Steffi von Wolff Fremd küssen. Bearbeitete Lesung

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(1)
(0)
(1)

Inhaltsangabe zu „Fremd küssen. Bearbeitete Lesung“ von Steffi von Wolff

Caroline Schatz hat die Krise: Von Liebesleben keine Spur. Glück und Erfolg weit und breit nicht in Sicht. Die einzigen Männer, die sich für sie interessieren, sind entweder schwul oder Transvestiten oder synchronisieren Pornos. In ihrem Radiojob produziert sie das größte Funkloch in der Geschichte des Senders - und würde sich am liebsten gleich selbst drin verkriechen. Jetzt helfen wirklich nur noch Rotwein und eine wirklich gute Idee . . ,. (Quelle:'Audio CD')

Stöbern in Romane

Die wundersame Reise eines verlorenen Gegenstands

Leider nicht so überzeugend, wie erhofft

KristinSchoellkopf

Mein Leben als Hoffnungsträger

Schön ruhig, nostalgisch und poetisch- so kann unsere Alltag auch sein

marpije

Eine allgemeine Theorie des Vergessens

Ein großartiger Roman. Volle Leseempfehlung!

Sikal

Und jetzt auch noch Liebe

Es geht im Leben um viel mehr als den richtigen Zeitpunkt, den gibt es nämlich nur selten. Es ist wichtig, was man daraus macht!

unfabulous

Kukolka

Keine Kindheit in der Ukraine. Stattdessen: vergessen, verraten, verkauft. Ein hübsches Puppengesicht ist kein Garant für eine gute Zukunft.

Buchstabenliebhaberin

Ein Haus voller Träume

Ein stimmungsvoller Familienroman mit liebevoll ausgearbeiteten Charakteren.

Jashrin

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Fremd küssen. Bearbeitete Lesung" von Steffi von Wolff

    Fremd küssen. Bearbeitete Lesung
    flipbe

    flipbe

    21. May 2009 um 14:36

    Ein Buch mit viel Alkohol und sehr außergewöhnlichen Charakteren? Das iss tdas wohl von der Frau von Wolff. Ich muss bei dem Buch aber sagen, dass ich es an vielen Stellen zu extrem fand. Einige Stellen waren im Hörbuch auch irgendwie abrupt zu Ende, so dass das auf jeden Fall Punktabzu gab, Was passiert z.b. mit Caro nach dem Seminar für Selbstbewußtsein? Hat das selber gar kein Nachspiel? Warum reagiert da keiner als die einfach geht? Und warum guckt diese Dame auch nicht einmal in Google als sie den Namen ihres Herzblattes erfährt? Sollte man das einer Redakteurin nicht zutrauen? Die Story mit dem Swinger-Club iss ganz nett...

    Mehr