacht hat. Letzten Endes ging doch alles gut aus vor allem weil SEINE Frau Ihm zeigt wie blöd er manchmal sein kann. Mein Fazit: Eine  gelungene Kurz Geschichte die jeder Fan der DeGrasse Brüder lesen muss. PS: Für jeden der meint meine Rezi sagt nicht viel aus, weil ich zu wenig vom Inhalt oder über die Geschichte selbst verrate. SORRY ! Aber ich persönlich bin kein Fan von Rezensionen die zu viel verraten und was ich bei Anderen nicht mag, könnt Ihr auch nicht von mir erwarten.

    Mehr
  • Kein DeGrasse aber eine Figur der ersten Stunde

    Kalil - Eine DeGrasse-Novelle
    sollhaben

    sollhaben

    25. April 2015 um 16:24

    Cassie Edwards fliegt mit ihrer Cousine Loreen nach Afghanistan. Eigentlich sollte es eine Kulturreise werden, um Land und Leute kennenzulernen, aber die Woche vergeht, ohne dass sie ihre geschützte Unterkunft verlassen. Kurz vor der Abreise in die USA gelingt es Cassie und Loreen einen Fahrer aufzutreiben, der mit ihnen eine Fahrt in das wunderschöne afghanische Hinterland macht. Zwei amerikanische Touristinnen sind dort natürlich eine sehr begehrte Ware und eine Entführung wird nur knapp von Kalil und einem Freund vereitelt. Cassie und Kalil spüren sofort, dass sie einander mögen. Die baldige Trennung und die Entfernung machen dem Beginn der Freundschaft einen jähen Strich durch die Rechnung. Zwar sind die moderenen Kommunikationsmittel eine Hilfe, aber beiden reicht das bald nicht mehr. Kalil beschließt trotz seines Status des Terroristen in die USA zu reisen, um Cassie zu besuchen. Dort angekommen, findet er sich mitten in einem Autounfall wieder und wird beschuldigt, einen Mord begangen zu haben. Meine Meinung: Hui, da geht es aber rund in den knapp 160 Seiten: Mord, Entführung, das FBI, die Polizei, eine neue Liebe und natürlich die DeGrasses. Kalil ist mir ja über die Bücher sehr ans Herz gewachsen. Mit seinem Charme, seinen Fähigkeiten und seiner Klugheit musste er eine eine schlaue und mutige Frau finden. Cassie ist eine Polizistin aus Leidenschaft, weiss um die Gefahren ihres Berufes, ist aber selbstbewusste genug, um ihre Frau zu stehen. Sein Beschützerinstinkt und ihr Mut prallen häufiger aufeinander und das ergibt wieder einmal witzige Wortwechsel. Das Paar Cassie und Kalil reiht sich nahtlos zu den anderen DeGrasse Paarungen. Stefanie Ross durfte ich bei der LLC 2012 in Berlin entdecken. Sie begeistert mich mit ihrer Schreibweise, ihren spannend romantischen Geschichten und vorallem den Figuren, die sich im Laufe der Geschichte bzw. der weiteren Bücher, treu bleiben. Ich kann mir das richtige Leben in Afghanistan nicht vorstellen. Ich höre immer nur die Nachrichten und hoffe, dass es solche Orte, wie in ihren Romanen beschrieben tatsächlich gibt.

    Mehr
  • KALIL - EINE DEGRASSE-NOVELLE von Stefanie Ross

    Kalil - Eine DeGrasse-Novelle
    Melanie_J

    Melanie_J

    02. April 2015 um 13:27

    Endlich hat Kalils Stunde (oder Stunden *g*) geschlagen. Der sympathische Afghane (und begnadete Computerhacker) ist bereits seit dem ersten Band der DeGrasse-Reihe ein liebgewonnener Charakter, der mit jedem Auftauchen ein breites Grinsen im Gesicht hinterlässt. Nun bekommt auch er endlich seine verdiente Story. Und die bereitet ein wunderbares und lustiges Lesevergnügen. Gleich zu Beginn lernt man Cassie Edwards und ihre Cousine Loreen kennen und schnell auch lieben. Gerade während ihres kurzen Aufenthaltes in Afghanistan und wegen ihrer Begeisterung für die Schönheit des Landes. Besonderes Schmackerl ist hierbei auch Joss' Auftauchen und sein geheimnisvolles Auftreten inklusive dem unübersichtlichem Interesse für Loreen! (Auf die Story bin ich schon mehr als gespannt :D ) Die erste, alles andere als typische, erste Begegnung zwischen Cassie und Kalil bringt dann die Gefühle zum Kochen. So wunderschön geschrieben und mit dem bekanntes Witz und Charme der Reihe, der sich auch in der ganzen Novelle wiederfindet. Einfach toll. Ich habe sehr oft gelacht und kann gar nicht genug schwärmen. Kalil und Cassie passen, wie man so schön sagt, wie Arsch auf Eimer. Einfach perfekt! Obwohl ich ihn am Ende genauso wie Cassie gerne umgebracht hätte, also echt, Kalil!! Für Fans der DeGrasse-Reihe ein absolutes Must-Must-Have! Witzig, romantisch, spannend und mit vielen bekannten und liebgewonnenen Gesichtern der Reihe. Infos zur Reihe: 1. Luc - Fesseln der Vergangenheit 2. Jay - Explosive Wahrheit 3. Rob - Tödliche Wildnis Scott - Eine DeGrasse-Novelle 4. Dom - Stunde der Abrechnung Kalil - Eine DeGrasse-Novelle 5. Phil - Gefährliches Schweigen (Juni 2015) Hamid - Eine DeGrasse-Novelle (Juni 2015)

    Mehr