Stefanie Zweig Vivian und Ein Mund voll Erde

(12)

Lovelybooks Bewertung

  • 12 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(5)
(6)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Vivian und Ein Mund voll Erde“ von Stefanie Zweig

»Ein Mund voll Erde«, der erste Afrikaroman der Bestsellerautorin Stefanie Zweig, erschien erstmals 1980 und erhielt mehrere literarische Auszeichnungen. Sie hat den Roman nun komplett überarbeitet und durch die große autobiographische Erzählung »Vivian« ergänzt. Dort schildert Stefanie Zweig, wie tief ihre Wurzeln in Afrikas roter Erde noch immer stecken, weshalb sie in ihren Träumen auch immer unter den Schirmakazien von Kenia sitzen wird und wie sie auf der Suche nach den geliebten Menschen ihrer Kindheit die Farm in Ol' Joro Orok wiederfand.

Stöbern in Romane

Wer hier schlief

Philipp verlässt sein durchschnittliches Leben für Myriam. Doch es kommt ganz anders. Statt mit ihr aufzusteigen fällt er, und fällt er...

Buchstabenliebhaberin

QualityLand

Verrückt und schwarzhumorig. Mit schrulligen Charakteren und einer leicht bedrückenden Stimmung, die trotzdem skurril-komisch ist.

Mlle-Facette

Britt-Marie war hier

Ein echter Backman

Engelmel

Zeit der Schwalben

Emotionaler Familienroman mit traurigem Happy End

Nadine_Teuber

Zartbitter ist das Glück

Eine tiefgründige und zartbittere Geschichte um fünf Frauen, die den Mut aufbringen nochmals neu anzufangen

tinstamp

Kukolka

Erschütternd, schockierend, berührend und grandios erzählt. Ein gelungenes Debüt und ein Lesehightligh 2017!

Seehase1977

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen