Stephan Bierling

 4,3 Sterne bei 9 Bewertungen
Autor*in von America First, Nelson Mandela und weiteren Büchern.

Lebenslauf

Stephan Bierling ist Professor für Internationale Beziehungen an der Universität Regensburg. Bei C.H.Beck sind von ihm u. a. eine Geschichte der amerikanischen Außenpolitik (32007) und Vormacht wider Willen. Deutsche Außenpolitik von der Wiedervereinigung bis zur Gegenwart (2014) erschienen. Im Frühjahr 2018 erscheint zudem eine Neuauflage seines Wissen-Bandes über Nelson Mandela (bw 2478).

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Stephan Bierling

Cover des Buches America First (ISBN: 9783406757068)

America First

 (4)
Erschienen am 05.10.2020
Cover des Buches Nelson Mandela (ISBN: 9783406721434)

Nelson Mandela

 (2)
Erschienen am 14.02.2018
Cover des Buches Geschichte der amerikanischen Außenpolitik (ISBN: 9783406494284)

Geschichte der amerikanischen Außenpolitik

 (1)
Erschienen am 30.10.2007
Cover des Buches Geschichte des Irakkriegs (ISBN: 9783406606069)

Geschichte des Irakkriegs

 (1)
Erschienen am 24.08.2010
Cover des Buches Nelson Mandela (ISBN: 9783406721168)

Nelson Mandela

 (1)
Erschienen am 15.02.2018
Cover des Buches Kleine Geschichte Kaliforniens (ISBN: 9783406541438)

Kleine Geschichte Kaliforniens

 (0)
Erschienen am 22.08.2006
Cover des Buches Weltwandel (ISBN: 9783957682291)

Weltwandel

 (0)
Erschienen am 28.05.2021

Neue Rezensionen zu Stephan Bierling

Cover des Buches Nelson Mandela (ISBN: 9783406721434)
C

Rezension zu "Nelson Mandela" von Stephan Bierling

Gut recherchierte und authentische Biographie über Nelson Mandela
Carmackvor 2 Jahren

"Denn zwei ist vier minus sieben mal acht. Ich bedanke mich bei Ihnen." Tosender Applaus folgte auf eine Rede Nelson Mandelas vor dem palästinensischen Parlament mit diesem außergewöhnlichen Abschlusssatz.  Was hat es damit auf sich? Und vor allem: Was hat Nelson Mandela zu dieser von der ganzen Welt angesehenen politischen Persönlichkeit gemacht? Zum "President of the World", wie ihn die Sun betitelte, als sie 2013 seinen Tod vermeldete? 

Stephan Bierling beschreibt in seiner Biographie sehr authentisch das Leben Mandelas. Von seiner Kindheit in der Transkei über seine rebellischen Jahre als militanter und ungeduldiger Freiheitskämpfer, seinen langen Gefängnisaufenthalt in Robben Island und Pollsmoor, wo er sich zu einer charismatischen und menschlichen Persönlichkeit entwickelte bis hin zu seiner Präsidentschaft in Südafrika. 

"Ich verliere nie" sagte Mandela einmal. "Ich gewinne, oder ich lerne dazu." 

Ich lege allen, die über die politischen Zusammenhänge der südafrikanischen Geschichte dazu lernen wollen, diese Biographie ans Herz. Sie ist keine leichte Kost, gibt jedoch ein sehr authentisches und umfassendes Bild über den Weg Mandelas in die Freiheit und zu einem der beliebtesten Präsidenten der Welt. Mit all seinen Stärken und eben auch seinen Schwächen.

Cover des Buches America First (ISBN: 9783406757068)
sternenstaubhhs avatar

Rezension zu "America First" von Stephan Bierling

Trump und die Politik
sternenstaubhhvor 4 Jahren

Am 3. November 2020 finden in den USA die Präsidentschaftswahlen statt und Donald Trump hofft auf eine Wiederwahl. Doch wer ist dieser Trump, der das Land wohl spaltet wie kein anderer Präsident vor ihm? Was sind seine Beweggründe? Was seine Ziele? Stephan Bierling, Professor für Internationale Beziehungen und Kolumnist, zieht eine Bilanz. In 15 Kapiteln fasst der AutorTrumps Leben und Wirken zusammen. Gekonnt, sehr gut recherchiert und, wie ich finde, ohne nennenswerte Wertung. Trump, der vorher weder in einem politisches noch ein militärisches Amt inne hatte, hat es geschafft der mächtigste Mann der Welt zu werden und möchte dies natürlich auch bleiben. Bierling beschreibt wie Trumps Mitarbeiterumgang, was er über das Thema Einwanderung hält, wie er mit Handelskonflikten umzugeht und wie die Beziehung zwischen den USA und Europa zur Zeit aussieht. Bierling zeigt anschaulich welche Auswirkungen Trumps Politik hat und haben kann. Mein Fazit zu diesem Buch: Wer gerne mehr über Trumps Politik wissen möchte, der wird hier fündig. Eine lesenswerte und informative Bilanz, die den Leser zum Nachdenken anregt.

Cover des Buches America First (ISBN: 9783406757068)
dominonas avatar

Rezension zu "America First" von Stephan Bierling

Die Analyse eines Entertainers
dominonavor 4 Jahren

Was Trump macht und wie er es tut, nimmt der Autor hier genau unter die Lupe und erklärt das meiste auch schlüssig, wobei mich die Zahlenflut manchmal etwas überschwemmt hat und ich ein paar Sekunden brauchte, um einige Sachverhalte wirklich nachzuvollziehen. Vor allem, weil vieles bei Trump wirklich irre ist, wofür er sich aber feiert...weil es bei ihm nur so funktioniert, also er und sein Selbstbild funktionieren nur so und das macht alles so gefährlich. Das Buch erklärt gut, was Trump alles einreißt und ich muss dem Autoren darin zustimmen, dass Amerika sich noch lange an Trump erinnern wird - nur bestimmt nicht so wie er es gerne hätte. 

Gespräche aus der Community

Bisher gibt es noch keine Gespräche aus der Community zum Buch. Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 23 Bibliotheken

auf 1 Merkzettel

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks