Stefano Benni Die Bar auf dem Meeresgrund

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(3)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Bar auf dem Meeresgrund“ von Stefano Benni

Das unterhaltsamste Buch des bekannten italienischen Satirikers: In einer Bar auf dem Meeresgrund treffen sich Geschichtenerzähler aus der ganzen Welt – Männer mit Hut, Blondinen, der Teppichhändler, der Matrose, die Nixe, der Zwerg, der Koch, der unsichtbare Mann, der schwarze Hund, der Floh des schwarzen Hundes: mit mediterraner Fabulierlust erzählen sie glaubhafte und unglaubliche Begebenheiten.

Stöbern in Romane

Der Sommer der Inselschwestern

...Drei Frauen, die sich wundervoll ergänzen! Gefühlvoll & mitreißend...

Buch_Versum

Und morgen das Glück

Schöne Geschichte über die Achterbahnfahrt einer Frau, die alles verliert und ganz neu anfangen muss!

Fanti2412

Sonntags in Trondheim

Nüchtern, präzise und dennoch mit unglaublichen Witz fängt Anne B.Radge das Leben ein.

Lilofee

Heimkehren

Unbedingt lesen!

bookfox2

Eine allgemeine Theorie des Vergessens

Mir fehlen die Worte - für mich ein Meisterwerk.

erinrosewell

Der Junge auf dem Berg

Großartiges Buch, das einen mitreißt, abstößt und zugleich so sehr fasziniert... Absolute Empfehlung!

Bluebell2004

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Die Bar auf dem Meeresgrund" von Stefano Benni

    Die Bar auf dem Meeresgrund
    Duffy

    Duffy

    15. December 2012 um 07:55

    Mit Benni ist das so: Hat man einmal etwas von ihm gelesen, wird man süchtig. Ganz plötzlich hat man einen neuen Lieblingsautoren, der auch hier wieder die ganze Bandbreite seiner Erzählkunst auffächert. In einer Bar auf dem Meeresgrund treffen sich die unterschiedlichsten Leute. Matrose, Teppichhändler, ein Hund, ein Koch und noch viele mehr. Alle erzählen sie eine Geschichte und jede Geschichte strotzt nur so von Leben, da ist nichts, was dem Leser die gute Laune nimmt, es ist ein Kaleidoskop skurriler und phantasievoller Geschichten. Überhaupt die Phantasie. Benni ist ein Schriftsteller, dessen Phantasie für zehn reicht, man fragt sich, wo er diese Geschichten hernimmt, die er in einer bildhaften und stilistisch modern bis klassisch geschulter Sprache erzählt, kleine Brillianten von Wortspielen und Wendungen zeigen einen Humor, der nirgendwo einzuordnen ist, eine ganz eigene Kraft hat und ansteckend ist und immer wieder neu entdeckt wird. Für alle, die sich gerne unterhalten lassen, sich über Phantasie freuen und sich auf ungewöhnliche Geschichten einlassen wollen, ist die Bar auf dem Meeresgrund der richtige Ort, um sich zu besaufen.

    Mehr