Stefanie Zysk

 5 Sterne bei 3 Bewertungen
Autor von Meine Zwergkaninchen, Blätter, Blüten und Gräser und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Stefanie Zysk

Sortieren:
Buchformat:
Stefanie ZyskMeine Zwergkaninchen
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Meine Zwergkaninchen
Meine Zwergkaninchen
 (2)
Erschienen am 04.02.2014
Stefanie ZyskBlätter, Blüten und Gräser
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Blätter, Blüten und Gräser
Blätter, Blüten und Gräser
 (1)
Erschienen am 09.03.2016
Stefanie Zysk50 Kreativ-Projekte
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
50 Kreativ-Projekte
50 Kreativ-Projekte
 (0)
Erschienen am 13.03.2017
Stefanie ZyskMeine große Naturbibliothek: Pilze
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Meine große Naturbibliothek: Pilze
Meine große Naturbibliothek: Pilze
 (0)
Erschienen am 10.08.2015
Stefanie ZyskMeine große Naturbibliothek: Beeren
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Meine große Naturbibliothek: Beeren
Meine große Naturbibliothek: Beeren
 (0)
Erschienen am 07.04.2015
Stefanie ZyskMein Herbarium: Blütenzauber
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Mein Herbarium: Blütenzauber
Mein Herbarium: Blütenzauber
 (0)
Erschienen am 16.02.2017
Stefanie ZyskMeine große Naturbibliothek: Wald
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Meine große Naturbibliothek: Wald
Meine große Naturbibliothek: Wald
 (0)
Erschienen am 19.08.2016
Stefanie ZyskMeine große Naturbibliothek: Wiese
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Meine große Naturbibliothek: Wiese
Meine große Naturbibliothek: Wiese
 (0)
Erschienen am 12.03.2018

Neue Rezensionen zu Stefanie Zysk

Neu
Flohs avatar

Rezension zu "Blätter, Blüten und Gräser" von Stefanie Zysk

Mit Leidenschaft den Garten und die Natur entdecken. Ein Sammel-Sachbuch!
Flohvor 2 Jahren

Die Natur und die Bäume, Gräser und Blumen der Flora entdeckt und erlebt man am allerbesten Draußen, direkt in der Natur. Mein Herbarium „Blätter, Blüten und Gräser“ lädt alle Naturforscher und Botaniker dazu ein, mit diesem Sammel-Sachbuch eine neue Leidenschaft zu entdecken und Interessen zu wecken und Wissen zu erlangen. Mit über 25 Pflanzenarten geht es auf einen Streifzug durch die heimische Natur. Rundum durchdacht und absolut empfehlenswert für kleine Forscher ab etwa 8 Jahren, oder jünger in Begleitung und Anleitung der Eltern. Hier erleben wir eine wunderbare Mischung aus hochwertigen Real-Bildern, Illustrationen, Grafiken und Wissensboxen sowie Anregungen und Ideen. Anreize zum Mitmachen und Erkunden. Gekonnt vereint, liebevoll designt.
Erschienen im Coppenrath Verlag (https://www.coppenrath.de/)

Inhalt / Beschreibung:
"Mit diesem Buch im Gepäck kommen Naturforscher Blättern, Blüten und Gräsern auf die Spur – mit vielen Fotos, Zeichnungen, Steckbriefen und spannenden Spezial-Infos. Aber das Beste ist: Sie haben genug Platz, um über 25 Fundstücke einzukleben und ihre Beobachtungen festzuhalten. Für Sachen, die sich nicht so gut einkleben lassen, gibt’s hinten im Buch eine stabile Papiertasche."

Meinung:
Die Autorin Stefanie Zysk hat in wunderbarer Zusammenarbeit mit der Illustratorin Yousun Koh ein Kinder-Sachbuch über die Vielfalt der Bäume, Gräser und Blumen der heimischen Fauna entwickelt und verwirklicht. Man merkt den beiden Initiatorinnen an, dass sie für die Natur leben und ihr Wissen und ihren Umgang gerne mitteilen möchten. Stefanie Zysk und auch Yousun Koh weisen bereits vielzählige Referenzen in Sachen Naturführern, Ratgebern und Kinderbüchern auf. Hier haben sie in "Blätter, Blüten und Gräser – Mein Herbarium für über 25 Pflanzen" einen gut organisierten, umfangreichen, verständlichen, strukturierten und facettenreichen Naturführer für die Kleinen geschaffen. Als erstes darf sich der glückliche Besitzer dieses Buches mit seinen Namen im Innenteil verewigen, hier ist auch Platz für ein Foto des Pflanzenfreundes. In einem Vorwort werden die neugierigen Leser begrüßt und sofort zum Forschen und Entdecken eingeladen. Zunächst hat meine fast 3 Jahre alte Tochter das Buch als Bilderbuch gesehen und sehr viel erzählt und entdeckt. Auch das eigentliche Prinzip und Konzept des Buches hat sie schnell mit Hilfe meines Mannes und mich durchschaut. In unserem Garten haben wir begonnen zu sammeln. Freudig und eifrig hat sie die Fundstücke hinten in die Sammeltasche deponiert und verwahrt. Das Buch haben wir später auch gern zu einem Waldspaziergang mitgenommen. Schade, dass das Format doch wirklich großzügig ist und viel Platz in der Tasche benötigt. Meine Tochter war so eifrig, dass die Sammeltasche schnell befüllt war. Wir haben weiteres Naturmaterial separat in einer Tasche mitgenommen und später etwas daraus gebastelt. Zusammen mit dem Buch konnte ich meiner Tochter auch gleich zu verstehen geben, dass man nichts von den Pflanzen abreißt oder pflückt, sondern immer behutsam schneidet oder nur Dinge aufgreift, die bereits von der Pflanze gefallen sind.

Hier hat die Autorin Zysk ihre tolle Idee zu einem Mitmach-Entdecker-Naturabenteurerbuch mit aussagekräftigen und animierenden Texten und klaren Illustrationen zu den Pflanzen, Jahreszeiten, Vegetationen, Spuren und Lebensräumen verwirklicht und ein erlebnisreiches Kinder-Mitmach-Entdeckerbuch erschaffen. Dieser umfangreiche Naturführer ist eine wunderbare Alternative, sich mit der Natur und den Besonderheiten einzelnen Pflanzen zu befassen, deren Lebensraum kennenzulernen, sie zu respektieren, die Spuren zu deuten und Dinge zu erfahren. Dieses hochwertige Buch ist eine einladende Welt rund um die Bäume, die Pflanzen, Insekten, dem Wald, die Beschaffenheit und Merkmale...und und und. Die hochwertigen Bilder laden zum Schauen, Finden und Entdecken ein. Die Texte sind ideal kindgerecht, aber auch mit gewissem Anspruch formuliert und bieten ein Wissensspektrum, mit denen kleine Naturfreunde sich und ihre Umwelt näher kennenlernen dürfen. Eine angenehme und erklärende Wortwahl, viele Tipps und Hinweise, viele Anreize und Animation. So entsteht ein komplettes Bild dieses einzigartigen Lebensraums in der Natur. Hier gibt es kleine spielerische Ideen, wie man beispielsweise eine feuchte in erde durchlaufende Socke in ein kleines Biotop verwandelt und wie man Unterschiede deutet und auch die Jahreszeiten berücksichtigt. Für mich ist dieses sehr liebevolle und erlebnisreiche Buch eine bezaubernde Bereicherung für lebhafte Spaziergänge oder Streifzüge mit den Kindern oder für sich selbst durch die Natur. Eine Geschenkidee für kleine Weltentdecker und Naturfreunde.

Die schönen Naturmomente mit allerlei Dingen, die es zu erkunden gilt, zaubern wunderbare Eindrücke, vermitteln mit ansprechenden und kindgerechten (Vorlese-)Texten ein informatives Gesamtwerk von Buch.

Das Buch ist sehr hochwertig Verarbeitet und scheinbar nicht so schnell verwüstbar. Das Buch ist zwar recht groß und eignet sich weniger zur Mitnahme, dafür ist es fest und stabil, aber sehr flexibel und handlich. Herzallerliebste Illustrationen und Bilder geben genau die geschilderten Momente der kleinen und großen Momente der weiten Natur wieder. Eine bezaubernde Mischung aus Erleben, Erkunden, Entdecken, Erlernen und spielerisch Erfahren. ...Die wunderbaren und ideenreichen Illustrationen und Verzierungen runden dieses stimmungsvolle Naturbuch ab und bieten einen rundum empfehlenswerten Begleiter für Kinder ab etwa 8 Jahren.
Hochwertige Verarbeitung, ein schönes Cover und gute Qualität. Preis-Leistung sind hier in der Waage und gerechtfertigt. Ausgewogen, liebevoll, stimmungsvoll, wunderschön und sehr zu empfehlen! Sehr schöne Farbgebungen und einladende Passagen. Und gaaaaanz viel fundiertes Wissen! Was wir jetzt unbedingt anschaffen werden ist eine Pflanzenpresse!

Die Illustrationen und Farbfotos:
Wunder wunderschön. Sehr liebevoll, facettenreich und bezaubernd. Bei einem Naturführer das Non-Plus-Ultra. Ein wahrer Genuss ist es, dieses Buch anzuschauen und zu erleben. Mir gefallen die stimmigen Bilder, die sehr deutlich und klar sind. So wird Erklärtes und Gezeigtes begreifbar und echt. Treffend zu den Texten und sehr widergebend und darstellend. Top!

Fazit:
Ein Pflanzenführer, der die Sammelleidenschaft und Liebe zur Natur untermalt. Ein gelungener Naturführer schon für die Kleinen Forscher, wo es gilt Dinge zu erleben, Spuren zu deuten, zu verstehen und zu respektieren. Ein animierendes Sachbuch für gemeinschaftliche Projekte, großes Wissen und den unschätzbaren Wert der Wälder und der Natur. Als kleines BonBon bietet dieses Buch eine Sammeltasche, in der allerhand Fundstücke und Blätter gesammelt werden können. Ein toller Spaß. Eine glasklare Empfehlung für alle Naturliebhaber und Botaniker in Spe, egal ob groß oder klein!

Kommentare: 1
53
Teilen
Natalie77s avatar

Rezension zu "Meine Zwergkaninchen" von Stefanie Zysk

Hier findet man alles was man wissen muss auf spielerische Art
Natalie77vor 4 Jahren

Beschreibung des Verlages:
Jetzt wird es für Kinder noch spannender und interessanter, Zeit mit ihren Zwergkaninchen zu verbringen. Denn was ist schöner, als das Zusammensein mit seinem Liebling in einem ganz eigenen Album festzuhalten? Hier ist viel Platz für Fotos, selbst gemalte Bilder oder Tagebuchnotizen. Und ganz nebenbei erfährt man alles, was man wissen muss, um sein Zwergkaninchen zu verstehen und richtig zu versorgen. Lustige Spiele für Tier und Kind, kreative Ideen für Stall und Freigehege sorgen dafür, dass die Kleinen und ihre Vierbeiner bald allerbeste Freunde werden.

Meine Meinung:
Wir haben nun seit gut einem Jahr zwei Kaninchen, doch vor drei Jahren zog das erste Kaninchen bei uns ein. Unwissend besorgten wir Käfig, Futernapf und alles was man so braucht für EIN Kaninchen. Denn wie geschrieben waren wir unwissend. Luca starb nach einem halben Jahr, nicht an vereinsamung aber wir waren nun schlauer. Das Internet hat viele Fragen beantwortet, denn die Bücher die wir uns zugelegt haben haben nie davon geschrieben das man zum Beispiel Kaninchen immer mindestens zu zweit halten sollte und das sie mehr Platz brauchen als sie in einem großen Käfig haben.

Nun halte ich dieses Buch in der Hand und bin hellauf begeistert. Es ist ein Mitmachbuch in dem alles genau erklärt ist. Es ist Übersichtlich und nach Themen eingeteilt. Wohnen, Essen, kennen lernen alles hat seinen Platz und wird ausführlich abgehandelt. Das Wichtigste für mich: Es ist Kindgerecht und selbst als Erwachsene kann man noch etwas lernen. Es enthält viele nützliche Tipps für alle Bereiche und hat auch eine Rubrik die mit Stopp betitelt ist wo wichtige Sachen nochmal eindringlicher erklärt werden.

Es gibt Platz für Bilder, Beschreibungen und auch getrocknete Kräuter. Es gibt Rätsel und am Ende ein Wissenstest. Ein buch das ich mir besser nicht vorstellen könnte. Dabei setzt es direkt zwei Kaninchen voraus wenn es um Größe, Alter, Gewicht und auch den Namen geht. Wer mehr als zwei Kaninchen hat sollte sich vielleicht mehrere Bücher zu legen oder mit Zetteln erweitern.

Gut finde ich die Hinweise zur Artgerechten Haltung. Wobei ich als kleinen Minuspunkt die Liste der Dinge sehe die man braucht, denn dort ist von einem Käfig die Rede. In einem kleinen Stopp-Kasten steht dann aber auch das Kaninchen eigentlich Minimum 2 qm pro Stück brauchen. umgekehrt hätte ich es in dem Fall besser gefunden. Das ist aber das einzige Minus was ich finden konnte, denn ansonsten ist an alles gedacht worden.

Es gibt Tipps zu Reinigungsintervallen die ich so noch nirgends gefunden habe. Alles ist bebildert und mit Text beschrieben. Toll finde ich die Bilder von den Kräutern denn auch ich kannte nicht alle und weiß nun was wir von draußen ohne bedenken füttern dürfen. Das haben wir bisher vermieden und höchstens mal Löwenzahn mitgebracht.

So muss ich sagen das dieses Buch nicht nur Kindern etwas beibringt und Freude macht auch Erwachsene können hier noch lernen.

Kommentieren0
10
Teilen
baronessas avatar

Rezension zu "Meine Zwergkaninchen" von Stefanie Zysk

Mein bester Freund
baronessavor 4 Jahren

braucht nicht nur Futter, sondern auch Zuneigung.

Dieses Sachbuch ist sehr kindgerecht und geht wundervoll auf die Kinder ein. Man findet alles Wissenswerte über Kaninchen, ihre Pflege und Futtermöglichkeiten. Gleichzeitig haben die Kinder die Möglichkeit selbst in diesem Sachbuch kreativ zu werden. Sie können nicht nur darin lesen, sondern auch malen, gestalten, Fotos einkleben und Rätsel lösen.

Ich finde es klasse, denn Kinder sollen sich ja um ihr Haustier selbst kümmern. Mit diesem Buch haben sie die Möglichkeit sich nicht nur über ihren Freund zu informieren, sondern auch gemeinsam mit ihrem Tier etwas zu erleben. Zudem ist es später eine tolle Erinnerung, denn sie können alles festhalten. Ein Tier ist schnell gekauft und Kinder verlieren schnell den Bezug, wenn sie nicht richtig einbezogen werden. Verantwortung zu übernehmen ist eine gute Investition für die Zukunft. Dieses Buch hilft dabei und deswegen bekommt es auch von mir 5 Sterne.


Kommentieren0
3
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 4 Bibliotheken

Worüber schreibt Stefanie Zysk?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks