Steffen Jacobsen

(78)

Lovelybooks Bewertung

  • 111 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 1 Leser
  • 20 Rezensionen
(31)
(32)
(10)
(5)
(0)

Lebenslauf von Steffen Jacobsen

Steffen Jacobsen ist ein dänischer Krimiautor und Chirurg. Er ist verheiratet, hat fünf Kinder und lebt in Kopenhagen. Mit "Der Passagier" erschien 2010 sein erster Kriminalroman bei Droemer Knaur. Bekannt wurde er aber vor allem durch seine "Lene Jensen und Michael Sander"-Reihe, die 2014 mit "Trophäe" begann und bei Heyne erscheint.

Bekannteste Bücher

Lüge

Bei diesen Partnern bestellen:

Bestrafung

Bei diesen Partnern bestellen:

Trophäe

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Passagier

Bei diesen Partnern bestellen:

Trophy

Bei diesen Partnern bestellen:

When the Dead Awaken

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ist okay...

    Lüge

    Himmelsblume

    07. September 2017 um 19:54 Rezension zu "Lüge" von Steffen Jacobsen

    Als ich das Cover zum ersten Mal sah, wusste ich nicht gleich, was ich hiervon halten soll. Schon bei Band 2 war ich über das Cover leider nicht sonderlich erfreut. Rein optisch passt das Design ansatzlos zu den beiden Vorgängerbände „Trophäe“ und „Bestrafung“. Leider scheitere mein erster Versuch, das Buch zu lesen, da ich nicht wirklich in die Story hinein kam. Ich fand, der Autor hat seine Schreibweise sehr stark geändert und was früher viel Bildlicher dargestellt wurde, ist hier oftmals etwas untergegangen. Nach fast 100 ...

    Mehr
  • Solider Thriller, aber für mich der bisher schwächste Band der Serie

    Lüge

    AUSGEbuchT-PetraMolitor

    06. September 2017 um 15:37 Rezension zu "Lüge" von Steffen Jacobsen

    „Lüge“ ist der dritte Band der Reihe des dänischen Autors Stefan Jacobsen um das unkonventionelle Ermittlerteam Lene Jensen und Michael Sander. Der 1956 geborene Schriftsteller arbeitet neben dem Schreiben als Chirurg. Seine sehr erfolgreichen Bücher sind unter anderem in den USA, England und Italien erschienen. Jacobsen ist verheiratet, hat fünf Kinder und lebt in Kopenhagen. Lüge erschien im Juli 2017 im Heyne-Verlag und ist als Klappenbroschur (16,99 Euro) und E-Book (13,99 Euro) im örtlichen Buchhandel und auf allen gängigen ...

    Mehr
  • Lene Jensen und Michael Sander sind zurück

    Lüge

    SillyT

    25. August 2017 um 14:31 Rezension zu "Lüge" von Steffen Jacobsen

    Peter Holm, Chefgeologe des dänischen Ölkonzerns Nobel Oil, wird ermordet aufgefunden. Als Lene Jensen mit ihren Ermittlungen beginnt, stösst sie auf Gegner des Konzerns, denn Nobel Oil bohrt gerade an den Küsten Grönlands und die Gegner, die sich Poseidons Krieger nennen, wollen dies verhindern. Doch warum war ausgerechnet Holm das Opfer und haben Poseidons Krieger wirklich etwas damit zu tun? Rein zufällig wird zum selben Zeitpunkt Michael Sander vom Konzernchef Axel Nobel angeheuert, einen verschwunden Stick mit brisanten ...

    Mehr
  • Rezension zu "Lüge"

    Lüge

    Zsadista

    24. August 2017 um 19:36 Rezension zu "Lüge" von Steffen Jacobsen

    Nobel Oil ist ein dänischer Konzern, der an der Küste Gröndlands Rohstoffe abbauen will. Mit gigantischem Aufwand wurden dort Bohrungen und Berechnungen durchgeführt. Gegner der ganzen Sache sind die Mitglieder von „Poseidons Kriegern“. Mit allen Mitteln versuchen sie, die Bohrungen zu stoppen. Als der Chefgeologe Peter Holm ermordet wird, fängt Kommissarin Lene Jensen an zu ermitteln. Ihr in die Quere kommt ihr alter Bekannter Michael Sander. Auch er ist auf den Fall angesetzt, hat aber andere Auftraggeber als Lene. Beide ...

    Mehr
  • Spannend und realitätsnah

    Bestrafung

    haberland86

    09. October 2016 um 15:44 Rezension zu "Bestrafung" von Steffen Jacobsen

    Bestrafung fängt an, wie ein guter Thriller anfangen muss – rasant, spannend und schockierend. Doch ebenso schnell verliert die Geschichte wieder an Fahrt.Es werden viele Figuren eingeführt und etliche Handlungsstränge geflochten, die der Leser zunächst nicht entwirren kann. Es dauerte etwa 200 Seiten, bis ich mich in Steffen Jacobsens Buch zurecht fand. Dann ließ es mich aber bis zum Schluss nicht mehr los.Die psychisch labile Ermittlerin Lene Jensen und der leidgeprüfte Privatdetektiv Michael Sander waren mir von Anfang an ...

    Mehr
  • Dänemark hat seine Unschuld verloren

    Bestrafung

    Ankewien

    26. January 2016 um 14:08 Rezension zu "Bestrafung" von Steffen Jacobsen

    Wow. Nachdem ich "Trophäe" schon innerhalb von wenigen Tagen (ich glaube es waren 2) verschlungen hatte, habe ich mich auf den neuen Band vom 1956 geborenen Dänen Jacobsen wahnsinnig gefreut - und ich muss sagen, das Buch hat meine Erwartungen noch übertroffen. Schon der Anschlag gigantischer Dimension ist gerade in heutigen Tagen (das Buch erschien wenige Tage vor den Anschlägen von Paris) nicht nur denkbar, sondern auch besonders beängstigend. Dazu kommt ein besonders glaubwürdiges Geflecht an Charaktären - beinahe jede Familie ...

    Mehr
  • Spannend mit aktueller Thematik!

    Bestrafung

    Line1984

    11. December 2015 um 09:35 Rezension zu "Bestrafung" von Steffen Jacobsen

    Auf diesen Thriller war ich mehr als gespannt, der Klappentext und auch das Cover überzeugten mich sofort. Ich kannte den Vorgängerband nicht, aber das machte nichts ich konnte der Handlung ohne Probleme folgen. Ich begann mit dem lesen und war sofort mitten im geschehen. Was mir aufgefallen ist das dieser Fall der Ermittler sehr politisch ist. Die Thematik ist sehr aktuell, gerade jetzt in diesen Unruhigen Zeiten. Ein Terroranschlag, tausende Tote, dieses ganze Szenario hat der Autor sehr detailliert und realitätsnah ...

    Mehr
  • Nicht viel besser als Teil 1 der Reihe

    Bestrafung

    Mellchen

    01. December 2015 um 13:14 Rezension zu "Bestrafung" von Steffen Jacobsen

    Der zweite Teil der Jensen und Sander Reihe. Sie wurde degradiert aufgrund Ihrer psychischen Probleme die zu Alkoholismus führten, er nimmt als Privatdetektiv Aufträge an und möchte nicht mehr zu seiner Familie, da er die zwei Leben die er führt nicht mehr vereinen kann. Es treffen einmal mehr kaputte Charaktere aufeinander. Das Buch lässt sich flüssig lesen, ist streckenweise aber aufgrund der Zusammenarbeit von Polizei und vermeintlichen Terroristen etwas schwierig zu durchschauen. Man muss zügig dran bleiben, um die ...

    Mehr
  • Erschreckend realistisch...

    Bestrafung

    Nirena

    27. November 2015 um 15:46 Rezension zu "Bestrafung" von Steffen Jacobsen

    Ich bin ja zugegebenermaßen sehr kritisch, was Bücher skandinavischer Autoren angeht, aber "Trophäe" von Steffen Jacobsen hatte mir ausnehmend gut gefallen, entsprechend neugierig war ich auf sein neues Werk. "Bestrafung" ist allerdings anders als "Trophäe". Schon allein deshalb, weil es ein fast prophetisches Buch zu sein scheint, wenn man die Ereignisse der letzten Monate betrachtet. Und, weil es erschreckend realistisch ist - genau so könnte es nämlich passieren. Diese Präsenz der Realität drückt beim Lesen schon auf die ...

    Mehr
  • absolut spannend und realitätsnah

    Bestrafung

    robbylesegern

    25. November 2015 um 16:57 Rezension zu "Bestrafung" von Steffen Jacobsen

    Das erste Buch dieses Autors " Trophäe" habe ich noch nicht gelesen, werde es aber nach diesem zweiten Band definitiv nachholen. Ein hoher Spannungsfaktor und die Nähe zur Realität lassen dieses Buch zu etwas besonderem werden und haben mich über 2Tage bestens unterhalten. Dänemark ist Schauplatz dieses adrenalintreibenden Thrillers, denn im Tivoli sterben tausende von Menschen nachdem sich dort ein "Gotteskrieger" in die Luft gesprengt hat. Zeitgleich verliert eine Muslimin ihr Leben , indem sie vor einen einfahrenden Zug ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks