Stefanie Schüler-Springorum

 5 Sterne bei 2 Bewertungen

Alle Bücher von Stefanie Schüler-Springorum

Stefanie Schüler-Springorum"Krieg und Fliegen". Die Legion Condor im Spanischen Bürgerkrieg
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
"Krieg und Fliegen". Die Legion Condor im Spanischen Bürgerkrieg
Stefanie Schüler-SpringorumJahrbuch für Antisemitismusforschung 22 (2013)
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Jahrbuch für Antisemitismusforschung 22 (2013)
Stefanie Schüler-SpringorumDie Judische Minderheit in Konigsberg/Preussen 1871-1945
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Die Judische Minderheit in Konigsberg/Preussen 1871-1945
Stefanie Schüler-SpringorumJahrbuch für Antisemitismusforschung 23 (2014)
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Jahrbuch für Antisemitismusforschung 23 (2014)
Stefanie Schüler-SpringorumGeschlecht und Differenz
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Geschlecht und Differenz
Geschlecht und Differenz
 (0)
Erschienen am 30.06.2014

Neue Rezensionen zu Stefanie Schüler-Springorum

Neu
Sokratess avatar

Rezension zu ""Krieg und Fliegen". Die Legion Condor im Spanischen Bürgerkrieg" von Stefanie Schüler-Springorum

Rezension zu ""Krieg und Fliegen". Die Legion Condor im Spanischen Bürgerkrieg" von Stefanie Schüler-Springorum
Sokratesvor 7 Jahren

Das vorliegende Buch ist eine der wenigen aktuellen Publikationen zu diesem Thema, auch wenn die Autorin auf eine nicht unerhebliche Menge an vorangegangener Literatur zurückgreifen konnte. Die „Legion Condor“, Hitlers „fliegende Bruderhilfe“ hatte einen nicht unerheblichen Anteil am Sieg Francos im Spanischen Bürgerkrieg. Die Motivation Hitlers, Franco in Spanien zu unterstützen, waren vielfältig und werden in diesem Buch ebenso erörtert wie die Herkunft der vielen Kampfflieger, ihr sozialer Hintergrund, ihre – grundsätzliche – Motivation. Die Autorin beendet ihre Arbeit mit einem Kapitel über die weitere Biographie ehemaliger Mitglieder der Legion Condor im Zweiten Weltkrieg oder schließlich nach dem Krieg.
Auch wenn das Buch eine ausgewiesene Fachpublikation darstellt, bleibt es dennoch lesbar, m. E. auch für den historisch-interessierten Laien. Die Autorin schafft ein unglaublich breites Bild der Anfangsjahre, das Motivation und Idee der „faschistischen Elitetruppe“ historisch-aktuell resümiert und bündelt.

Kommentieren0
20
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 4 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks