Stefanie Taschinski , Silke Schmidt Die POPkörner - Eine Bühne für Billie

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(2)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die POPkörner - Eine Bühne für Billie“ von Stefanie Taschinski

Das ist die Chance ihres Lebens! Billie hat die POPkörner bei der Europäischen Pop-Akademie in München angemeldet. Trotzdem scheinen die anderen Bandmitglieder wenig begeistert und Rosa hat sowieso nur noch David im Kopf. Billie kann das überhaupt nicht verstehen. Dann will plötzlich auch noch ihr Papa mit nach München kommen. Das kann ja nur peinlich werden. Doch die vier Freundinnen erwarten auf ihrer ersten Bandreise noch ganz andere Überraschungen.

Stöbern in Kinderbücher

FAYRA - Das Herz der Phönixtochter

Eine traumhafte Geschichte über Freundschaft aus zwei verschiedenen Welten. So voller Leidenschaft und Kampfgeist.

LilithSnow

Das Sams feiert Weihnachten Jubi

Alleine gelesen und für toll befunden. Die Tochter liest es später, ich wollte nicht solange warten.

leniks

Petronella Apfelmus

Ein spannendes Herbst-Abenteuer, das wie immer Lust auf mehr macht. Wir lieben die kleine Apfelhexe und ihre Freunde.

MartinaSuhr

Auf die Piste, fertig, los!

Ein wundervolles Kinderbuch mit einer wichtigen Botschaft, welches mir, mit jeder neuen Seite, ein Lächeln aufs Gesicht gezaubert hat.

NickyMohini

Ich bin der Fidel!

Eine wichtige Botschaft, die den Grundstein sozialen Verhaltens legt. Jedes Lebewesen verdient Respekt!

kris_tina

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Kurzweilig und dennoch anspruchsvoll - toll gelungener Spagat von Stefanie Taschinski!

    Die POPkörner - Eine Bühne für Billie

    Leselady

    Billie ist mehr als deprimiert... Ihre Schwester Johanna darf mit dem Chor drei Wochen nach AUSTRALIEN, dort geben sie Konzerte und auch ein wenig Strandurlaub ist drin. Und die Jungs.. die Fjordies, nun ja.. auch die fahren weg und zwar nach München zur Europäischen Popakademie. Also: Frust ohne Ende für Billie! Den anderen Popkörnern macht das weniger etwas aus, allen voran Rosa, die sowieso nur ihren David und seinen bevorstehenden Geburtstag im Kopf hat. Aber Billie will mehr und gibt nicht klein bei. Mit einem Trick, großen Verschleierungs- und Überedungskünsten schleust auch sie die Mädels bei der Popakademie ein, doch schon der Hinweg ist ein Abenteuer für sich...und peinlich, zumal Pastor & Co mitreisenund "Hilde" als Tourbus herhalten muss. Aber erst einmal angekommen wirds richtig heftig für die Mädchen, denn sie bewegen sich, durch Billies Eigenmächtigkeit auf verdammt dünnem Eis, das jeden Moment zu brechen könnte. Und was dann? Informationen über Buch, Verlag und Autorin: Gebundene Ausgabe: 232 Seiten Verlag: Arena (Januar 2014) Sprache: Deutsch ISBN-10: 3401066889 ISBN-13: 978-3401066882 Vom Hersteller empfohlenes Alter: 10 - 12 Jahre Größe und/oder Gewicht: 19,6 x 14,2 x 3 cm Quelle: http://www.amazon.de/o/ASIN/3401066889/lovebook-21 Stefanie Taschinski über sich.. Ich wurde 1969 in Hamburg geboren. Dort verbrachte ich meine Kindheit und den Großteil meiner Studienzeit. Nach einem Abstecher nach Berlin und einem Forschungsaufenthalt in Washington D.C. schloss ich das Studium mit einem Magister in Geschichte und Soziologie ab. Statt zu promovieren, begann ich Theaterstücke zu schreiben, arbeitete als freie Texterin für die Werbung und lernte meinen Mann, Frank, kennen. Im Sommer 2000 wurde unsere erste Tochter, Lilly, geboren und vier Jahre später - wieder im Sommer - kam Katharina zur Welt. Von 2003/2004 absolvierte ich an der Filmschule Hamburg-Berlin ein Drehbuchstudium und schrieb in den folgenden Jahren vor allem für die öffentlich-rechtl. Sender. Die kleine Dame, zu der ich 2008/2009 die ersten Notizen machte, öffnete mir die Tür zum Kinderbuch. Zur Zeit schreibe ich an dem dritten Band der Popkörner und bereite ein neues Kinderbuch vor. Quelle: http://www.stefanietaschinski.de/index.php/ueber-mich/leben und beim Arena-Verlag: http://www.arena-verlag.de/helden/stefanie-taschinski Eindrücke / eigene Meinung: Über die deutschsprachige Literaturplattform LovelyBooks kam ich zum ersten Mal in Kontakt mit der Popkörner-Reihe von Stefanie Taschinski und war sofort begeistert! Wer mich kennt und meine Buchbesprechungen verfolgt weiß, dass ich im Kinder- und Jugendbuchbereich gesteigerten Wert auf altersgerechte Literatur lege und die Geschichten um die musikbegeisterten Mädels, sind für mich wieder einmal ein Beweis - ja - genau - so - gehts! Unterhaltsam und genau den Ton, die Sorgen und die Begeisterung der 10-12jährigen treffend, das macht für mich diese Reihe so besonders! Auch die Buchstärke ist für Teeny-Lesemäuschen mit 232 Seiten geradezu ideal - nicht zu viel, nicht zu wenig und macht Lust auf mehr! Das Cover spiegelt hervorragend den Inhalt, die optischen Unterschiede und vor allem ihre gemeinsame große Liebe zur Musik wieder - Kompliment an dieser Stelle für die oder den talentierten Illustrator(in). Bei den Popkörnern läuft wahrlich nicht immer alles glatt und gewiss sind sie nicht immer einer Meinung. Wenn dies ein Buch aus der Reihe zum Ausdruck bringt, dann dieses. Aber sie sind kreativ, schummeln sich auch schon mal an Regeln vorbei, müssen allerdings auch die Konsequenzen ausbaden und das nicht gerade wenig. Stefanie Taschinski hat in "Eine Bühne für Billie" genau diesem Popkorn gehörig die Flügel gestutzt, wobei ich Außenwirkung und Statement dieser Maßnahme sehr richtig und gelungen fand! Wer etwas wagt, schießt auch schon einmal übers Ziel hinaus, verliert die Bodenhaftung und das Vertrauen seiner Freunde. Was genau man tun kann, um beides ehrlich wieder zurückzugewinnen, genau damit beschäftigt sich diese Geschichte. Es ist zum Teil ein schmerzvoller Prozess, der sicher den einen oder anderen Jugendlichen und Erwachsenen bekannt vorkommt und dennoch bleibt die Story unterhaltsam. Toller aber vor allem sehr gut gelungener Spagat von Stefan Taschinski, Teeny-up-and-downs kurzweilig und doch anspruchsvoll miteinander zu verbinden. Wirklich gelungen, auch sprachlich und angenehm gespickt mit fein eingestreuten Songtextpassagen. Dies alles macht dieses Buch zu einem wahren Lesegenuss! 5 Sterne und große Vorfreude, was von den Mädels (und Jungs) noch so kommen wird.

    Mehr
    • 2
  • Buchverlosung zu "Die POPkörner - Eine Bühne für Billie" von Stefanie Taschinski

    Die POPkörner - Eine Bühne für Billie

    Arena_Verlag

    Ahoi Popkörner-Fans! Der dritte Band der Popkörner ist da! Für Billie und Rosa, Lou und Motte beginnt das größte Abenteuer ihrer Geschichte: sie fahren gemeinsam auf Bandtour nach München! Zusammen mit Grandmère und Billies Vater steigen sie in den alten VW-Bus der Blums und brausen einmal quer durch ganz Deutschland. Billie träumt davon, auf der Europäischen Popakademie entdeckt zu werden. Und für diesen Traum nimmt sie auch in Kauf, ihren drei Freundinnen ETWAS GANZ WICHTIGES zu verheimlichen. Das kann nicht ohne Folgen bleiben und schon bald stecken die vier Popkörner im allergrößten SCHLAMASSEL. "Hey Gott", dachte Billie, während sie den Senden-Button drückte, "ich weiß, du hast wie immer wahnsinnig viel Zeug in deinem Kopf, aber ich hab mir wirklich gaaaaanz viel Mühe mit dieser Bewerbung gegeben. Also falls du mich gerade hörst, gib mir eine Chance!" Zum Welttag des Buches 2014 verlosen wir 7 signierte Exemplare des dritten POPkörner-Bandes "Eine Bühne für Billie". Warum 7? Das ist eine Glückszahl! Welche Zahl hat euch einmal Glück gebracht und wie? Ich wünsche ich euch viel Spaß mit den Popkörnern! Eure Stefanie   Hier könnt ihr die POPkörner-Songs anhören:  http://www.popkoerner.de/song2.html

    Mehr
    • 84
  • Auf zur Popakademie!

    Die POPkörner - Eine Bühne für Billie

    Grandville

    19. June 2014 um 20:44

    "Die Popkörner - eine Bühne für Billie" ist nach "Ein Feuerwerk für Motte" und "Ein Stern für Lou" das dritte Abenteuer der Mädchenband. Es geht wieder hoch her! Nach den dramatischen Ereignissen vom 2. Teil kehrt aber keineswegs Ruhe ein. Diesmal steht Billie im Vordergrund der Geschehnisse. Irgendwas ist anders als sonst. Rosa hat nur noch David im Kopf und Lou und Motte sind auch nicht unbedingt mit ganzem Herzen bei der Band. Da entschließt sich Billie die Mädels heimlich bei der "Europäischen Popakademie" in München anzumelden. Schließlich kann sie den Ruhm nicht einfach der Jungsband "Fjordies" überlassen! Noch dazu, wo doch Felix so toll ist und Billie nur noch an ihn denken kann! Das Abenteuer kann beginnen, nur sind die anderen drei Mädels nicht gerade begeistert von Billies Plänen. Ob das gut gehen kann? Auch diesmal haben Stefanie Taschinski und die Illustratorin Silke Schmidt wieder einen frischen und unterhaltsamen Mädchenroman geschrieben. Die Vignetten von Silke Schmidt passen wieder schön zum Text. Das Buch lässt sich flüssig und flott lesen. Die Geschichte ist wie schon bei den anderen Teilen sehr unterhaltsam und bietet eine gelungene Mischung aus erster Verliebtheit, viel Musik und typischen Mädchenproblemen (Familie, Schule, Freunde). Ein Schuß "Drama" und Humor darf natürlich nicht fehlen. Mädchen ab 10 Jahre sollten ihren Spaß mit dem Buch haben, vor allem weil mal wieder die Musik im Mittelpunkt steht. Wie auch schon bei den anderen beiden Teilen ist man bei der Entstehung eines Liedes dabei, allerdings hatte ich das Gefühl, dass dieser Aspekt diesmal ein wenig im Hintergrund geblieben ist. Bisher gibt es, soweit ich weiß auch noch keinen "richtigen" Song zum anhören, wie bei den anderen beiden Büchern. Die Lieder sind übrigens hier zu finden: www.popkoerner.de Bin gespannt, welches Abenteuer die Mädels im nächsten Teil überstehen müssen. Die Schriftgröße und der Zeilenabstand sind gut zu lesen, die Kapitel nicht zu lang um die 10 Seiten. So sollten auch "wenig Leser" eines am Tag schaffen und einen Leseerfolg verbuchen können. Illustrationen gibt es im Buch nur am Kapitelanfang als kleine Bildchen (Vignetten). Eine unterhaltsame Lektüre für musikbegeisterte Mädchen ab 10 Jahre.

    Mehr
  • Eine schöne Geschichte über Freundschaft und Musik :)

    Die POPkörner - Eine Bühne für Billie

    Maerchentraum

    19. June 2014 um 02:20

    Das Cover: Das Cover ist sehr schön, auffallend und passend gestaltet. Man sieht die 4 Popkörner auf einem VW-Bus, der auch in der Geschichte eine Rolle spielt sowie unter anderem musikalische Notenzeichen im Hintergrund. :) Zur Geschichte: Ich habe das Buch mit meinen Nichten gelesen und beiden hat es sehr gefallen. Die Geschichte ist leicht und verständlich geschrieben und geht gut voran. In diesem Buch geht es vermehrt um Billie, aber auch die anderen kommen nicht zu kurz. Billie hat die Popkörner bei der europäischen Popakademie angemeldet, dabei aber ein bisschen geflunkert. ;) So kommt es zu einer lustigen Reise mit dem VW-Bus, einer Überraschung bei der Ankunft und weiteren lustigen Ereignissen im laufe der Geschichte. Natürlich wird am Ende dann doch noch mal alles gut und die Popkörner können die Bühne stürmen. Und das im wahrsten Sinne des Wortes. ;) So geht es in dem Buch unter anderem um Billies Ehrgeiz, das Verliebtsein, um Musik, und vor allem um die Freundschaft. Ich denke jedes junge Mädchen wird sich mit einer der Popkörner identifizieren können, oder sich in einigen Charaktereigenschaften wieder finden. :) Was auch sehr schön ist, sind die süßen kleinen Bildchen zu jedem Kapitel. :) Fazit: Ein schönes und gut zu lesendes Buch für junge Mädchen, die die Musik und die Freundschaft lieben. :)

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks