Steffen Radlmaier Das Nürnberg-Lesebuch

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das Nürnberg-Lesebuch“ von Steffen Radlmaier

Das Nürnberg-Lesebuch. Das Urteil der Dichter über die fränkische Metropole schwankte immer wieder zwischen Faszination und Geringschätzung: Gerühmt wurde die ›deutscheste der deutschen Städte‹ als ›des Reiches Schatzkästlein‹, berüchtigt war sie als Stadt der Reichsparteitage. Die Kurzgeschichten, Romanauszüge, Gedichte, Lyriken und Notizen dieses literarischen Lesebuchs – darunter neben Texten von Peter Handke, Hans Magnus Enzensberger oder Simone de Beauvoir auch viele Originalbeiträge – spiegeln sehr unterschiedliche Eindrücke. Zusammen ergeben sie ein Stadtporträt voller Überraschungen und Widersprüche. Ein poetischer Stadtspaziergang durch die Jahrhunderte. Mit einem Nachwort von Hermann Glaser. Neu herausgegeben von Steffen Radlmaier.

Stöbern in Romane

Der Junge auf dem Berg

Ein Buch was einen zum Nachdenken anregt.

thats_jessx

Töte mich

Opernhaftes Märchen mit viel Witz und Charme

jewi

Die wundersame Reise eines verlorenen Gegenstands

Leider nicht so überzeugend, wie erhofft

KristinSchoellkopf

Mein Leben als Hoffnungsträger

Schön ruhig, nostalgisch und poetisch- so kann unsere Alltag auch sein

marpije

Eine allgemeine Theorie des Vergessens

Ein großartiger Roman. Volle Leseempfehlung!

Sikal

Und jetzt auch noch Liebe

Es geht im Leben um viel mehr als den richtigen Zeitpunkt, den gibt es nämlich nur selten. Es ist wichtig, was man daraus macht!

unfabulous

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen