Stella Müller-Madej

 4.6 Sterne bei 12 Bewertungen

Alle Bücher von Stella Müller-Madej

Neue Rezensionen zu Stella Müller-Madej

Neu

Rezension zu "Das Mädchen von der Schindler-Liste" von Stella Müller-Madej

Rezension zu "Das Mädchen von der Schindler-Liste" von Stella Müller-Madej
dieGoldmarievor 8 Jahren

In diesem Buch schreibt Stella Müller Madej ihre Erinnerungen an die Zeit des Zweiten Weltkrieges. Stella war damals ein zehnjähriges Mädchen und lebte mit Ihrer Familie in Polen als Juden. Sie beschreibt ihren grausamen Weg vom Arbeitslager Plaszow , KZ Auswitz und der letzten Station der "deutschen Emaliefabrik" von Oskar Schindlers.

Nicht leicht über so ein Buch eine Rezension zu schreiben.
Ich kann nur sagen das mich dieses Buch sehr bewegt hat. Es mir Wochen nach dem Lesen nicht aus dem Kopf ging. Da Stella kein Blatt vor dem Mund nimmt und alles wieder gibt was ihr angetan wurde. Sie hat das Buch erst Jahrzente später geschrieben und doch hat man das Gefühl es ist noch das kleine Mädchen was uns diese schrecklichen Ereignisse erzählt. Ich finde es bemerkenswert wie uns Stella an ihrem qualvollen Schicksal teilhaben lässt, muss allerdings zugeben das dieses Buch schwer verdaulich ist ( heißt : nichts für schwache Nerven)

Kommentieren0
13
Teilen

Rezension zu "Das Mädchen von der Schindler-Liste" von Stella Müller-Madej

Rezension zu "Das Mädchen von der Schindler-Liste" von Stella Müller-Madej
TibasWedorvor 9 Jahren

Oscar Schindler verhalf mit seinem Mut, der eigentlich aus seinem Geschäft am Krieg entstand, über tausen Juden zum Überleben, indem er sie in seiner Fabrik beschäftigte, die letztendlich nur das blanke Überleben produzierte. Er bestach SS-Leute, um diese Menschen zu retten.
Seine Geschichte ist spätestens nach der Verfilmung von Schindlers Liste weltbekannt geworden.
Stella Müller-Madej erzählt diese Zeit aus ihrer Sicht. Als Mädchen, das im Ghetto lebt und in Schindlers Fabrik arbeitet. Sehr eindrucksvoll schildert sie den täglichen Horror, den Hunger, die Morde und die Willkür durch die Nazis.
Durch einen fatalen Irrtum landet sie in Auschwitz. Dort verbringt sie mehrere Wochen. Wie durch ein Wunder kann sie das Todeslager lebend verlassen.

Selten hat mich ein Buch so sehr berührt. Sogar so sehr, dass mir beim Lesen die Tränen kamen. Dieses Buch ist ein Mahnmal an die Vergangenheit und eine Forderung an eine friedliche Zukunft.

Kommentieren0
11
Teilen
M

Rezension zu "Das Mädchen von der Schindler-Liste" von Stella Müller-Madej

Rezension zu "Das Mädchen von der Schindler-Liste" von Stella Müller-Madej
MrMarvinvor 10 Jahren

Sehr traurig aber gut geschrieben!

Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 21 Bibliotheken

auf 1 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks