Stella Bettermann

(76)

Lovelybooks Bewertung

  • 132 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 2 Leser
  • 22 Rezensionen
(10)
(25)
(20)
(18)
(3)
Stella Bettermann

Lebenslauf von Stella Bettermann

Stella Bettermann wurde 1963 in München als Tochter eines Deutschen und einer Griechin geboren. Nach dem Abitur studierte sie Sozialpädagogik an der Ludwig-Maximilians-Universität in München. Ihre Arbeit als Journalistin begann sie 1989 für die Frauenmagazine Elle und Freundin. Später war sie Ressortleiterin für BUNTE. Anschließend und bis heute schreibt sie für das Magazin Focus im Ressort Modernes Leben/Entertainment. Ihr Debüt veröffentlichte sie 1001 mit »Mama solo! Das Rettungsbuch für Single-Mütter« – wohl mit einer gesunden Portion eigener Erfahrungswerte die sie seit 1995 als alleinerziehende Mutter sammeln konnte. Zuletzt erschien von ihr »Ich mach Part mit Sirtaki: Wie ich in Deutschland meine griechischen Wurzeln fand«. Bettermann lebt mit ihrem Sohn in München.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Für mich leider enttäuschend

    Griechischer Abschied

    MikkaG

    08. November 2017 um 00:02 Rezension zu "Griechischer Abschied" von Stella Bettermann

    So leid es mir tut: den Klappentext würde ich so nicht unterschreiben. Dort ist die Rede von einem äußerst verwickelten Fall, aber tatsächlich hatte ich eher den Eindruck, es mit einer äußerst inkompetenten und/oder äußerst unmotivierten Mordkommission zu tun zu haben.Laut diversen Statistiken sind die ersten 48 Stunden nach einem Mord die wichtigsten – finden die Ermittler in diesem Zeitrahmen nicht wenigstens konkrete Hinweise auf den Täter, halbieren sich die Chancen, den Fall aufzuklären. Dementsprechend ist in Krimis ...

    Mehr
  • Krimi mit Augenzwinkern

    Griechisches Geheimnis

    Sigismund

    28. October 2017 um 17:39 Rezension zu "Griechisches Geheimnis" von Stella Bettermann

    Nach "Griechischer Abschied" und "Griechische Begegnung" ist dieser im Mai 2017 im Ullstein-Verlag erschienene Urlaubs-Krimi "Griechisches Geheimnis" schon der dritte Roman von Stella Bettermann um den in München lebenden griechisch-deutschen Kommissar Nick Zakos. Diesmal muss er in Piräus seiner Stiefmutter Dora helfen, die unter dem Verdacht steht, den am selben großen Fall arbeitenden Staatsanwalt ermordet zu haben. Natürlich unterscheidet sich dieser Urlaubs-Krimi kaum von anderen Büchern dieses beliebten Genres, doch ist es ...

    Mehr
  • Unterhaltsam

    Ich mach Party mit Sirtaki

    _Sahara_

    30. July 2017 um 19:44 Rezension zu "Ich mach Party mit Sirtaki" von Stella Bettermann

    Inhalt:Oooopa! Und dann zwei Schlenker rechts. Oder links? Im griechischen Tanzkurs mitten in München tritt Halb-Hellenin Stella Bettermann erstmal allen auf die Füße: Denn Mikis, Adonis, Popi und die anderen Exil-Griechen im Kurs können schon tanzen wie Sorbas, der Grieche. Weil griechische Gastfreundschaft auch in München gilt, nehmen sie die Neue trotzdem auf, und nach dem Sirtaki gibts Souvlaki. Oder es geht im Münchner "Piergarten" bei ein paar "Chellen" um Unterschiede und Gemeinsamkeiten der beiden Kulturen, um Sex, Liebe, ...

    Mehr
    • 4
  • Griechisches Geheimnis

    Griechisches Geheimnis

    heinz60

    02. July 2017 um 14:28 Rezension zu "Griechisches Geheimnis" von Stella Bettermann

    Mit „Griechisches Geheimnis“ habe ich das erste Buch von Stella Bettermann gelesen. Das Buch ist der dritte Krimi in der Reihe um Kommissar Nick Zakos. Ich kenne die vorherigen Bücher nicht, bin aber auch ohne entsprechende Vorkenntnisse gut klar gekommen.Kommissar Nick Zakos steckt mitten in der Tauffeier seines Sohns, als die Nachricht, dass seine Stiefmutter in Athen verhaftet wurde und unter Mordverdacht steht, eintrifft.Nick reist sofort mit seinem Vater nach Griechenland und versucht Licht ins Dunkel zu bringen.Die ...

    Mehr
  • Kommissar Zakos' dritter Fall

    Griechisches Geheimnis

    seschat

    15. May 2017 um 17:46 Rezension zu "Griechisches Geheimnis" von Stella Bettermann

    INHALTNick Zakos dritter Fall entführt den sympathischen Kommissar ins griechische Heimatland seines Vaters. In Athen wird Zakos' Stiefmutter Dora des Mordes an einem Rechtsanwalt beschuldigt, was der Münchener Kriminologe nicht glauben kann und dazu führt, dass er kurzerhand selbst an den Ort des ominösen Geschehens reist. MEINUNGStella Bettermanns Erzählung lebt vom griechischen Lebensgefühl, das vor allem auf familiären Zusammenhalt und Traditionen basiert. So steht beispielsweise die Taufe von Nicks Sohn an. Doch die Sache ...

    Mehr
  • Wenig Krimifeeling

    Griechische Begegnung

    talisha

    03. August 2016 um 22:52 Rezension zu "Griechische Begegnung" von Stella Bettermann

    Es ist selten, dass ich bei einer Reihe bei Band 2 einsteige und nicht den ersten Band lese. Doch da ich es als Rezensionsexemplar bekam, wagte ich es einfach mal. Es lohnte sich, ich hatte nie das Gefühl aufgrund der Nichtkenntnis des ersten Bandes etwas zu verpassen. Die dazu gelieferten Infos reichten mir völlig aus.Nach einer privaten Party wird von der Haushälterin eine tote Frau gemeldet. Schnell stellt sich heraus, dass sie einerseits von ihrem Mann getrennt lebte und manchmal afrikanischen Besuch hatte. Beide Männer sind ...

    Mehr
  • Griechische Begegnung

    Griechische Begegnung

    JuliB

    22. May 2016 um 12:31 Rezension zu "Griechische Begegnung" von Stella Bettermann

    ~ Der zweite Fall für Nick Zakos ~Nick Zakos und Kollege Albrecht Zickler ermitteln im brutalen Mordfall einer zweifachen Mutter im Münchener Messeviertel. Alles deutet darauf hin, dass ein von ihr betreuter Flüchtling der Täter ist. Doch den zu finden, ist nicht leicht. Die Spur führt Zakos erneut in seine alte Heimat Griechenland. Diesmal in die Hauptstadt und auch nach Rhodos, wo es zu einem Wiedersehen mit der jungen Polizistin Fani kommt. Als wäre der Fall, um den sich Zakos kümmern muss, nicht schon aufreibend genug, muss ...

    Mehr
  • Griechischer Abschied

    Griechischer Abschied

    JuliB

    20. May 2016 um 18:30 Rezension zu "Griechischer Abschied" von Stella Bettermann

    ~ Der erste Fall für Nick Zakos ~ Auf der kleinen Insel Pergoussa wird eine Münchener Politikergattin tot aufgefunden. Mord! Nick Zakos, bayrischer Kriminalbeamter mit griechischen Wurzeln, wird von seinem Chef nach Griechenland geschickt, um vor Ort zu ermitteln. Unterstützt wird er dabei besonders von der Lokalpolizistin Fani, denn auf Pergoussa kennt jeder jeden und es gibt mehr als einen Verdächtigen. Und die nächste Leiche lässt nicht lange auf sich warten... <><><> Anspruchslos unterhaltsame Urlaubslektüre. Ein Krimi, ...

    Mehr
  • Griechischer Abschied

    Griechischer Abschied

    Kleine8310

    06. September 2015 um 21:59 Rezension zu "Griechischer Abschied" von Stella Bettermann

    "Griechischer Abschied" ist ein Krimi der Autorin Stella Bettermann. In diesem Buch geht es um den Protagonisten Nick Zakos. Nick ist Hauptkommissar in München und stammt ursprünglich aus Griechenland. Nicks Vater hat die Familie verlassen, als Nick selbst noch ein Kind war und seitdem hat der Protagonist seinen Wurzeln und Griechenland im allgemeinen abgeschworen.    Als jedoch die Frau eines ranghohen Politikers auf der Dodekanes - Insel tot aufgefunden wird, bleibt Nick keine andere Wahl als den Kollegen dort zu helfen. Den ...

    Mehr
  • Lustige Anekdoten über die griechische Verwandtschaft

    Ich trink Ouzo, was trinkst du so?

    buecherwurm87

    10. July 2015 um 09:45 Rezension zu "Ich trink Ouzo, was trinkst du so?" von Stella Bettermann

    Inhalt nach Klappentext: Da haben Sie den griechischen Salat! "Kiiiiender, Äääähsen!" schallte es weit nach der Mittagszeit durch die Münchener Wohnsiedlung. Und bis heute weigert sich Stella Bettermanns griechische Mutter, die schicken Pumps bei der deutschen Verwandtschaft gegen Gästepantoffeln zu tauschen. Um so lauter ist der Jubel in der Heimat, wenn die Koffer mit Geschenken von "Seh un Aaah" (C&A) ausgepackt werden und die Ferien in Piräus bei Oma Yiayia beginnen. Meinung: Stella Bettermann erzählt in diesem witzigen ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks