Steinberg

Autor von Die Mördergrube.

Alle Bücher von Steinberg

Die Mördergrube

Die Mördergrube

 (0)
Erschienen am 01.01.1989

Neue Rezensionen zu Steinberg

Neu
Zu diesem Autor gibt es noch keine Rezensionen.

Gespräche aus der Community

Neu
C_S_Steinbergs avatar

Nach der ersten Leserunde zu „Savinama – der Wächter“

Möchte ich euch herzlich zu einer neuen einladen

und damit zum:

 Auftakt der Trilogie. „Magie der Schatten“ Band 1 – Barshim und Cashimaé.

Mit Rücksprache des Verlages stellen wir 25 Taschenbücher für die Leserunde zur Verfügung.

Die Leserunde wird von mir hinterher selber Geführt werden.


Was ist Wichtig für die Teilnahme?

Ihr mögt Fantasy!

-         Ihr erwartet keine Trolle oder Orks oder andere blutige Schlachten.

-         Ihr erwartet Liebe, aber keine Vergötterung. 

High Fantasy etwas anders ;) die Kriege kommen später ;)

 

Dazu möchte ich euch ans Herz legen z.B. bei Amazon: Die Leseprobe durchzulesen.

--Leseprobe

Solltet ihr dann immer noch echtes Interesse haben, seid ihr herzlich willkommen.

Zudem solltet ihr auch danach an der Leserunde teilnehmen.

Ich stelle mich offen euren Fragen und freue mich auf einen regen Austausch mit euch.

 

Start der Bewerbung: 18.01.2013

Letzte Stichtag: 31.01.2013

Bekanntgabe der Gewinner: 02.02.2013

Beginn der Leserunde: 18.02.2013 (bis dahin sollte die Post das doch geschafft habe.

 

WICHTIG: Bestimmt werden einige Fragen ;) Muss man Savinama der Wächter gelesen haben um mit Magie der Schatten beginnen zu können? NEIN! Magie der Schatten ist eine total eigenständige Geschichte.

Die, die Savinama vorher gelesen haben, wissen nur schon etwas mehr ;).

Eingeladen sind auch alle die sich Magie der Schatten so gekauft haben.

 

„Magie der Schatten“ Band 1. Erschien November 2012

Im Mainbook Verlag als Ebook und im Dezember 2012 als Taschenbuch.


Genre: High Fantasy

Inhalt: Die Alte Welt, zwei Länder, in denen Magie so selbstverständlich ist, wie das Atmen. In den Hallen Natriells schwebt ein in Leder gebundenes Buch. Mit einem Bann belegt. Man gab ihm den Namen 'Buch des Lebens'.
In ihm ist eine alte Legende auf brüchigem Pergament geschrieben. Sie erzählt von den Wächtern, den Vigils, und von den Boten, zwei Elementar-Magier, die das Ende der Alten Welt bedeuten.
In jener Nacht übergibt ein Drache zwei Kinder, Barshim und Cashimaé, in die Obhut der Alten Welt. Gezeichnet von der Angst der Worte und von der eigenen Vergangenheit fürchten die Magier, die um die alte Saga wissen, dies sei das Erwachen der Boten.
Doch wo Furcht ist, ist der Wunsch nach Macht nicht weit. Tamin, ein Mitglied des Kreises Natriells, erkennt die unglaubliche Macht, die in diesen zwei Magier steckt und will sie sich zu eigen machen.
Barshim und Cashimaé wachsen in einem Umfeld aus Misstrauen und Angst auf, bis sie glauben, dass niemand es gut mit ihnen meint und alle ihren Weg beeinflussen wollen.
Doch was ist, wenn eine alte Legende falsch interpretiert wird?
Wenn jene, die die Elemente beherrschen, auf Rache aus sind?
Wenn sich die letzten Seiten des Buches füllen, ziehen Schatten über das Land.
Die Legende beginnt gerade erst. Am Ende wird nichts mehr sein, wie es einmal war.

 

Und damit freue ich mich auf einen neuen Regen Austausch

Eure Corinna

Zur Leserunde

Community-Statistik

in 1 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks