Neuer Beitrag

kruemelmonster798

vor 1 Monat

Fragen an die Autorinnen

Ihr habt euch das Buch ja aufgeteilt in "Jetzt" und "Tagebuch", wie erkundet ihr denn die Gegend für Eure Bücher? Seid ihr dafür immer vor Ort oder schreibt ihr auch ohne entsprechende Vor-Ort-Recherche? Das Buch hat ja so viele Informationen, dass ich vermute, dass ihr über eure Heimat geschrieben habt, aber die Reihe um Lily und Nikolas hat ja viele Urlaubsziele, da könnt ihr ja nicht überall zu Hause sein? Wie funktioniert das Schreiben dann?
Liebe Grüße aus Franken

Nicole_Grom

vor 1 Monat

Fragen an die Autorinnen
@kruemelmonster798

Wir erkunden wirklich jede Reiseregion vor Ort. Steffi Bieber-Geske hatte es bei diesem Buch von Berlin aus in den Spreewald zum Glück nicht so weit, ich als Bambergerin (Gruß zurück nach Franken!) aber schon. Wir sind beide mehrmals hingefahren. Üblicherweise werden die Texte vor dem Druck auch an die einzelnen Institutionen (z.B. Museen) geschickt, damit sie nochmals auf mögliche Ungenauigkeiten überprüft werden können. Natürlich beschäftigt sich auch unsere Illustratorin Claudia Meinicke intensiv mit der Geschichte der Region, das ist also eine richtig spannende Teamarbeit, bei der man sich oft austauscht.
Beim Spreewald-Buch war es konkret so, dass Steffi Bieber-Geske die Rahmenhandlung des Buches mit den einzelnen Reisevorschlägen verfasst hat, ich hingegen das historische Tagebuch. Den Alltag eines Jungen vor 170 Jahren nachzuvollziehen, fand ich ziemlich anspruchsvoll - es hat aber auch riesig Spaß gemacht, sich in diese vergangene Welt hineinzuversetzen. Claudia Meinicke hat viele alte Bücher gewälzt, um diese Zeit in den Illustrationen greifbar zu machen.
Nächstes Jahr wird unser gemeinsames Wikingerbuch erscheinen, auf das ich mich jetzt schon sehr freue. Vielleicht habe ich in den nächsten Jahren ja auch mal das Glück, eine Region zu erwischen, die etwas weiter im Süden Deutschlands liegt ;-)

kruemelmonster798

vor 1 Monat

Fragen an die Autorinnen
@Nicole_Grom

Wow, das ist ja echt aufwändig, man merkt es dem Buch aber auch an, dass sehr gut recherchiert wurde. Ebenfalls bei den Illustrationen, die Orte, die wir schon kennen, sind super getroffen.

Ich hoffe auch auf ein Buch aus Süddeutschland, dann können wir ums Eck auf Erkundungstour gehen. Würzburg gibt es ja schon, aber leider nicht von Euch.

Danke für die ausführliche Antwort.

3erMama

vor 2 Wochen

Fragen an die Autorinnen

Welche Region(en) schwebt euch für die Zukunft noch vor?

Nicole_Grom

vor 2 Wochen

Fragen an die Autorinnen
@3erMama

Nächstes Jahr im Frühling wird es ein Wikinger-Buch von Steffi Bieber-Geske und mir geben (Ostseeregion zwischen Kiel und Flensburg, mit Haithabu als Highlight). Ich bin derzeit mit einem Manuskript über die Nordseeküste (Halbinsel Eiderstedt & das mystische Rungholt) beschäftigt. Und ganz neu in Planung ist ein Abenteuer im Zittauer Gebirge/Dreiländereck D-PL-CZ, für das ich in den Osterferien die erste Recherchetour unternommen habe.

Und was Steffi alles so vorhat, weiß ich nie hundertprozentig ;-) Deshalb hier einfach mal der Link zur Verlagshomepage:
https://www.biber-butzemann.de/

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.