Stephan Karg , Martin Krengel China unzensiert!

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „China unzensiert!“ von Stephan Karg

China boomt. Immer mehr Reisende, Geschäftsleute und Studenten zieht es ins Reich der Mitte. Das Interesse hierzulande am asiatischen Megadrachen wächst. Doch kaum einer kann sich vorstellen, wie es wirklich ist, dort zu leben und sich zu-recht zu finden. Die Autoren konnten das vorher auch nicht. Stephan, der Bayer aus dem tiefsten Allgäu, versucht sich in der 15-Millionen Stadt Peking durchs Alltagsle-ben zu kämpfen und seinen Job zu meistern. Martin, seines Zeichens bekennender Ex-Ossi, macht sich auf die Suche nach den Überresten des Kommunismus. Zusammen wollen Sie nun dem Leser die Kultur- und Alltagserfahrung möglichst au-thentisch und ungeschminkt vermitteln. Sie nehmen kein Blatt vor den Mund, schrei-ben ehrlich was sie wirklich gedacht haben und berichten über skurrile Ereignisse, den Kulturschock und ihr Gefühl, fremd und dennoch Teil in einem anmutenden Land zu sein. Dabei vermitteln sie ihre Erfahrungen in ironischer Weise in der Form eines nicht ganz ernst gemeinten Reiseratgebers. Dieses Buch ist der leichteste Einstieg für den China-Interessenten auf dem deut-schen Markt. Es ist locker und prägnant und muss nicht am Schreibtisch studiert werden. Stattdessen wird es zum Frühstück, in der Badewanne oder im Flieger nach China kurz & weg gelesen: Unterhaltsam und gespickt mit Aha-Effekten, Fakten und Reflexionen bekommen Sie als Leser „Kulturerfahrung light“ mit auf den Weg. So können sie schmunzelnd eine erste Begegnung mit dem „Drachen“ machen – ein faszinierendes Geschöpf, anmutig und schön – aber eben auch verdammt groß und manchmal feuerspuckend... Hinweis: Eine Besonderheit sind die vielen beeindruckenden und witzigen Farbfotografien.

Stöbern in Sachbuch

Green Bonanza

Inspirierend, lecker und mit der Illusion, mal etwas richtig gesundes auf den Tisch zu stellen

once-upon-a-time

Was das Herz begehrt

Hier erfahren wir detailgenau und in für Laien verständlicher Sprache, wie unser Herz "tickt"! Richtig gut!

Edelstella

Freundinnen

Eröffnet neue Sichtweisen zu Freundschaften, die für jeden wertvoll sind/nützlich sein können. Eine interessante Lektüre!

Tankrastra

Mein Kind ist genau richtig, wie es ist

Ein lesenswertes Sachbuch über die Entwicklung des eigenen Wesens- Nicht nur für Eltern Lesenswert!

Diana182

Glück besteht aus Buchstaben

Letztlich eher enttäuschend. Die Autobiographie nahm mehr Raum ein als die Bücher. Außerdem ein paar Taktlosigkeiten.

rumble-bee

Gemüseliebe

Kochbuchliebe!

kruemelmonster798

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "China unzensiert!" von Stephan Karg

    China unzensiert!
    Flamirodon

    Flamirodon

    28. December 2009 um 11:52

    In diesem Buch beschreieben zwei junge Deutsche ihre Erlebnisse in China. Das Buch offeriert viele interessante und lustige gegebenheiten aus dem Alltag in China. Jedoch hätten die beiden vielleicht mal einen Chinesisch-Kurs besuchen, oder sich mal ein bisschen mit der chinesischen Sprache beschäftigen können. Denn viele Sprachbeispiele, die die Authoren in CHina aufgeschnappt haben, werden im Buch sehr ungenau behandelt. Zwar schreiben sie wie sie bestimmte Dinge immer betitelt haben, aber eben nur auf der Basis ihrer eigenen Aussprache. So findet man Wort-Beispiele wie Jigga-Nigga, was es eben im chinesischen nicht gibt. Und zum anderen wird "dieses-jene" in China je nach Ort auch noch anders ausgesprochen. Für Sprachkundige ist dies aber eher eine zusätzliche Belustigung als ein Ärgernis. Zum angewöhnen an China kann man das Buch aber trotzdem lesen.

    Mehr