Stefano Benni Geister

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(3)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Geister“ von Stefano Benni

Gespenstische Gestalten einer Comic-Welt haben die Herrschaft ergriffen: Ein dumm-dreister amerikanischer Präsident, Bürger wie aus einem Simpsons-Film, fette Tenöre, dekadente Wirtschaftsdiktatoren und eine unbekümmert vom Computervirus befallene Jugend in dieser sich selbst auffressenden Welt.In 46 kurzen, scharf konturierten Kapiteln hält Benni der italo-amerikanischen Welt den Spiegel vor, und dieser Anblick ist selten erfreulich. Doch ist Stefano Bennis Kunst nie die des erhobenen Zeigefingers, sondern einfach nur ein köstliches Vergnügen, zumal in Hinrich Schmidt-Henkels Übersetzung, die dem Vulkan an sprachlichem Einfallsreichtum in phantastischer Weise beikommt (SWR).

Stöbern in Romane

Die Schlange von Essex

Der Klappentext hat dann doch nicht so viel mit dem tatsächlichen Buchinhalt zu tun. Lasst Euch da nicht verwirren!

CathyCassidy

Die Insel der Freundschaft

Ein nettes Buch über eine Insel mit besonderen Lebewesen, nämlich Ziegen, und über den Versuch der Käseherstellung.

xLifewithbooks

Die Außerirdischen

Ein äußerst kritischer Blick auf unsere Gesellschaft. Fesselnd von der ersten bis zur letzten Seite!

miro76

Der verbotene Liebesbrief

Unglaublich spannend bis zur letzten Seite. Lucinda Riley in Höchstform.

bekkxx

Liebe zwischen den Zeilen

Eine Liebeserklärung ans Lesen und an die Bücher!

Sarah_Knorr

Der gefährlichste Ort der Welt

Ein sehr aktuelles Buch über junge Menschen, die dazu gehören möchten, koste es, was es wolle!

Edelstella

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Wenn alles endet ...

    Geister

    Duffy

    30. March 2013 um 14:26

    Stefano Benni hat mit "Geister" die ultimative Parodie auf unser noch nicht ganz so altes Jahrhundert geschrieben und wie in allen seinen Büchern das Stilmittel der Übertreibung bis in Letzte ausgenutzt. Die Schilderung des heutigen "täglichen" Lebens, die überzeichnete (Un)Sinnhaftigkeit von Kriegen, der Kommerz, die Korruption, die Oberflächlichkeit, der Materialismus, die Arm und Reich-Schere, die Austauschbarkeit der Menschen und der pure Egoismus der Machthaber, all' das ist hier zusammengefasst und endet im Inferno, endet mit Hoffnung und hoffentlich mit ein paar Gedanken zur Einsicht. Bennis Stil ist ein funkensprühender Wortreigen, eine Ansammlung von versteckten Spitzen und stilistischen Kunstgriffen. Rasant wäre untertrieben, Benni kann in einen Satz mehr Action packen, als andere Autoren in zehn Seiten. Das alles macht dieses Buch zu einem "Renner" im wahrsten Sinne des Wortes, denn fast atemlos kommt man am Ende an und hat irgendwie das Gefühl, dass man sich ausruhen möchte. Großartig!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks