Stephan Fürnrohr

 5 Sterne bei 1 Bewertungen

Alle Bücher von Stephan Fürnrohr

Stephan FürnrohrVon erfolgreichen Fotografen lernen: Naturfotografie
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Von erfolgreichen Fotografen lernen: Naturfotografie

Neue Rezensionen zu Stephan Fürnrohr

Neu
H

Rezension zu "Von erfolgreichen Fotografen lernen: Naturfotografie" von Stephan Fürnrohr

Alle Facetten der Naturfotografie
HHeiglvor 3 Jahren

Der Titel "Naturfotografie von erfolgreichen Fotografen lernen" wirkt auf den ersten Blick recht einladend. Insgesamt Sieben Fotografen nehmen den Leser mit auf Naturfotografische Exkursionen. Dabei wird einem nicht die Naturfotografie von Anfang an erklärt sondern jeder Fotograf erzählt etwas aus seinem Spezialgebiet und wie er oder sie es gerade erlebt. Stefan Hefele erzählt zuerst etwas über Naturfotos, Ines Mondon berichtet aus dem Bereich der Makrofototrafie, Reinhard Hölzl zeigt seine Tierfotos, Axel Gebauer zeigt wie man mit Licht und Kamera malt, Stephan Fürnrohr zeigt schöne Berg und Hügellandschaften, Uli Kunz die Unterwasserfotografie und Marko König die Highspeed Fotografie.
Zu jedem Kapitel und jedem Bild sind die technischen Daten (EXIF Daten) mit angegeben, die das Nachvollziehen vereinfachen und am Ende eines jeden Kapitels wird der Fotograf im Interview kurz vorgestellt. Die Fotos und Geschichten drumherum stehen hier eindeutig im Vordergrund. Das Buch ist eher an Fotografen gerichtet, die sich schon mit dem Fotografieren an sich auskennen und sich eben mit den Feinheiten der Naturfotografie befassen und sich inspirieren lassen möchten. Es ist also kein Lehrbuch im herkömmlichen Sinne. Technik steht hier eindeutig nicht im Fordergrund. Trotz der vielen Einzelautoren ist es sehr gut und Verständlich geschrieben und verliert nie den roten Faden des Themas. Sehr schön finde ich, das zu jedem Foto anhand der EXIF Daten nachvollzogen werden kann wie technisch das Bild entstanden ist.
Wie es im Gesamten zu dem Bild gekommen ist erfährt man dann meist im Text und letztendlich wird am Ende eh jeder selbst. Auch schön ist die Vielfälltigkeit der Bilder der Autoren. Während die einen eher auf Komposition und technische Details achten gibt es auch die eher künstlerischen, die mit dem Motiv und der Technik spielerisch umgehen und ebenso faszinierende Ergebnisse erzielen. Es ist also für jeden etwas dabei und faszinierend die unterschiedlichen Sichtweisen zu lesen.

Ich fand es sehr spannend und abwechslungsrech zu lesen und ich hole mir das Buch auch nach ca. 2-3 mal durchlesen immer wieder aus dem Bücherregal um mich inspirieren zu lassen oder mal wieder eine andere Sichtweise zu sehen. Ist echt mal was anderes.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 1 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks