Steffen Wittenbecher INGESCHENK: Ein unheimlicher Besuch - Das Halloween Special

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „INGESCHENK: Ein unheimlicher Besuch - Das Halloween Special“ von Steffen Wittenbecher

In diesem Halloween-Special erhält Frau Ginster überraschend blutarmen Besuch. Einen, den sie so bald nicht vergessen wird. Gute Unterhaltung und ein fröhliches Gruseln! Beachten Sie bitte auch meinen Roman rund um Ingeborg Ginsters Erlebnisse: "Ingeschenk: Wenn der Postbote dreimal klingelt!". Das Ebook enthält zusätzlich dieses Special. Das Gartennachtlicht strahlte auf den kahlen und eiförmigen Kopf, welcher knöchern von blutleerer Haut überzogen war. Als sie ratlos seinen Blick suchte, starrten sie eher schwarze Ringe statt zweier Augen an. Borstige Augenbrauen standen stechend hervor und lang gezogene Ohren schienen nur darauf zu warten, das Flüstern in Frau Ginsters Kopf hören zu können. »Darf ich Sie noch einmal fragen, wer Sie sind … Herr … Herr?« Schweigend hob der Unbekannte seine Hände und legte sie an seinem schwarzen zweireihigen Filzmantel, um ein sauber gefaltetes Blatt Papier herauszuziehen. Erst jetzt entdeckte Frau Ginster die vom Pilz befallenen Fingernägel, die wie schmutzige Sicheln die einzelnen Fingerkuppen zierten. Sie tanzten geradezu miteinander, während der Unbekannte das vergilbte Blatt in aller Ruhe entfaltete. »Einen Moment, Herr … Herr … da müsste ich doch mal rasch meine Lesebrille holen gehen.« Eigentlich hätte Frau Ginster das nicht tun müssen. Denn als sie endlich aus dem Badezimmer zurückgekehrt war, konnte sie bereits von Weitem erkennen, was auf dem Blatt geschrieben stand. Die Schrift war von schwarzen Ornamenten umgeben, und das in riesigen Lettern und in altdeutscher Schrift geschriebene “NOSFERATU“ war letztlich schwerer einzuordnen, als zu lesen gewesen. http://www.amazon.de/dp/B00FE1AM6M
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen