Stephan Fürnrohr , Axel Gebauer Von erfolgreichen Fotografen lernen: Naturfotografie

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Von erfolgreichen Fotografen lernen: Naturfotografie“ von Stephan Fürnrohr

Erleben Sie die Faszination der Naturfotografie!
Die Natur ist ihr liebstes Motiv? Kein Wunder, denn sie bietet jedem Fotografen etwas: weite Sehnsuchtslandschaften, die faszinierende Welt des Kleinen, heimische Tiere, Zauberei mit Licht und Farbe, das sprichwörtliche Eintauchen in die Unterwasserwelt und das Sichtbarmachen schnellster Bewegungen mit der Highspeed-Fotografie.
Das klingt nicht nur spannend, das ist es auch! Lassen Sie sich in diesem Buch von sieben Fotografinnen und Fotografen in ihren fotografischen Alltag „entführen“. Praxisnah und persönlich lernen Sie die Lieblingsthemen, die spannendsten Fotoprojekte und ganz unterschiedliche Arbeitsweisen von Fotografen kennen, die ihre Leidenschaft in der Naturfotografie gefunden haben. Und mit diesem Buch finden Sie auch die Ihre!

Aus dem Inhalt:

Landschaftsfotografie daheim und in aller Welt
Makrofotografie: Zauber des Kleinen
Tierfotografie – Das wilde Leben
Malen mit Licht und Farbe
Die Natur als Spiegel sehen
Unterwasserwelten entdecken
In einem Flügelschlag: Kurzzeitfotografie

Galileo Press heißt jetzt Rheinwerk Verlag.

Schöne Zusammenstellung mehrerer Fotografen zur Naturfotografie. Sehenswert

— HHeigl

Stöbern in Sachbuch

Love your body und schließe Frieden mit dir selbst!

Wunderschön und stimmungsvoll illustriert – ein Buch, das man niemals mehr aus der Hand legen möchte.

RubyKairo

Fuck Beauty!

ein recht interessantes Buch über die Schönheit von uns Frauen...zum Nachdenken und zum Schmunzeln

aga2010

Hoffen, dass der Schulbus nicht fährt

Dorfleben pur - Bilder und Sprüche für Landkinder. Ich hatte Spaß daran.

OmaInge

Die Entdeckung des Glücks

Glücklich zu sein ist eine Kunst!

ameliesophie

Was wichtig ist

Eine inspirierende Rede, die vieles enthält, worüber man nachdenken kann. Ein Stern Abzug nur für den Preis.

eulenmatz

Vom Anfang bis heute

Eine lockere Zusammenfassung der gesamten Weltgeschichte für jeden, der einen knappen Überblick haben möchte.

wsnhelios

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Alle Facetten der Naturfotografie

    Von erfolgreichen Fotografen lernen: Naturfotografie

    HHeigl

    22. May 2015 um 10:02

    Der Titel "Naturfotografie von erfolgreichen Fotografen lernen" wirkt auf den ersten Blick recht einladend. Insgesamt Sieben Fotografen nehmen den Leser mit auf Naturfotografische Exkursionen. Dabei wird einem nicht die Naturfotografie von Anfang an erklärt sondern jeder Fotograf erzählt etwas aus seinem Spezialgebiet und wie er oder sie es gerade erlebt. Stefan Hefele erzählt zuerst etwas über Naturfotos, Ines Mondon berichtet aus dem Bereich der Makrofototrafie, Reinhard Hölzl zeigt seine Tierfotos, Axel Gebauer zeigt wie man mit Licht und Kamera malt, Stephan Fürnrohr zeigt schöne Berg und Hügellandschaften, Uli Kunz die Unterwasserfotografie und Marko König die Highspeed Fotografie. Zu jedem Kapitel und jedem Bild sind die technischen Daten (EXIF Daten) mit angegeben, die das Nachvollziehen vereinfachen und am Ende eines jeden Kapitels wird der Fotograf im Interview kurz vorgestellt. Die Fotos und Geschichten drumherum stehen hier eindeutig im Vordergrund. Das Buch ist eher an Fotografen gerichtet, die sich schon mit dem Fotografieren an sich auskennen und sich eben mit den Feinheiten der Naturfotografie befassen und sich inspirieren lassen möchten. Es ist also kein Lehrbuch im herkömmlichen Sinne. Technik steht hier eindeutig nicht im Fordergrund. Trotz der vielen Einzelautoren ist es sehr gut und Verständlich geschrieben und verliert nie den roten Faden des Themas. Sehr schön finde ich, das zu jedem Foto anhand der EXIF Daten nachvollzogen werden kann wie technisch das Bild entstanden ist. Wie es im Gesamten zu dem Bild gekommen ist erfährt man dann meist im Text und letztendlich wird am Ende eh jeder selbst. Auch schön ist die Vielfälltigkeit der Bilder der Autoren. Während die einen eher auf Komposition und technische Details achten gibt es auch die eher künstlerischen, die mit dem Motiv und der Technik spielerisch umgehen und ebenso faszinierende Ergebnisse erzielen. Es ist also für jeden etwas dabei und faszinierend die unterschiedlichen Sichtweisen zu lesen. Ich fand es sehr spannend und abwechslungsrech zu lesen und ich hole mir das Buch auch nach ca. 2-3 mal durchlesen immer wieder aus dem Bücherregal um mich inspirieren zu lassen oder mal wieder eine andere Sichtweise zu sehen. Ist echt mal was anderes.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks