Stefanie Scheurich

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 25 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(3)
(1)
(2)
(0)
(0)
Stefanie Scheurich

Lebenslauf von Stefanie Scheurich

Ein 19 Jahre altes Mädchen, das von der großen Karriere als Schriftstellerin träumt. Stefanie Scheurich begeisterte sich schon immer für Geschichten aus anderen Welten. Mit dem Abitur in der Tasche und dem Studium vor der Nase verbringt sie ihre Zeit am liebsten mit Schreiben, Schreiben und nochmal Schreiben. Momentan arbeitet sie an einem Roman und einer Serie.

Bekannteste Bücher

Phantomkind

Bei diesen Partnern bestellen:

Thya und Mitchell

Bei diesen Partnern bestellen:

Mein Sommer an Land

Bei diesen Partnern bestellen:

Mein Sommer an Land

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • Frage
  • blog
  • weitere
Beiträge von Stefanie Scheurich
  • Tolle Handlung!!

    Thya und Mitchell
    Dinah93

    Dinah93

    16. April 2017 um 16:37 Rezension zu "Thya und Mitchell" von Stefanie Scheurich

    Klappentext: Stell dir vor, du kannst das Aussehen deines Kindes bestimmen und es dir künstlich erschaffen lassen! Thya wurde im Labor gezüchtet. Mitchell kommt aus den äußeren Bezirken und wurde normal gezeugt. Als Mitchells Mutter schwer krank wird, bricht er eines Nachts in die Einrichtung für Medizin ein, um ein Antibiotikum zu stehlen. Bei seinem Einbruch trifft er auf Thya, die dort wegen einer Genmutation behandelt werden soll. Bei der Herstellung ihrer DNA ist den Wissenschaftlern ein Fehler unterlaufen. Das Gen, das für ...

    Mehr
  • Hommage an Andersen

    Mein Sommer an Land
    Tulpe29

    Tulpe29

    24. August 2016 um 16:46 Rezension zu "Mein Sommer an Land" von Stefanie Scheurich

    Diese schöne und emotional geschriebene Geschichte erinnert sehr oft an Die kleine Meerjungfrau von Hans-Christian Andersen. Das ist sicher  auch von der Autorin gewünscht. Es ist ein wenig wie eine moderne Fassung davon, und doch ganz anders. Eine junge Meerjungfrau wird in einen Mnschen verwandelt und erlebt viele spannende Abenteuer unter den Menschen.  Mir gefällt sie sehr gut.

  • Buchverlosung zu "Mein Sommer an Land" von Stefanie Scheurich

    Mein Sommer an Land
    SteffiScheurich

    SteffiScheurich

    zu Buchtitel "Mein Sommer an Land" von Stefanie Scheurich

    Ich verlose vier gedruckte Exemplare von meinem ersten Roman Mein Sommer an Land.In dieser Geschichte geht es um die Meerjungfrau Reya, die alleine nach Aquarenia zieht, um endlich dem Desinteresse ihrer Mutter zu entkommen. Sie findet neue Freunde,  einen tollen Beruf und alles könnte so schön sein, wenn da nicht dieser kleine Unfall passieren würde.Reya verwandelt sich in einen Menschen. Sie weiß nicht warum, doch sie vermutet, dass eine kleine, fiese Teenagerin Schuld daran ist. Sie schafft es an Land und muss sich mit einer ...

    Mehr
    • 115
  • Schönes fantastisches Jugenbuch

    Mein Sommer an Land
    grit0707

    grit0707

    18. August 2016 um 13:44 Rezension zu "Mein Sommer an Land" von Stefanie Scheurich

    Klappentext:Reya ist eine Meerjungfrau und vollkommen zufrieden mit ihrem Leben in Aquarenia. Sie hat tolle Freunde, eine sinnvolle Beschäftigung und ihr eigenes, gemütliches, kleines Zuhause. Doch blöderweise verwandelt sie sich eines Nachts in einen Menschen und muss sich an Land zurechtfinden. Reya ist fest davon überzeugt, dass allein die freche Liz an ihrer Verwandlung schuld ist. Doch viel wichtiger ist: Wie kommt sie wieder nach Hause?Meine Meinung:Die Autorin Stefanie Scheurich hat hier ein sehr schönes Jugendbuch ...

    Mehr
  • Der erste Teil meiner Serie ist da :D

    SteffiScheurich

    SteffiScheurich

    04. August 2016 um 12:13

    Hallo an alle lovelybooker,Heute ist endlich der erste Teil meiner Episodenreihe Thya und Mitchell erschienen. Es geht um Thya, die künstlich im Labor gezüchtet wurde, damit sie perfekt ist. Leider verlief bei ihrer Kreierung doch nicht alles nach Plan und sie erkrankt an einem Gendefekt.Wie findet ihr die Idee einer solchen Welt, in der man sein Kind wie in einem Katalog aussuchen und bestellen kann? Was würdet ihr davon halten, wenn man das heute tatsächlich anbieten könnte und würde? Was spräche dafür und was dagegen?