Stefanie Stefanie Dellemann , Andreas Eiynck Sagenhaftes Emsland

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Sagenhaftes Emsland“ von Stefanie Stefanie Dellemann

Moor und Heide, neblige Flussauen und einsame Kolke im dunklen Wald – mystisch und geheimnisvoll zeigt sich das Emsland in den Geschichten unserer Vorfahren. Sagenhafte Gestalten erwachen in den alten Überlieferungen zum Leben: Zwerge treiben ihr Unwesen in den Sanddünen der Heide, weiße Frauen entschweben den Nebeln der Ems und der wilde Jäger und andere Unholde geistern durch die entlegenen Bauernhäuser. Hier saßen Alt und Jung einst um das prasselnde Herdfeuer und ließen in ihren Erzählungen Räuber und Riesen, Spuk und Spöken, Helden und Heilige lebendig werden. Dank eifriger Chronisten und Heimatforscher können wir noch heute lesen, wie die Hünensteine ins Emsland kamen, wie Kirchen und Klöster entstanden, Kriege und Morde die Menschen erschütterten, aber auch, wo verschwundene Schätze und versunkene Burgen auf ihre Entdeckung warten. Dr. Andreas Eiynck, Leiter des Emslandmuseums Lingen, und die Germanistin Stefanie Dellemann haben in alten Sagensammlungen und Ortschroniken gestöbert, bislang unveröffentlichte Aufzeichnungen ausgewertet und auch direkt vor Ort nachgeforscht. Das Ergebnis ist eine einzigartige Zusammenstellung der schönsten Sagen aus dem gesamten Emsland, die meisten auf Hochdeutsch, einige jedoch wie in alten Zeiten „up platt“. Über 60 Fotografien geben zudem Einblicke in die landschaftliche und kulturelle Vielfalt der Region. Ein Muss für alle Geschichts- und Heimatinteressierten.

Mythen, Sagen und Fakten. Das Emsland mit allen Facetten. Ein pefektes Heimat-Buch.

— Floh
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Gut recherchierte Heimatkunde und Archivbilder rund ums schöne und sagenhafte Emsland.

    Sagenhaftes Emsland

    Floh

    Im umfassenden Heimatarchiv und Heimatband "Sagenhaftes Emsland" von Stefanie Dellermann habe ich das gefunden, wonach ich als Geschenkidee für meinen Vater gesucht habe. Natürlich musste ich mir zunächst ein Bild von dieser Heimatgeschichte machen, da diese auch meine eigenen Wurzeln betreffen. Hier erleben wir nicht nur atemberaubende Fotografien, historische Archivbilder, alte Aufzeichnungen und Fakten, sondern auch zahlreiche Mythen und Legenden. Und auch besonders fundierte Kenntnisse und viel Verbundenheit zur Region. Ein unschlagbares Buch, welches Wissen und Fakten bietet, für alle Heimatkundler und Interessierte. Erschienen im Sutton Verlag (http://www.suttonverlag.de/) Beschreibung / Inhalt: "Moor und Heide, neblige Flussauen und einsame Kolke im dunklen Wald – mystisch und geheimnisvoll zeigt sich das Emsland in den Geschichten unserer Vorfahren. Sagenhafte Gestalten erwachen in den alten Überlieferungen zum Leben: Zwerge treiben ihr Unwesen in den Sanddünen der Heide, weiße Frauen entschweben den Nebeln der Ems und der wilde Jäger und andere Unholde geistern durch die entlegenen Bauernhäuser. Hier saßen Alt und Jung einst um das prasselnde Herdfeuer und ließen in ihren Erzählungen Räuber und Riesen, Spuk und Spöken, Helden und Heilige lebendig werden. Dank eifriger Chronisten und Heimatforscher können wir noch heute lesen, wie die Hünensteine ins Emsland kamen, wie Kirchen und Klöster entstanden, Kriege und Morde die Menschen erschütterten, aber auch, wo verschwundene Schätze und versunkene Burgen auf ihre Entdeckung warten. Dr. Andreas Eiynck, Leiter des Emslandmuseums Lingen, und die Germanistin Stefanie Dellemann haben in alten Sagensammlungen und Ortschroniken gestöbert, bislang unveröffentlichte Aufzeichnungen ausgewertet und auch direkt vor Ort nachgeforscht. Das Ergebnis ist eine einzigartige Zusammenstellung der schönsten Sagen aus dem gesamten Emsland, die meisten auf Hochdeutsch, einige jedoch wie in alten Zeiten „up platt“. Über 60 Fotografien geben zudem Einblicke in die landschaftliche und kulturelle Vielfalt der Region. Ein Muss für alle Geschichts- und Heimatinteressierten." Zum Inhalt: Dieser Archiv- Geschichts- und Heimatband bietet mehr als nur erstklassige Recherche und Aufzeichnungen, hier erleben wir nicht nur das schöne Emsland, nein, hier erleben wir eine ganze Region, Kulturen und Bräuche, Familienleben und Sagen und Mythen...etc. Dieser umfassende Band zeigt wunderbar gut erhaltene Arcivbilder, Aufzeichnungen, Historische Begebenheiten und viel Wissenswertes zur Region und den Menschen. Viel Historisches, viele fundierte Kenntnisse und Aussagen, Berichte und Hinterlassenschaften. Dieser Heimatband ist ein komplettes Werk mit allem was das Herz begehrt, Geschichten, Ausflugsziele, Wetter, Sehenswertes, Geschichte und Vergangenheit, Tradition und Kultur. Neben atemberaubenden Aufnahmen und Fotografien gibt es kurze und geballte Texte, die den Beschauer und Leser mit Informationen und Hintergründen füttern. Bunt gestreut findet man im Buch auch ausführliche Themen zu besonderen Spezialitäten wie bestimmten Zeitzeugen, Orten und Mythen. Absolut hochwertig, gut durchdacht und geplant strukturiert. Bilder die beeindrucken und in eine vergangene Zeit entführen. Meinung: Dieses Buch soll ein Geschenk werden, da ich selbst interessiert bin, wollte ich mir zuvor einen eigenen Eindruck vom Buch verschaffen, und ob es sich lohnt dieses erneut zu kaufen um es zu verschenken. Ja, es lohnt sich. Unsere Wurzeln stecken im Emsland, und so denke ich, meinem Vater eine große Freude mit dem Buch zu bereiten. Nicht nur die alten Fotografien und Bilder sind spitzenmäßig sondern auch die Texte und Bildüberschriften, die von Wissen und Verbundenheit zeugen. Sehr aufschlußreich, fundiert und kenntnisreich. Eine gelungene Ergänzung zu den tollen Bildaufnahmen. Einziges kleines Manko für mich sind einige sehr wenige unscharfe Aufnahmen, die durch die starke Vergrößerung oder den Alter an Jahren etwas unscharf erscheinen. Aber das sind wirklich sehr wenige Ausnahmen in der Fülle von ansprechenden und höchst professionellen Auszügen aus den Archiven. Dieses Buch hat mich erfreut, beglückt und meine Erwartungen erfüllt. Ich bin um einiges vieles schlauer und informierter und habe viele Mythen erklärt bekommen und viele Gegenden kennengerlernt. Nun freue ich mich auf meinen nächsten Besuch in der Heimat um gewisse Aussagen zu vertiefen und nachzuspüren. Dieses Buch denkt mit und bietet jedem Interessierten ein Portfolio an Bildern, Informationen und Wissenswerten. Alte Traditionen, Land und Leute, Geschichte und Vergangenheit, die verschiedenen Regionen, Städte und Bräuche, der Tourismus und die grüne Natur. Das Cover: Das Cover ist so mystisch wie die alten Legenden und Sagen. Eine treffende Wahl als Motiv. Einladende Heidelandschaft und ein Monument mit Geschichte. Das Emsland von einst und heute. Grün, natürlich und voller Idyll. Das gewählte Cover ist einfach toll und stimmt auf den ebenso begeisternden Inhalt dieses Heimatbuches ein. Das Buch ist hochwertig verarbeitet, das Schriftbild sehr angenehm und die Aufzeichnungen fundiert. Die Autorin: "Stefanie Dellemann (* 1979). Die Lektorin ist in der Vergangenheit durch zahlreiche lokal- und regionalhistorische Publikationen, Ausstellungen und Aufsätze hervorgetreten. Fazit: Für mich ein wunderbares und kenntnisreiches Buch, welches auf meine Wurzeln im Emsland wandelt. Ein tolles Geschenk für meine Familie. Eine klare Leseempfehlung mit 4 Sternen +!

    Mehr
    • 4
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks