Stefanie Zweig Katze fürs Leben

(14)

Lovelybooks Bewertung

  • 16 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(7)
(4)
(3)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Katze fürs Leben“ von Stefanie Zweig

Die Siamkatze Sissi findet ein neues Zuhause bei einer Frau, die als Psychotherapeutin tätig ist. Als Sissi den ersten Patienten erlebt, wird ihr klar, daß sie in der Lage ist, zu helfen. Mit ihrer angeborenen Katzenschläue löst sie Probleme, die menschliche Wesen nur allzu schnell verzweifeln lassen. Ein humorvolles Buch voller Lebensweisheit.

Wer Katzenbücher liebt, kann dieses Buch lesen. Der Schreibstil nervte mich zuweilen, aber die Geschichte war interessant.

— Nachtfalter89
Nachtfalter89

Sehr amüsant! Ein Muss für Katzenliebhaber! =)

— lisi2101
lisi2101

Schönes Lesevergnügen mit einer Prise Humor und viel Herz

— Argent
Argent

Stöbern in Romane

Vintage

Ein Roadtrip voller cooler Details aus der Musikgeschichte, dazu spannend und ziemlich witzig.

BluevanMeer

Herrn Haiduks Laden der Wünsche

Irgendwie zauberhaft, obwohl mich die Protagonistin mit ihrer Naivität zum Ende hin zunehmend nervte.

once-upon-a-time

Underground Railroad

Ein ungeheuer beeindruckendes, in den Zeiten des neuaufkommenden Nationalismus und Rassismus überaus wichtiges Buch.

Barbara62

QualityLand

Eine humorvolle und ebenso beklemmende Zukunftsvision, bei der einem das Lachen im Halse stecken bleibt. Dicke Leseempfehlung!

daydreamin

Die Phantasie der Schildkröte

Ein Märchen für Erwachsene, manchmal etwas zu übertrieben.

ulrikerabe

Und es schmilzt

Was für ein Buch!

Buchperlenblog

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Schönes Lesevergnügen

    Katze fürs Leben
    Argent

    Argent

    09. June 2014 um 11:44

    Ich musste mich zuerst ein paar Seiten in das Buch einlesen und ertappte mich am Anfang dabei, den Roman zur Seite legen zu wollen, was ich dann aber Gott sei Dank nicht gemacht habe, denn Katze fürs Leben ist eine sehr schöne Geschichte, die sehr liebevoll erzählt wird. Der Schreibstil von Stefanie Zweig ist sehr interessant und gefiel mir von Seite zu Seite immer besser, weil er auf eine gute Art und Weise eigenwillig ist. Katze Sissi erschien mir am Anfang etwas überheblich, wuchs mir dann aber genauso wie Julia schnell ans Herz. Fazit: Ein schöner Roman mit Herz, einer Prise Humor und Gefühl.

    Mehr
  • Rezension zu "Katze fürs Leben" von Stefanie Zweig

    Katze fürs Leben
    LEXI

    LEXI

    25. December 2012 um 23:51

    Die selbstbewusste Rassekatze Sissi erobert als Protagonistin dieses Buches Heim und Gefühlsleben der Therapeutin Julia, die den verführerischen Schnurrattacken dieser bezaubernden Siamesin nicht widerstehen kann. Sissy, zuvor „Cleo“ genannt, beschloss eines Tages, ihre „unwürdige Umgebung“ zu verlassen und sich eine neue Unterkunft zu suchen. Ihre vorherigen Unterkunftgeber mutierten zu reinen Dosenöffnern, die kulinarischen Katzengenüssen völlig ahnungslos gegenüber standen. Schlechte Verköstigung, mangelhafte Liebesbeweise und vollkommene Ignoranz sämtlicher Bedürfnisse einer edlen Katze waren der Auslöser für den Umzug der schönen Siamesin. In Julia erhoffte sie, eine lernwilligere Vertreterin der menschlichen Rasse zu finden – und das Abenteuer beginnt. Stefanie Zweig erzählt mit viel Humor und in kurzweiligem Schreibstil von den Finessen dieser Siamkatze, die nun plötzlich „Prinzessin“ und „Sissy“ genannt wird. Die Therapeutin und ihre Katze erleben einige Missverständnisse tierisch-menschlicher Art, laben sich gemeinsam an den Ergebnissen von Julias Kochkünsten, therapieren in harmonischer Eintracht Julias Patienten und erleben amüsante Abenteuer. Sissy wird erwachsen, lernt erstaunliche Dinge über die Natur der Menschen, lehrt ihrerseits aber auch Julia, ihre Spezies besser zu verstehen. Das Buch liest sich flüssig und bietet Katzenliebhabern vergnügliche Lesestunden. Aber Vorsicht: es könnte durchaus sein, dass sich aus diesem harmlosen Lesevergnügen eine große Leidenschaft für Siamkatzen entwickelt ;-)

    Mehr