Neuer Beitrag

dia78

vor 10 Monaten

(1)

Das Buch "Bevor der Regen kam - Eine Liebe in Malawi" wurde von Stefanie Schankat geschrieben und erschien 2016 im Verlag Forever by Ullstein.  

Julia arbeitet in der Botschaft in Malawi, als eines Tages ein Amerikaner, welcher in der Normandie lebt Eleonora in der Botschaft besucht. Julia fühlt sich sofort zu ihm hingezogen und sie verlebt auch schöne vier Wochen mit Richard. Doch er geht zurück nach Frankreich, sie bleibt in Malawi. Wird es ein Wiedersehen geben? Wird Julia einen Mann, welcher ähnlich liebevoll ist finden?

Das Buch ist in der Ich-Perspektive aus geschrieben, dadurch ist es auch sehr leicht möglich, sich in die Geschichte sehr gut ein zu fühlen und die Geschehnisse mitzuerleben. Auch die vielen Dialoge und die gut gewählten eher kurzen Sätze lassen einem förmlich durch das Buch durchfliegen. Man erlebt die Zeit in Malawi und die Gefühlsverwirrungen sehr genau mit.
Julia erscheint mir auch gleich von Beginn an eher verloren in der großen, weiten Welt. Doch auch die Veränderung ihres Lebens nachdem Richard in ihr Leben, ihr Mittelpunkt wurde, wird sehr gut dargestellt.
Richard mit seiner gewinnenden, selbstbewussten Art ist mir von Anfang an sehr sympathisch und ich denke, dass es mir genauso ergangen wäre mit ihm, wie Julia
Die Kapitel im Buch beschreiben die verschiedenen Lebensabschitte von Julia und sind daher verschieden lang. Dies stört allerdings nicht, auch wenn sie teilweise sehr lange sind.

Jeder, der Malawi einmal von einer völlig neuen Perspektive erleben will, muss auf jeden Fall dieses Buch lesen. Es war für mich einmal etwas ganz anderes, es aus einer ganz anderen Richtung zu sehen und zu lesen. Gehen sie mit Julia und Richard auf die Reise durch die Erlebnisse ihres Lebens.

Autor: Stefanie Schankat
Buch: Bevor der Regen kam: Eine Liebe in Malawi

StefanieSchankat

vor 10 Monaten

@dia78

Guten Morgen aus England!
Was für eine schöne Überraschung, an einem Montagmorgen diese positive Rezension zu finden. Vielen Dank dafür. Wie schön, dass Ihnen das Buch gefallen hat und Sie die Leser dazu auffordern, mit "Julia und Richard auf die Reise durch die Erlebnisse ihres Lebens zu gehen".
Wäre es eventuell möglich, die Rezension auch auf Amazon einzustellen? Das wäre toll!
Herzlich aus London,
Stefanie Schankat

Neuer Beitrag