Stella Blómkvist Die Bronzestatue / Das ideale Verbrechen

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 7 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(2)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Bronzestatue / Das ideale Verbrechen“ von Stella Blómkvist

Stella Blomkvist, Autorin, Erzählerin und Hauptperson dieses Krimidebüts, ist allein stehend, gut aussehend und erfolgreich. Fast wider Willen wird sie in einen seltsamen Fall verstrickt: Halla, aufstrebende Abteilungsleiterin im Ministerium, ist mit einem schweren Gegenstand erschlagen worden. Besonders peinlich: Ihre Leiche liegt im Plenarsaal, gleich rechts vom langen Tisch, an dem die Regierungsmitglieder tagen. Stella glaubt nicht an die Schuld des verhafteten Ex-Freundes von Halla und übernimmt dessen Verteidigung. Doch der Fall stellt sich als komplizierter heraus als gedacht und hält manche Überraschung bereit: die Zahl der Verdächtigen steigt im Zuge der Ermittlungen gewaltig, und es zählen hohe Regierungsbeamte dazu ... Blomkvists Krimis sind in Island Megaerfolge, sie gelten als ungewöhnlich spannend und bestechen mit einer Serienheldin, die kein Blatt vor den Mund nimmt, wenn es um die Aufklärung von Kapitalverbrechen geht.

Stöbern in Krimi & Thriller

In tiefen Schluchten

Ansprechende Erzählung

DanielaGesing

Projekt Orphan

Ein sehr spannender, aktions- und detailreicher mit viel Nervenkitzel versehener Thriller, von einem klugen Autoren verfaßt.

Hennie

Die 13. Schuld

Manchmal etwas eintönig in Wortwahl und Satzbau!

Mira20

Spectrum

Eine interessante neue Serie. Die Figur des Dr. Burke gefällt mir sehr und ich freue mich auf weitere Bücher dieser Reihe.

Bonbosai

Die sieben Farben des Blutes

Ein sehr interessanter Thriller mit klitzekleinen Kritikpunkten.

ChattysBuecherblog

Targa - Der Moment, bevor du stirbst

Abgrundtiefer Thriller

saboez

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Die Bronzestatue / Das ideale Verbrechen" von Stella Blómkvist

    Die Bronzestatue / Das ideale Verbrechen
    ribanna

    ribanna

    28. June 2011 um 21:06

    Stella Blomkvist ist eine isländische Rechtsanwältin und Powerfrau. Tagsüber beschäftigt sie sich damit, "Scheinchen" zu sammeln, indem sie Schulden eintreibt. Abends widmet sie sich ihrem Lieblingsgetränk Jack Daniels, von ihr nur "Jackie" genannt und gabelt "Hengste" in Bars auf. Natürlich gilt es in jedem Band auch noch mindestens einen Mord aufzuklären. Insgesamt wenig anspruchsvoll, aber humorvoll, erfrischend und hinreichend spannend. Viele kurze Kapitel. Gut geeignet als Reise- und Strandlektüre.

    Mehr