Stefanie Schüler-Springorum "Krieg und Fliegen". Die Legion Condor im Spanischen Bürgerkrieg

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „"Krieg und Fliegen". Die Legion Condor im Spanischen Bürgerkrieg“ von Stefanie Schüler-Springorum

Die erste kritische Gesamtdarstellung der Legion Condor, aus der hohe und höchste Offiziere von Hitlers Luftwaffe hervorgingen. Ein spannendes Buch. Die Legion hatte entscheidenden Anteil am Sieg Francos. Hitlers »fliegende Bruderhilfe« griff in alle bedeutenden Schlachten ein, mehr noch, sie führte den ersten massiven Luftkrieg der Geschichte gegen die Zivilbevölkerung. Das von ihr zerstörte Guernica ist zu einem weltweiten Symbol für die Gräuel des Krieges geworden. Auf breitester Quellenbasis beschreibt die Autorin die Erfahrungen der deutschen Flieger: ihren sozialen und familiären Hintergrund, ihre Motivationen und Vorbilder, ihren Aufbruch nach Spanien, die erste Konfrontation mit einem fremden Land, das Alltagsleben dort, ihren Blick auf die »Anderen«, die spezifischen Kampferfahrungen der Jagd- und Bomberpiloten sowie das Erleben der »Nachtseiten« des Krieges: Repression, Gefangenschaft und Tod. Ein abschließendes Kapitel widmet sich den späteren Lebensläufen der Legionäre im Zweiten Weltkrieg und in der Nachkriegszeit sowie der privaten und öffentlichen Erinnerung an den Krieg. Das hervorragend geschriebene Buch schärft den Blick für die gesamte deutsche Kriegstätigkeit in Spanien 1936–1939 und für die Realität des Luftkriegs, ohne gleichzeitig den Mythos der »faschistischen Elitetruppe« fortzuschreiben. Ein bedeutender Beitrag zur Alltagsgeschichte der deutsch-spanischen Beziehungen und zur kulturgeschichtlich orientierten »Neuen Militärgeschichte«.

Stöbern in Sachbuch

Die Stadt des Affengottes

Spannende Reise ins Herz Südamerikas

Sabine_Hartmann

Green Bonanza

Inspirierend, lecker und mit der Illusion, mal etwas richtig gesundes auf den Tisch zu stellen

once-upon-a-time

Was das Herz begehrt

Hier erfahren wir detailgenau und in für Laien verständlicher Sprache, wie unser Herz "tickt"! Richtig gut!

Edelstella

Freundinnen

Eröffnet neue Sichtweisen zu Freundschaften, die für jeden wertvoll sind/nützlich sein können. Eine interessante Lektüre!

Tankrastra

Mein Kind ist genau richtig, wie es ist

Ein lesenswertes Sachbuch über die Entwicklung des eigenen Wesens- Nicht nur für Eltern Lesenswert!

Diana182

Glück besteht aus Buchstaben

Letztlich eher enttäuschend. Die Autobiographie nahm mehr Raum ein als die Bücher. Außerdem ein paar Taktlosigkeiten.

rumble-bee

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu ""Krieg und Fliegen". Die Legion Condor im Spanischen Bürgerkrieg" von Stefanie Schüler-Springorum

    "Krieg und Fliegen". Die Legion Condor im Spanischen Bürgerkrieg
    Sokrates

    Sokrates

    17. April 2011 um 16:41

    Das vorliegende Buch ist eine der wenigen aktuellen Publikationen zu diesem Thema, auch wenn die Autorin auf eine nicht unerhebliche Menge an vorangegangener Literatur zurückgreifen konnte. Die „Legion Condor“, Hitlers „fliegende Bruderhilfe“ hatte einen nicht unerheblichen Anteil am Sieg Francos im Spanischen Bürgerkrieg. Die Motivation Hitlers, Franco in Spanien zu unterstützen, waren vielfältig und werden in diesem Buch ebenso erörtert wie die Herkunft der vielen Kampfflieger, ihr sozialer Hintergrund, ihre – grundsätzliche – Motivation. Die Autorin beendet ihre Arbeit mit einem Kapitel über die weitere Biographie ehemaliger Mitglieder der Legion Condor im Zweiten Weltkrieg oder schließlich nach dem Krieg. Auch wenn das Buch eine ausgewiesene Fachpublikation darstellt, bleibt es dennoch lesbar, m. E. auch für den historisch-interessierten Laien. Die Autorin schafft ein unglaublich breites Bild der Anfangsjahre, das Motivation und Idee der „faschistischen Elitetruppe“ historisch-aktuell resümiert und bündelt.

    Mehr