Stephan Kudert

 3 Sterne bei 1 Bewertungen

Lebenslauf

Studium der Betriebswirtschaftslehre an der TU Berlin, Abschluss 1985. Promotion 1989, Steuerberaterexamen 1990, Habilitation 1994. Seit 1995 Inhaber der Professur für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Betriebswirtschaftliche Steuerlehre und Wirtschaftsprüfung an der Europa-Universität Viadrina. Direktor des Institute for Central and East European Taxation (seit 2014) und seit 2015 Vizepräsident der Europa-Universität Viadrina. Forschungsschwerpunkte: internationale Steuerlehre, sowie Steuerrecht in Mittel- und Osteuropa.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Stephan Kudert

Neue Rezensionen zu Stephan Kudert

Ein Buch, das ich von einem Vorgesetzten auf der Arbeit empfohlen bekommen habe. Als Neueinsteiger im Bereich Finanzen wollte ich mein Wissen auffrischen. Das Gelernte aus der Uni ist schon ein wenig her gewesen. Also kam mir "Rechnungswesen . leicht gemacht" von Stephan Kuvert gerade recht. Zu Beginn habe ich es auch echt gern gelesen. Es ist teilweise sogar richtig lustig geschrieben. Ja - kaum denkbar bei diesem trockenen Thema. Ist aber tatsächlich so. Ich musste des Öfteren über die Schreibart des Autors schmunzeln. 

Dieses Buch beinhaltet betriebswirtschaftliche Grundlagen des Bilanzrechts, die doppelte Buchführung und das Bilanzrecht nach HGB und IAS/IFRS. Unterteilt ist das Ganze in einzelne Lektionen/Unterthemen. Wer an genaueren Inhalten interessiert ist, kann sicher bei Amazon die ersten Seiten inklusive Inhaltsverzeichnis ansehen. Im Verlauf des ganzen Buches sind zu allen Themen kleine, blaue Kästen mit Zusammenfassungen/Erklärungen aufgeführt. Jedes Kapitel beinhaltet Beispiele und kleine Aufgaben, damit man als Leser*in das Gelernte gleich selbst umsetzen kann. Alles in allem ist dieses Büchlein eigentlich echt gut zu gebrauchen. Eigentlich.

Jedoch zieht es sich auf rund 200 Seiten Text, die ziemlich viel Input geben, was es auch schwierig macht das Buch in einem Rutsch durchzulesen. Ich habe es dennoch von vorne bis hinten durchgelesen, schon allein, weil ich es prinzipiell nicht schaffe, angefangene Bücher ungelesen zur Seite zu legen. Es hat hinten raus nur echt lange gedauert, bis ich es beendet hatte. Viellicht ist es auch einfach nicht zum Durchlesen von vorne bis hinten gedacht, sondern eher zum Nachschlagen einzelner Themengebiete.

Als kleines Nachschlagewerk für die Arbeit werde ich es jedenfalls vorerst behalten. Auch wenn ich ehrlich sagen muss, dass ich i.d.R. nach einzelnen Fachbegriffen im Internet nachsehe. 

Gespräche aus der Community

Bisher gibt es noch keine Gespräche aus der Community zum Buch. Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks