Stephan Knösel

(60)

Lovelybooks Bewertung

  • 88 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 2 Leser
  • 33 Rezensionen
(4)
(23)
(26)
(5)
(2)

Lebenslauf von Stephan Knösel

Stephan Knösel, 1970 geboren, hat nach einem kurzen Abstecher ins Studentenleben jahrelang in einer Videothek gearbeitet. Er lebt heute mit seiner Frau und seinen beiden Söhnen in München und arbeitet als freier Drehbuchautor. Echte Cowboys ist sein erster Roman. Er wurde u.a. mit dem Literaturstipendium der Stadt München ausgezeichnet.

Bekannteste Bücher

Jackpot - Wer träumt, verliert

Bei diesen Partnern bestellen:

Echte Cowboys

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Buchverlosung
  • Buchverlosung
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • weitere
Beiträge von Stephan Knösel
  • Knallharte Realität.

    Das absolut schönste Mädchen der Welt und ich

    GrueneRonja

    08. November 2015 um 15:46 Rezension zu "Das absolut schönste Mädchen der Welt und ich" von Stephan Knösel

    Paul ist 17 Jahre alt und lebt eigentlich bei seiner Mutter in Paris. Doch sie haben sich heftig gestritten, und deswegen hat er seine Sachen gepackt und ist zu seinem Vater nach Mündchen geflohen. Nur ist sein Vater leider nicht da. Also vertreibt sich Paul ein wenig die Zeit und geht spazieren. Sein Weg durch sein „altes Viertel“ führt ihn in den Englischen Garten, wo er sich auf eine Bank legt und einschläft. Er wacht auf, als er eine fremde Hand spürt, die zu Zoe gehört. In diesem Buch geht es um Pauls erste Liebe, seine ...

    Mehr
  • Starker Anfang, schwaches Ende

    Das absolut schönste Mädchen der Welt und ich

    Minoo

    27. September 2015 um 09:44 Rezension zu "Das absolut schönste Mädchen der Welt und ich" von Stephan Knösel

    Der Einstieg in das Buch fiel mir sehr leicht, denn der Protagonist Paul konnte mich mit seinem Humor sofort mitreissen. Die Geschichte beginnt vor Paul's ehemaligem Wohnhaus, in dem sein Vater nach der Scheidung immer noch wohnt. Nach der Trennung seiner Eltern zog Paul mit seiner Mutter nach Paris. In den meisten Büchern wird "Die Stadt der Liebe" wunderschön, romantisch und schon fast märchenhaft beschrieben. Umso witziger fand ich, wie Paris neben München, in Paul's Vergleich, sein Fett weg bekam. München ist die Stadt, der ...

    Mehr
  • Wenn die erste Liebe dich so richtig gepackt hat...

    Das absolut schönste Mädchen der Welt und ich

    nicigirl85

    13. September 2015 um 12:44 Rezension zu "Das absolut schönste Mädchen der Welt und ich" von Stephan Knösel

    Das freche Cover mit den auffallend orangen Punkten hat mich auf das Buch aufmerksam gemacht. Es ist der erste Jugendroman, den ich von Stephan Knösel gelesen habe, wird jedoch gewiss nicht der letzte gewesen sein. In der Geschichte geht es um den 17 jährigen Paul, der eine Begegnung mit einer außergewöhnlichen Erscheinung hat, die da heißt: Zoe. Das zwei Jahre ältere Mädchen hat ihm den Kopf verdreht und es gibt nichts anderes mehr für ihn. Als Zoe plötzlich verschwindet, tut Paul alles dafür sie noch ein Mal zu sehen. Wird es ...

    Mehr
  • Das absolut schönste Mädchen der Welt und ich“ - oder auch nicht.

    Das absolut schönste Mädchen der Welt und ich

    inflagrantibooks

    10. September 2015 um 06:07 Rezension zu "Das absolut schönste Mädchen der Welt und ich" von Stephan Knösel

    Bei dem Titel hab ich was freshes, interessantes und ja, auch klischeeüberzogenes erwartet. Ein verliebter Kerl, das mysteriöse, schöne Mädchen und am Ende die ganz große Liebe? Wenn’s nach meinem „ersten Eindruck“ über das Buch so von außen her gehen würde: womöglich. Allein das hübsche Cover, das versprach mir schon einiges. Aber nach dem Lesen des inneren Teils? Na schauen wir mal… Paul hat eigentlich so gar keinen Plan. Weder vom „richtigen“ Leben noch von dem Leben, welches er selbst „erreichen“ möchte. Ein typischer ...

    Mehr
  • Das absolut schönste Mädchen

    Das absolut schönste Mädchen der Welt und ich

    victoria1986

    25. August 2015 um 10:21 Rezension zu "Das absolut schönste Mädchen der Welt und ich" von Stephan Knösel

    Nach einem Streit mit seiner Mutter verlässt der 17-jährige Paul Hals über Kopf sein zuhause in Paris und flüchtet in seine alte Heimat nach München zu seinem Vater. Im Park trifft er zufällig der 19-jährige Zoe. Ihre Art und ihre Schönheit faszinieren Paul. Er möchte sie unbedingt zur Freundin haben, doch jedesmal, wenn Paul ihr näherkommt, entgleitet sie ihm. Paul setzt alles daran Zoe zu beweisen, dass er der Richtige für sie ist... Inhalt Der wunderbar authentische und flüssige Schreibstil des Autors konnten mich sofort ...

    Mehr
  • Rezension zu "Jackpot - Wer träumt, verliert" von Stephan Knösel

    Jackpot - Wer träumt, verliert

    Selenebeaupre

    Rezension zu "Jackpot - Wer träumt, verliert" von Stephan Knösel

    „JACKPOT“ WER TRÄUMT, VERLIERT* - Stephan Knösel München: Ein 40-jähriger Mann aus München ist um 15:43 Uhr auf einer Landstraße frontal gegen einen Baum gefahren. Nach Angaben der Polizei kam er wegen Glatteis zum Rutschen. Der Mann ist außer Lebensgefahr. .................... Chris und Phil Müller, 14 und 17 Jahre wohnen alleine in Hasenbergl in der Nähe von München. Als ihre Mutter vor ungefähr 3 Monate gestorben ist hat sich alles gewendet. Der Vater hat sich zurückgezogen und trauert mit Hilfe von Alkohol. Die Jungs sind ...

    Mehr
    • 3

    Selenebeaupre

    22. July 2014 um 14:13
    IraWira schreibt Schade, dass in dieser Rezi, gerade aber auch im letzten Abschnitt so dicke Spoiler sind.... Ich wollte einfach mal reingucken, worum es geht und bekam schon das Ende serviert. :-(

    tut mir leid das mache ich eigentlich nie aber ich habe nur auf das ende gewartet das buch war nicht so gut ...

  • Ein geheimnisvolles Mädchen, vier Millionen Euro - und eine ziemlich wirre Geschichte

    Jackpot - Wer träumt, verliert

    LaLecture

    03. June 2013 um 19:35 Rezension zu "Jackpot - Wer träumt, verliert" von Stephan Knösel

    Inhalt Die Brüder Chris und Phil sind am Ende. Ihre Mutter ist tot, der Vater auf Entzug und die Miete längst überfällig. Da stolpert Chris über einen Unfallwagen. Im Kofferraum: Ein Mädchen und eine Tasche mit vier Millionen Euro. Chris soll das Geld verdecken und schon bald haben er und Phil nicht nur das Mädchen und eine Bande Vorstadtschläger am Hals, sondern auch den Fahrer des Wagens - Und der würde über Leichen gehen, um seinen Jackpot wiederzubekommen. Meinung Ich wusste von Anfang an nicht so recht, was ich von dieser ...

    Mehr
  • Rezension zu "Jackpot - Wer träumt, verliert" von Stephan Knösel

    Jackpot - Wer träumt, verliert

    Manja82

    29. November 2012 um 17:07 Rezension zu "Jackpot - Wer träumt, verliert" von Stephan Knösel

    Kurzbeschreibung: Stell dir vor, du stolperst über vier Millionen Euro! Dumm nur, dass du nicht der einzige bist, der scharf darauf ist. Wie weit würdest du gehen, um den Jackpot zu kriegen? Den Brüdern Chris und Phil steht das Wasser bis zum Hals: Die Mutter tot, der Vater irgendwo versackt und die Wohnung ist auch demnächst weg. Da beobachtet Chris, wie ein Auto gegen einen Baum kracht. Im Kofferraum: ein geheimnisvolles Mädchen und eine Tasche voller Geld. Jackpot! Chris tut, was getan werden muss – und hat bald nicht nur die ...

    Mehr
  • Leserunde zu "Jackpot - Wer träumt, verliert: Roman" von Stephan Knösel

    Jackpot - Wer träumt, verliert

    Daniliesing

    zu Buchtitel "Jackpot - Wer träumt, verliert" von Stephan Knösel

    Seid ihr bereit für eine spannende Leserunde zu einem aufregenden Jugendroman? In "Jackpot - Wer träumt, verliert" erzählt der Autor Stephan Knösel eine mitreißende und actiongeladene Geschichte über die Jagd nach 4 Millionen Euro. Und die Frage ist: wer kann sich den Jackpot sichern? Mehr zum Inhalt: Den Brüdern Chris und Phil steht das Wasser bis zum Hals: Die Mutter tot, der Vater irgendwo versackt und die Wohnung ist auch demnächst weg. Da beobachtet Chris, wie ein Auto gegen einen Baum kracht. Im Kofferraum: ein ...

    Mehr
    • 433
  • Rezension zu "Jackpot - Wer träumt, verliert" von Stephan Knösel

    Jackpot - Wer träumt, verliert

    Gwenfly

    02. October 2012 um 21:12 Rezension zu "Jackpot - Wer träumt, verliert" von Stephan Knösel

    Was macht man mit vier Millionen Euro?? Die Frage haben sich vielleicht schon einige gestellt, jedoch wagt kaum jemand zu hoffen, dass das Geld auf einmal vom Himmel fällt. Doch fast genauso ist es Chris gegangen. Er entdeckt ein verunfalltes Auto und öffnet den Kofferraum, darin findet er ein Mädchen und einen Haufen Geld. Das Mädchen namens Sabrina, schickt Chris mit dem Geld weg und der kann sein Glück kaum fassen. Denn eigentlich lebt er mit seinem älteren Bruder alleine in einer Wohnung und sie haben kaum Geld zur Verfügung. ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks