Steffen Kern Allee der Kosmonauten - Kinder der Sehnsucht

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Allee der Kosmonauten - Kinder der Sehnsucht“ von Steffen Kern

Zwei junge Musiker greifen nach den Sternen: Jott, der hartgesottene Vollblutschlagzeuger und der tiefsinnige Rockpoet Mischa Marin. Als "Allee der Kosmonauten" wurden sie von Herbert Grönemeyer entdeckt und gefördert. Dabei bleiben sie, was sie immer waren: "Kinder der Sehnsucht". Ihre eigentliche Bühne ist das Leben. Von diesem Auftritt erzählt dieses Buch: mal zum Lachen, mal zum Staunen, mal zum Brüllen, mal zum Heulen, manchmal unglaublich und manchmal buchstäblich zum Glauben. Nena (1999): "... Die machen sehr schöne Musik mit ganz, ganz tollen Texten ..." Herbert Grönemeyer (2001): "Ich halte >Allee der Kosmonauten< für eine der besten und intelligentesten Romantik-Rock-Bands Deutschlands. ... Deutsche Musik Noir der Sonderklasse, völlig neu und dadurch sicher gewöhnungsbedürftig, aber besonders wertvoll."

Stöbern in Kinderbücher

Evil Hero

Geniale Idee fantastisch umgesetzt! Ich will mehr davon!

Lieblingsleseplatz

Fritzi Klitschmüller

Unterhaltsam

QPetz

TodHunter Moon - FährtenFinder

Fantastisch geschrieben und mit viel Witz, entführt Angie Sage die (jungen) Leser in eine magische Welt voller Freundschaft und Zauberei.

ZeilenSprung

Ich bin für dich da!

Eine Geschichte die nicht nur für Kinder toll ist. Sie ermutigt und lässt ein Lächeln im Gesicht stehen.

Seelensplitter

Die Händlerin der Worte

Sehr tolles Buch! Eignet sich auch super für den Sprachunterricht!

Vucha

Henriette und der Traumdieb

Zwei Geschwister reisen durch düstere Traumwelten und ein Ende zum Schmunzeln bleiben eingängig hängen.

susiuni

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen