Neuer Beitrag

Daniliesing

vor 5 Jahren

Bewerbung als Testleser

Seid ihr bereit für eine spannende Leserunde zu einem aufregenden Jugendroman? In "Jackpot - Wer träumt, verliert" erzählt der Autor Stephan Knösel eine mitreißende und actiongeladene Geschichte über die Jagd nach 4 Millionen Euro. Und die Frage ist: wer kann sich den Jackpot sichern?

Mehr zum Inhalt:

Den Brüdern Chris und Phil steht das Wasser bis zum Hals: Die Mutter tot, der Vater irgendwo versackt und die Wohnung ist auch demnächst weg. Da beobachtet Chris, wie ein Auto gegen einen Baum kracht. Im Kofferraum: ein geheimnisvolles Mädchen und eine Tasche voller Geld. Jackpot! Chris tut, was getan werden muss – und hat bald nicht nur die Polizei am Hals. Das Mädchen, Sabrina, verdreht den Brüdern den Kopf und erzählt aberwitzige Geschichten. Können Chris und Phil ihr trauen? Viel Zeit zum Nachdenken bleibt nicht, denn ein paar Vorstadtschläger haben Wind vom Geld bekommen. Die sind allerdings Zucker gegen den Mann, der mit Sabrina im Auto saß. Er hat gar nichts mehr zu verlieren - und würde töten für seinen Jackpot ...

--> Leseprobe zum Buch

Habt ihr Lust gemeinsam mit den Figuren um den Jackpot zu kämpfen und euch in ein rasantes Abenteuer zu begeben? Dann werdet Testleser von "Jackpot - Wer träumt, verliert" aus dem Beltz & Gelberg Verlag. Der Autor wird die Leserunde begeleiten und beantwortet sehr gern eure Fragen!

Testleser, und damit eines von 25 Exemplaren des Buches gewinnen, kann jeder, der sich hier gemeinsam mit anderen über das Buch austauschen und abschließend eine Rezension schreiben möchte. Beantwortet dazu ganz einfach bis spätestens 18. Juli folgende Frage und mit etwas Glück seid ihr dabei:

Was würdet ihr machen, wenn ihr plötzlich 4 Millionen Euro hättet und diese auch behalten dürftet?

Autor: Stephan Knösel
Buch: Jackpot - Wer träumt, verliert

Daniliesing

vor 5 Jahren

Los geht's!

buecherbiene72

vor 5 Jahren

Bewerbung als Testleser

Ganz klar! Ich würde sofort meinen Job kündigen und mit einer guten Freundin ein Buchcafe aufmachen. Das ist etwas wovon wir beide schon seit langem träumen, es uns aber nicht trauen, weil man erst mal viel Geld reinstecken muss und es dann ja auch gut laufen sollte, damit man davon leben kann. Wir hatten das mal ganz grob angedacht. Es sollten jede Menge Bücher dort sein und ein integriertes Cafe, in dem man es sich jederzeit mit einem Buch gemütlich machen kann. Dann würde ich noch mindestens 1 Million an diverse Hilfsorganisationen spenden und einen Teil gut anlegen, damit ich auch lange von den restlichen Millionen leben kann. Ach, und meinen Eltern und mir würde ich auch noch Immobilien kaufen und mich so für die Unterstützung, die ich immer wieder von den beiden erfahre, bedanken. Ach ja, 4 Millionen zu haben - was wäre das schön.

Wäre gerne bei der Leserunde dabei ;-)

Beiträge danach
423 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Gwenfly

vor 5 Jahren

Teil 3: 24. Dezember

Der 2. Teil macht für mich den ersten wieder Wett, ein Ereignis folgt auf das andere und man fragt sich dauernd was wohl als nächstes passiert.
Die Polizistin ist mir auch mega unsymphatisch aber dafür ist Afrim ganz okay, die Polizei so darzustellen, dass jeder dsmit einverstanden ist wird sowieso nie gelingen.
Ich fands echt gut, dass die Gang rund um Elom mit ins Geschehen eingegriffen hat, dsdurch wurde die Story spannender. Fands auch gut dass Elom als Ausländer eher der nette Typ war, das mit den Waffen war dann aber doch bisschen zu viel des Guten. Der Grad zwischen Übertreibung und Optimum ist ja sehr schmal, dennoch hat mir der Teil echt gut gefallen!! Die Charaktere waren sehr gut ausgearbeitet, man konnte in die Szenerie richtig eintauchen und mit den Jugendlichen mitfiebern.
Sabrina's Geschichte fand ich eher unglaubwürdig, wundert mich nicht dass ihr die Jungs auch nicht sofort geglaubf haben.

Gwenfly

vor 5 Jahren

Teil 2: 23. Dezember

Wie auch meine Vorschreiber schon meinten, in diesem Teil passieren extrem viele Zufälle mich hat das aber echt nicht gestört. Das Buch gewinnt hier an Spannung und leitet den Leser tiefer in die Geschichte der einzelnen Personen hinein. Sabrina ist mir immer noch unsympathisch, dafür finde ich Elom eigentlich echt interessant. Er wirkt zuerst wie so ein Macho, je weiter die Geschichte fortschreitet desto sympathischer wird er.

Gwenfly

vor 5 Jahren

Teil 4: 25. Dezember ab 2:39 Uhr

Kann mich da nur Taluzi anschließen, die Zeitsprünge waren auch nicht meins. Das reisst einen immer aus dem Lesefluss heraus, aber das scheint im mom modern zu sein, lese grad wieder so ein Buch. Ich finde ja die Hintergrundgeschichte schon interessant aber es verwirrt mich auch oft, da wird der Leser auch noch zum nachdenken angeregt was soll denn das?! ;)) Aber so befasst man sich wenigstens intensiver mit dem gelesenen.
Der Teil ist echt gut, das Buch wird mit dem Lauf der Geschichte immer besser, das Einzige was mich irgendwie wundert ist, dass ich keinen Lieblingscharakter habe, kommt echt selten vor. Irgendwie kann ich mich mit niemandem identifizieren und so mega sympathisch ist da ja eigentlich niemand. Aber sind auf jedenfall alle sehr interessante Personen, die Vielschichtigkeit gefällt mir.

Nadja_13

vor 5 Jahren

Rezension / Fazit

Meine Rezension ist nun auch endlich online geganen, hat etwas länger gedauert als gedacht.

http://booksaretrueadventures.blogspot.ch/2012/08/jackpot.html#comment-form

Vielen Dank für die tolle Leserunde an den Verlag, Lovelybooks und natürlich Stephan Knösel!

Selenebeaupre

vor 5 Jahren

Teil 5: 25. Dezember ab 5:15 Uhr
Beitrag einblenden

Endlich wird es spannend !!! In diesem Teil werden offene Karten gelegt es kann alles passieren. Werden Sabrina und Matthias mit dem Geld abhauen oder Chris.
Was haben sie als Nächstes vor ????

Selenebeaupre

vor 5 Jahren

Rezension / Fazit

Meine Rezi ist endlich soweit !!! Es tut mir furchtbar Leid das ich mich nicht in dieser Leseunde nicht beteiligt habe es fiel mir einfach schwer das Buch weiter zu lesen doch ich habe es geschafft.

Trotzdem danke für die Chance das ich dabei sein dürfte !!! Ich schätze es sehr.
Ich bitte nochmal um Verzeihung !!!

http://www.lovelybooks.de/autor/Stephan-Kn%C3%B6sel/Jackpot-Wer-tr%C3%A4umt-verliert-957487208-w/rezension-979479456/

http://msselenebeaupre.blogspot.de/ bzw. bei amazon

xoxo-

Gwenfly

vor 5 Jahren

Rezension / Fazit

Oje tut mir echt sooo leid, war mir so sicher, dass ich die Rezi schon geschrieben habe *rot werd*
Danke auf jedenfall, dass ich dabei sein durfte. Sorry nochmal!!

http://www.lovelybooks.de/autor/Stephan-Kn%C3%B6sel/Jackpot-Wer-tr%C3%A4umt-verliert-957487208-w/

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks