Buchreihe: Zbigniew Meier von Stephan Brüggenthies

 4 Sterne bei 89 Bewertungen

Alle Bücher in chronologischer Reihenfolge

3 Bücher
  1. 1
    Der geheimnislose Junge

    Band 1: Der geheimnislose Junge

     (40)
    Ersterscheinung: 26.06.2009
    Aktuelle Ausgabe: 04.02.2011
    Zbigniew Meiers erster Fall! Ein Essen mit den Eltern seiner jugendlichen Freundin? Zbigniew Meier, Hauptkommissar der Kölner Polizei Stolkgasse, hat ziemlich schlechte Laune, als er in einen vermeintlichen Routinefall hineingezogen wird: Ein Junge wird vermisst. Je mehr Meier über das Elternhaus und den wohlbehüteten Schüler eines Kölner Elitegymnasiums in Erfahrung bringt, desto sicherer ist er, dass der fünfzehnjährige Timo einfach abgehauen ist. Doch kurz darauf wird in Turin der Torso eines Jungen gefunden, der missbraucht und grausam verstümmelt wurde. Auf seinem Rücken findet sich eine merkwürdige Botschaft gezeichnet. Ist der Fall doch nicht so eindeutig wie anfangs gedacht?
  2. 2
    Die tote Schwester

    Band 2: Die tote Schwester

     (48)
    Ersterscheinung: 25.01.2011
    Aktuelle Ausgabe: 11.03.2013
    New York. In der Stadt, die niemals schläft, feiern Zbigniew Meier und seine Freundin Lena ihren 18. Geburtstag. Kaum zurück in Köln, wird Lena vor seinen Augen entführt. Die Sonderkommission geht von einem Racheakt aus. Doch Zbigniew hat eine dunkle Ahnung: In New York bat ihn ein alter deutscher Emigrant, nach seiner am Ende des Zweiten Weltkriegs in Deutschland verschwundenen Schwester zu suchen. Nach und nach mehren sich die Anzeichen, dass es zwischen dieser Bitte und Lenas Entführung einen direkten Zusammenhang gibt. Er beginnt auf eigene Faust zu ermitteln …
  3. 3
    Zig Meier und die Grube von Walden

    Band 3: Zig Meier und die Grube von Walden

     (1)
    Ersterscheinung: 30.11.2016
    Aktuelle Ausgabe: 30.11.2016
    Zbigniew Meier ist wieder da! Vier Jahre nach den Fällen um "Die tote Schwester" und "Der geheimnislose Junge" besucht er seine Freundin Lena, die inzwischen in Neuengland studiert. Dabei wird er in mysteriöse Ereignisse verwickelt, die sich um eine Gruppe von Harvard-Studenten ranken. Ein junger Geschichtsforscher stirbt als brennende Fackel ... und bald befinden sich Zig Meier und Lena in einer furchteinflößenden Welt aus Hexenverfolgungen und archaischen Ritualen, in der es nicht nur um Leben und Tod geht ... Ein Kurzroman, den es nur online gibt!
Über Stephan Brüggenthies
Stephan Brüggenthies wurde 1968 in Münster geboren. Er studierte Musikwissenschaft, Germanistik und Betriebswirtschaft und arbeitete parallel als Musik - und Filmjournalist. Es folgte ein weiteres Studium an der Filmakademie Baden-Württemberg an welcher er zahlreiche Kinofilme schrieb und inszenierte. Brüggenthies ...
Weitere Informationen zum Autor

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks