Steffen Döpke Der verlorene Sohn

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der verlorene Sohn“ von Steffen Döpke

Der Waisenjunge Peter erwacht eines Morgens mutterseelenallein in einem Pappkarton auf einer Kuhweide und hat alle Erinnerungen an sein früheres Leben verloren. Er weiß nicht einmal mehr, wer seine Eltern sind und ob sie noch leben. Als er sich auf den Weg macht, um nach Hilfe zu suchen, muss er bald feststellen, dass ihm alle Menschen aus dem Weg gehen oder ihm gar mit offenem Hass begegnen. Ein unsichtbarer Fluch scheint auf ihm zu liegen, der ihn zu dem Leben eines Straßenkindes in Einsamkeit und ständiger Angst ums Überleben zwingt. Alles scheint sich jedoch zu ändern, als ihm die Zauberin der weißen Rose begegnet. Kann sie ihn von seinem grausamen Schicksal erlösen oder bezahlt er für ihre Hilfe einen Preis, dessen Höhe er noch gar nicht absehen kann? Der verlorene Sohn ist der erste Band der Reihe Der Fluch des dritten Tages, welche die Lebensgeschichte eines absoluten Außenseiters erzählt. Das Schicksal Peters wird bereits in seiner Kindheit vom Kampf zwischen einer dunklen und einer hellen Macht bestimmt. In die totale Einsamkeit verbannt, erhält er eines Tages den Schlüssel, durch welchen er die Türen zu den Herzen der Menschen wieder öffnen kann. Findet er einen Ort, an dem er bleiben und glücklich werden kann oder ist er zu einem Leben auf ewiger Suche nach der Bestimmung seines Lebens verdammt? Viele Höhen und noch mehr Tiefen muss Peter durchleben, bis er die Antwort auf seine Frage erhält.

Stöbern in Science-Fiction

Scythe – Die Hüter des Todes

Der zweite Teil im Herbst 2018 - das ist hoffentlich ein Spaß!

shari77

Superior

Wahnsinnig toller Auftakt eine Reihe. Ich bin restlos begeistert. Definitiv ein weiteres Jahreshighlight. ♥

leagoeswonderland

Breakthrough

Locker und spannend geschrieben, macht Spaß auf die Fortsetzung im Februar.

Sigismund

Rat der Neun - Gezeichnet

hatte bessere Erwartungen, war mir irgendwie zu lang

Adelina17

Zeitkurier

Da wünscht man sich, der Autor würde in der Zeit zurück reisen und das Buch neu schreiben...

StMoonlight

Weltenbrand

Diese Geschichte bietet Action, Spannung, Liebe und Zusammenhalt. Die Autorin konnte mich mit ihrem Werk voll überzeugen.

Sanny

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen