Steffen Marciniak , Reinhart Hevicke HYLAS oder Der Triumph der Nymphe

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „HYLAS oder Der Triumph der Nymphe“ von Steffen Marciniak

In dieser ersten (von neun) in sich abgeschlossenen "Ephebischen Novelle" aus den Mythen der griechischen Antike begleiten wir den dryopischen Prinzen Hylas auf der legendären
Argonautenfahrt. Der Halbgott Herakles erobert Hylas nach hartem Kampf und nimmt ihn mit sich als Waffenträger und verliebt sich in ihn. Auf halbem Wege zwingt eine plötzlich eintretende Windstille die von Iason geführte "Argo" ihre Fahrt nach Kolchis zu unterbrechen und an der Küste Mysiens Rast einzulegen. Hylas geht von Bord und will eine Wasserquelle ausfindig machen. Doch schon bald müssen Herakles und seine Freunde nach ihm suchen. Werden sie ihn wohlbehalten wiederfinden?
Das Buch enthält 5 Illustrationen des Johannisthaler Künstlers Reinhart Hevicke.

Wer die griechische Mythologie- und Sagenwelt liebt mit homoerotischer Würze liebt, dem wird es gefallen

— pengiberlin

Der Halbgott Herakles verliebt sich in den schönen Hylas, der während der Argonautenfahrt von einer Nymphe geraubt wird. Eine Suche beginnt.

— SteffenMarciniak

Stöbern in Historische Romane

Von Elise

Berührender historischer Liebesroman mit musikalischem Hintergrund und zwei starken Frauen 1914 bzw. 2014. Beeindruckend!

Gwendolyn22

Das Floß der Medusa

Eine historisch verbriefte Geschichte von Verrat, Gewalt, Verzweiflung und Überlebenswillen - anstrengend aber lesenswert!

LitteraeArtesque

Die Festung am Rhein

Spannend mit Gefühl!

YvetteH

Die Fallstricke des Teufels

Mittelalterliche History im unscheinbaren Gewand präsentiert...

widder1987

Die rote Löwin

Kein historischer Roman wie jeder andere! So spannend wie grausam und nichs für zartbesaitete!

Wortteufel

Marlenes Geheimnis

Sehr bewegende Familiengeschichte, 4,5 Sterne

lenisvea

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Wer die griechische Mythologie- und Sagenwelt mit ein wenig Homoerotik liebt

    HYLAS oder Der Triumph der Nymphe

    pengiberlin

    03. January 2015 um 11:49

    Hylas oder der Triumph der Nymphe – die Geschichte der Liebe des Halbgotts Herakles zu dem Tyrannensohn Hylas ist der erste in sich abgeschlossene Band der „Ephebischen Novellen“ von Steffen Marciniak. Wer die griechische Mythologie- und Sagenwelt liebt, das Ganze im Gegensatz zu den üblichen Nachdichtungen mit deutlich homoerotischer Würze, in einem dem Thema angemessen poetischen Sprachstil und in Form einer epischen Novelle, dem wird es gefallen.  Dies ist keine meiner üblichen Empfehlungen aus dem Genre, denn dieses Buch erinnert ein wenig mehr an Homer als an Gay Romance. Die Erotik ist fühlbar, ohne in Sex abzuschweifen geschweige denn ihn zu beschreiben. Doch die Romantik des Geschilderten besteht ohne Zweifel. Unterhaltsam und mal etwas anders, ein Printbuch mit Illustrationen des Malers Reinhart Hevicke. Ein wenig teuer als üblich, aber auch ein kleines Schmuckstückchen.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks