Neuer Beitrag

Ausgewählter Beitrag

Johannisbeerchen

vor 1 Monat

(0)


Zuerst zur Sprecherin. Die war gut gewählt. Ihr Stimme passte sowohl zur kleinen Dame, als auch zu den Kindern. Katharina Thalbach gab jedem Charaktere seinen eigenen Charme.


Die Geschichte ist ganz nett, hat auch interessante Grundzüge, aber allgemein kann sie nicht überraschen. Die kleine Dame taucht im Hinterhof bei Lilly auf und gemeinsam müssen sie dem fiesen Hausmeister Leberwurst eine Lehre erteilen. 




Weitere Teile der Reihe werde ich nicht hören oder lesen.

Autor: Stefanie Taschinski
Buch: Die kleine Dame
Neuer Beitrag