Stephan Gerd Meyer

 3.9 Sterne bei 14 Bewertungen

Lebenslauf von Stephan Gerd Meyer

Als Coach, Business Angel und Autor führe ich mein persönliches, lernendes, regional und zugleich weltoffen ausgerichtetes Unternehmen. Meine Leidenschaft und Stärke ist es, im Coaching die Potenziale von Menschen und Unternehmungen aus ihrem Wesenskern zu aktivieren, damit die ureigenen Kräfte wirksam werden und alle Beteiligten ihre höchste Möglichkeit entwickeln können. Ich engangiere mich für ganzheitliches Wachstum, nachhaltige Entwicklung und Respekt vor der Schöpfung. Ziel ist das Entstehen einer integrativen, verantwortlichen, liebevollen, balancierten, naturnahen Lebens- und Arbeitskultur. In mehr als 30 Jahren individueller Potenzialentwicklung für Menschen sowie Aus- und Fortbildungen rund um den Globus ist mein prozessorientierter, alchimistischer Coaching-Ansatz gereift: Integraler Unternehmer- und Gründer-Coach * Gründer und Leiter von HORSE & SOUL Natural Leaders * Projektleiter an einer Unternehmerschule und am Berufs-Coaching für Akademiker * High Performance Leadership Coach ( S.I. LLC, New York ) * NLP Master Practitioner ( DVNLP ) * Dozent und Referent für Naturheilkunde, Medizin, Psychologie und Gesundheitsförderung * Studium Diplom-Medizinpädagogik * Gründer und Leiter einer Heilpraktikerschule * Heilpraktiker in eigener Praxis * Rettungsassistent, Kinderkrankenpfleger. Von meiner Coaching-Praxis in Kassel aus arbeite ich mit Klienten in ganz Europa. Persönlich, telefonisch, per Skype und Mail.

Alle Bücher von Stephan Gerd Meyer

Die spirituelle Kraft der Selbstständigkeit

Die spirituelle Kraft der Selbstständigkeit

 (14)
Erschienen am 10.09.2013

Neue Rezensionen zu Stephan Gerd Meyer

Neu
Sunreadings avatar

Rezension zu "Die spirituelle Kraft der Selbstständigkeit" von Stephan Gerd Meyer

schöne Ansätze, wenig Tiefgang, manchmal realitätsfern
Sunreadingvor 4 Jahren

Zitat aus dem Buch (S. 101):
„Wer nur materiell orientiert handelt, mag nach den Regeln der Betriebswirtschaft sehr erfolgreich werden, geht damit aber keinen spirituellen Weg. Wer nur dem Geist folgt, mag sich spirituell weit entwickeln, wird meistens aber kein Geschäft zustande bringen, mit dem man Geld verdient. Das Selbstständigsein als spiritueller Weg lehrt dich, beides miteinander zu verbinden …“

In diesem „Büchlein“ geht es unter anderem um die Kraft und Wichtigkeit unternehmerischer Visionen, die damit verbundene, permanente Notwendigkeit, Entscheidungen zu treffen und deren Konsequenzen zu interpretieren und für ein weiteres Wachstum zu nutzen.

Als Existenzgründer braucht es wesentlich mehr Hintergrundwissen und Input, als es Stephan Gerd Meyer hier zu vermitteln vermag. Aber das ist auch nicht der Anspruch seines Buches. Es kann (meinem Empfinden nach) noch Unentschlossenen eventuell helfen, mehr Klarheit über die eigenen Träume und Ziele zu erlangen. Helfen, sich über die eigene Person im Innen wie Außen ein besseres Bild zu verschaffen. Es kann ängstlichen Zweiflern ein bisschen Motivation und Ansporn schenken, aus der bekannten, sicheren Komfortzone herauszutreten, um etwas Neues, Eigenes zu wagen.

Menschen, die sich bereits intensiv mit der Selbstständigkeit auseinandergesetzt haben, oder die gar schon einmal schmerzliche (nicht nur finanzielle) Verluste aus einer gescheiterten solchen erlitten haben, könnten sich beim Lesen jedoch an vielen Punkten in ein „Utopia für Kleinunternehmer“ hineinversetzt fühlen. Einer heilen Welt für Existenzgründer und kleinere Betriebe, in denen die materielle Versorgung der Familie oftmals der persönlichen, spirituellen Entwicklung hinten ansteht bzw. deren Notwendigkeit nicht vorhanden ist; eine Welt, in der Politik, Gesetze und das Finanzamt nicht zu existieren scheinen.

Der Grundaufbau des Buches ist sehr ansprechend gestaltet. Die Kapitel sind kurz und knackig, was oftmals allerdings auch dazu führt, dass viele Themen nur kurz angerissen und kaum tiefergehend ausgeführt werden. Gefühlt werden innerhalb der Themen einfach nur zwei Handvoll andere Autoren mit ihren Werken genannt, die sich intensiver mit der jeweiligen Materie beschäftigt haben. Letztendlich hatte ich den Eindruck, einen ganzen Stapel weiterer Bücher bestellen zu müssen, würde ich wirklich einen Einblick erlangen wollen, was Stepahn Gerd Meyer beim Schreiben seines Werks wohl an selbst Gelesenem im Hinterkopf gehabt haben möge.

Bis zum Schluss ist mir die im o.g. Zitat und auch im Covertext beschriebene kreative Verbindung von Geist und Geld definitiv zu kurz gekommen. Erst der Anhang hat mich dann positiv überrascht. Dieser beinhaltet einen sehr ausführlichen Muster-Business-Plan, der (sofern man bereit ist, sich damit auseinanderzusetzen) sehr deutlich macht, dass hinter einer Existenzgründung wesentlich mehr steckt, als nur eine spirituelle Bereitschaft und eine gute, menschenverbindende Idee.

Kommentieren0
3
Teilen
LaSonrisas avatar

Rezension zu "Die spirituelle Kraft der Selbstständigkeit" von Stephan Gerd Meyer

Kurzes Selbst-Coaching zur Spiritualität in der Selbstständigkeit
LaSonrisavor 5 Jahren

Existenzgründer haben immer mehr den Drang dazu, eine neue Form der Selbstständigkeit zu leben. Eine, die das Hauptaugenmerk nicht auf den Gewinn, sondern auf die Interessen und Talente des Selbstständigen lenkt. Um wirklich erfolgreich und glücklich zu sein, ist es vor allen Dingen wichtig, mit sich selbst im Reinen zu sein und ein gewisses Maß an persönlicher Freiheit zu leben. In seinem Ratgeber "Die spirituelle Kraft der Selbstständigkeit" zeigt Autor Stephan Gerd Meyer auf, was man an Fähigkeiten und Visionen benötigt, um erfolgreich eine Existenz zu gründen, was die berufliche Entwicklung fördern kann und wie man zu persönlicher Erfüllung finden kann.

Neben inspirierenden Zitaten und Fallbeispielen von Menschen, die sich erfolgreich selbstständig gemacht haben, finden sich auch zahlreiche Fragen zur eigenen Selbsteinschätzung im Buch, mit denen man ausarbeiten kann, wo man gerade im beruflichen Leben steht und wo man hin möchte. Wenn man bereit dazu ist, erfährt man dadurch einiges über sich selbst, vorausgesetzt, man bearbeitet die Fragen in Ruhe und gründlich. Auch ein Business-Plan Muster befindet sich am Ende des Buches, an dem man seinen eigenen Plan orientieren kann.

Für jeden, der bereits eine konkrete Idee hat, wie er sich selbstständig machen möchte oder bereits selbstständig arbeitet, ist dieses Buch geeignet, sich mit dem Thema Spiritualität in der Selbstständigkeit auseinanderzusetzen. Wenn man jedoch noch gar keinen genauen Plan hat, finde ich es etwas schwierig, damit zu arbeiten. Viele Aspekte der Selbstständigkeit werden nur so kurz angerissen, sodass man sich noch in anderen Lektüren genauer informieren muss, um wirklich etwas daraus gewinnen zu können.

Kommentieren0
18
Teilen
grinselamms avatar

Rezension zu "Die spirituelle Kraft der Selbstständigkeit" von Stephan Gerd Meyer

Auf den Punkt gebracht - ein hilfreiches Arbeitsbuch
grinselammvor 5 Jahren

In dem Buch hat ein Unternehmens- und Gründercoach aus 15 Jahren Erfahrung zusammen getragen, was zu einer Selbstständigkeit gehört.

Ja, es ist ziemlich kurz, aber wenn man damit arbeitet, sich mit den Fragen auseinander setzt, kann man so viel daraus ziehen!

Die Kapitel sind so aufgebaut, dass erst etwas Text kommt, danach folgen Fragen und zu Schluss ab und an ein Beispiel aus seiner beruflichen Erlebnisse.

Der Text bringt so viel auf den Punkt, was man aber nicht begreift, wenn man nicht für sich selbst, nur für sich, ganz ehrlich die Fragen beantwortet. Während dem Schreiben sind mir so viele Gedanken gekommen, die ich fühlen konnte, dass sie für mich wahr sind. Aber es ist nicht so, dass in dem Buch alles rosarot dargestellt wird, im Gegenteil. Der Autor weißt auf Risiken, auf Unwägbarkeiten und auf noch viel mehr hin, was einem straucheln lassen kann. Gibt einem aber auch Zuversicht und Mut es (immer wieder) zu wagen. Letztendlich ist es wichtig, dass man hinter dem steht, was man man macht. Egal ob in der Selbstständigkeit oder im Angestelltenverhältnis. Ich habe aus dem Buch auch gezogen, dass ich auch in der Arbeit mehr ich selbst sein darf und mir es gut tut, wenn ich mutig dem täglichen Abenteuer entgegen gehe.

Fazit für mich: Ein Buch, das einem anstupst mit sich selbst auseinander zu setzen, eingetretene Wege zu hinterfragen und realistisch einen Blick in die Zukunft zu sehen, damit man diese in der Gegenwart leben kann.



Kommentieren0
28
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
StephanGerdMeyers avatar
Das Buch handelt davon, wie Du Deine persönliche Entwicklung mit dem geschäftlichen Wachstum in einer Selbstständigkeit verbinden kannst, so dass wechselseitige Synergie-Effekte entstehen. Es beruht auf den Erfahrungen aus meiner täglichen Arbeit als Coach für Existenzgründer, Selbstständige, Freiberufler, Unternehmerinnen und Unternehmer.

Mit "spiritueller Kraft" meine ich in diesem Zusammenhang die Motivation, etwas Sinn-volles zu tun, was möglichst vielen Menschen (und ggf. auch allen anderen Lebewesen) zugute kommt. Das ist kein Widerspruch zum Geldverdienen, im Gegenteil suchen immer mehr Menschen nach genau dieser Kombination im Sinne von people-planet-profit.

Das Buch ist leicht zu lesen, wenn Du Inspirationen suchst wirst Du reichlich davon finden. Wenn Du tiefer gehen möchtest, kannst Du mit dem Buch an Deiner eigenen unternehmerischen Persönlichkeit und Deinem vorhandenen Geschäft bzw. Deinen geplanten Ideen für eine künftige Selbstständigkeit arbeiten.

Jedes Kapitel enthält grundsätzliche Modelle und Prinzipien, praktische Erfahrungen, konkrete Beispiele in Form von Selbstständigen sowie Arbeitsbögen mit Fragen zur Selbsteinschätzung. Mit diesen kannst Du ein systematisches Selbstcoaching zum Thema praktizieren.

Und wer es ganz genau wissen will, findet im Anhang das Muster für einen kompletten Business-Plan und die Vorlage für eine ganzheitliche Marketing-Strategie.



Zur Leseprobe bei Amazon



Zur Leserunde:

Ich verlose 20 Bücher und freue mich auf Bewerbungen bis zum 23. Februar. Bitte schreibe mir, was Dich an dem Thema interessiert und warum gerade Du ein Exemplar bekommen sollst.

Ich werde bis dahin und auch während der Leserunde gerne alle Fragen beantworten und freue mich auf einen lebendigen Austausch. 

Die Leserunde selbst beginnt dann am 7. März und geht drei Wochen bis zum 28. März.


Herzliche Grüße,
Stephan Gerd Meyer
Sunreadings avatar
Letzter Beitrag von  Sunreadingvor 4 Jahren
Zur Leserunde
StephanGerdMeyers avatar
Zum Welttag des Buches verlose ich fünf handsignierte Exemplare "Die spirituelle Kraft der Selbstständigkeit". 

Bitte bewerbt Euch bis zum 30.4.2014 und teilt mir mit, warum Euch das Buch interessiert.

Infos zum Buch findet Ihr u.a. in dieser Leserunde.

Herzliche Grüße,
Stephan Gerd Meyer
Zur Buchverlosung

Zusätzliche Informationen

Stephan Gerd Meyer wurde am 11. Oktober 1965 in Nürnberg (Deutschland) geboren.

Stephan Gerd Meyer im Netz:

Community-Statistik

in 20 Bibliotheken

von 2 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks