Stephan Leenen Der Fluch des Ikarus

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 1 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Fluch des Ikarus“ von Stephan Leenen

Ziether schlug schnaubend mit der Faust auf den Tisch, riss das Fenster auf und holte tief Luft. Hinter sich hörte er ganz nah Bredehorsts Stimme. »Du hast ihn gerade in die Flucht geschlagen, Ralf. Eins zu null für dich.«
Kaum ist Sandra, Hauptkommissar Ralf Ziethers Urlaubsflirt, aus Mallorca abgereist, stürzt vom Balkon des Hotelzimmers nebenan ein hochrangiger deutscher Offizier in den Tod. Bei einer heimlichen Inspektion des Zimmers entdeckt der deutsche Kommissar einen Zettel mit dem Begriff »IKARUS« - aber weder er noch Jorge Salvadó von der spanischen Guardia Civil können etwas damit anfangen. Wieder zurück in Berlin wartet auf ihn und seine Kollegin Britt Bredehorst ein Stapel neuer Fälle, bei denen es unerwartet Verbindungen ins Verteidigungsministerium gibt.
Spuren zu IKARUS scheinen offensichtlich, aber bleiben rätselhaft. Todesfälle häufen sich. Warum will ihn plötzlich Salvadós Witwe sprechen? Welche Rolle spielt der altgediente, aber pedantische Staatsanwalt Middelberg? Kann Herbert Beyer vom BKA helfen?
Ziether und Bredehorst werden in einen Strudel von Ereignissen hineingezogen, deren Ausmaß sie nicht abschätzen können. Ablenkung verspricht nur Sandra, die unerwartet wieder auf der Bildfläche erscheint.

Temporeiche, rasante Geschichte mit vielen Verwicklungen sehr spannend und fesselnd.

— Ladybella911

Stöbern in Krimi & Thriller

München

Irgendwie kam ich nicht wirklich rein in die Geschichte. Am Anfang fand ich es gut doch irgendwann hab ich das Interesse verloren .

Melanie_Grimm

Ein MORDs-Team - Band 19: Der Preis der Macht

Schlag auf Schlag geht es weiter!

engel-07

Woman in Cabin 10

Spannung, Spekulationen, Intrigen, Beziehungschaos ….. Ihr wisst selber, was ihr erhofft. Es ist alles drin und dazu ....

GabiR

TICK TACK - Wie lange kannst Du lügen?

Ich habe mich beim Lesen schwer getan

Rosebud

Galgenhügel

Das Münsterland ist wirklich gut getroffen, die Handlung spannend, die Personen urig.

fredhel

Flugangst 7A

Typisch total abgedrehte Fitzek-Story - aber wahnsinnig spannend und mitreißend. Ich konnte nicht aufhören zu lesen - absoluter Lesetipp!

caruso

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Leserunde zu "Der Fluch des Ikarus" von Stephan Leenen

    Der Fluch des Ikarus

    Stephan59

    Ziether schlug schnaubend mit der Faust auf den Tisch, riss das Fenster auf und holte tief Luft. Hinter sich hörte er ganz nah Bredehorsts Stimme. »Du hast ihn gerade in die Flucht geschlagen, Ralf. Eins zu null für dich.«Kaum ist Sandra, Hauptkommissar Ralf Ziethers Urlaubsflirt, aus Mallorca abgereist, stürzt vom Balkon des Hotelzimmers nebenan ein hochrangiger deutscher Offizier in den Tod. Bei einer heimlichen Inspektion des Zimmers entdeckt der deutsche Kommissar einen Zettel mit dem Begriff »IKARUS« - aber weder er noch Jorge Salvadó von der spanischen Guardia Civil können etwas damit anfangen. Wieder zurück in Berlin wartet auf ihn und seine Kollegin Britt Bredehorst ein Stapel neuer Fälle, bei denen es unerwartet Verbindungen ins Verteidigungsministerium gibt. Spuren zu IKARUS scheinen offensichtlich, aber bleiben rätselhaft. Todesfälle häufen sich. Warum will ihn plötzlich Salvadós Witwe sprechen? Welche Rolle spielt der altgediente, aber pedantische Staatsanwalt Middelberg? Kann Herbert Beyer vom BKA helfen? Ziether und Bredehorst werden in einen Strudel von Ereignissen hineingezogen, deren Ausmaß sie nicht abschätzen können. Ablenkung verspricht nur Sandra, die unerwartet wieder auf der Bildfläche erscheint.

    Mehr
    • 29
  • Bredehorst und Ziether, sympathische Ermittler der Berliner Mordkommission und ihr 3. Fall

    Der Fluch des Ikarus

    Ladybella911

    04. December 2017 um 03:28

    Inhaltsangabe zu „Der Fluch des Ikarus“ von Stephan Leenen Kaum ist Sandra, Hauptkommissar Ralf Ziethers Urlaubsflirt, aus Mallorca abgereist, stürzt vom Balkon des Hotelzimmers nebenan ein hochrangiger deutscher Offizier in den Tod. Bei einer heimlichen Inspektion des Zimmers entdeckt der deutsche Kommissar einen Zettel mit dem Begriff »IKARUS« - aber weder er noch Jorge Salvadó von der spanischen Guardia Civil können etwas damit anfangen. Wieder zurück in Berlin wartet auf ihn und seine Kollegin Britt Bredehorst Stapel neuer Fälle, bei denen es unerwartet Verbindungen ins Verteidigungsministerium gibt. Es ist ein rasantes Abenteuer, welches uns in diesem Krimi erwartet. Es geht um Geld – viel Geld, um Wirtschaftskriminalität, lukrative Rüstungsaufträge, Industriespionage und Mord. Aber wie hängt das alles zusammen? Und was haben ein Oberst der Bundeswehr, ein russischer Oligarch, eine ermordete Unternehmerin und der Staatsanwalt damit zu tun? Und da ist auch noch ein Täter, der mehrere Morde auf dem Gewissen hat, ein Geheimnis aus der Vergangenheit, welches aufgedeckt wird und die Sühne einer alten Schuld. Nach und nach fügen sich die Puzzleteile zusammen und der Leser erkennt, wie alles miteinander verwoben ist und verharrt kurze Zeit in Sprachlosigkeit ob der vielen verwirrenden Spuren., Eine temporeiche Geschichte, ein sympathisch kollegiales Ermittlerduo und immer wieder falsche Spuren, die den Leser sehr gekonnt in die Irre führen.  Beste Krimiunterhaltung für denjenigen Leser, der knifflige und intelligente Vorgehensweisen, akribische Ermittlungsarbeit und eine fast unerträgliche Spannung von Anfang bis zum Ende liebt. Daher vergebe ich gerne 5 verdiente  Sterne und meine absolute Lese Empfehlung. Ich warte schon jetzt gespannt auf einen neuen Fall.

    Mehr
  • Lesung aus "Der Fluch des Ikarus" am 12. Oktober 2017 in Bremen-Lesum

    Der Fluch des Ikarus

    Stephan59

    05. October 2017 um 19:16

    Lesung aus "Der Fluch des Ikarus" am 12. Oktober um 19:00 Uhr in der Buchhandlung Esch in 28717 Bremen-Lesum, Hindenburgstraße 57, Eintritt: 5,- EURO. Um eine Voranmeldung wird gebeten, Tel. 0421-633799 oder info@lesumer-lesezeit.de. Kaum ist Sandra, Hauptkommissar Ralf Ziethers Urlaubsflirt, aus Mallorca abgereist, stürzt vom Balkon des Hotelzimmers nebenan ein hochrangiger deutscher Offizier in den Tod. Bei einer heimlichen Inspektion des Zimmers entdeckt der deutsche Kommissar einen Zettel mit dem Begriff »IKARUS«. Wieder zurück in Berlin wartet auf ihn und seine Kollegin Britt Bredehorst ein Stapel neuer Fälle, bei denen es unerwartet Verbindungen ins Verteidigungsministerium gibt. Spuren zu IKARUS scheinen offensichtlich, aber bleiben rätselhaft. Todesfälle häufen sich. Ziether und Bredehorst werden in einen Strudel von Ereignissen hineingezogen, deren Ausmaß sie nicht abschätzen können. Ablenkung verspricht nur Sandra, die unerwartet wieder auf der Bildfläche erscheint... Ich freue mich, wenn Ihr dabei seid!

    Mehr
  • Autorenlesung "Der Fluch des Ikarus"

    Der Fluch des Ikarus

    Stephan59

    14. September 2017 um 12:37

    Autorenlesung „Der Fluch des Ikarus“

    Freitag, 29. September 2017 um 19.30 Uhr

    im Bastu / Vitalpark

    Hildesheimer Str. 7A, 37581 Bad Gandersheim

    Eintritt: 5,- €

    Eine Veranstaltung der Stadtbücherei Bad Gandersheim

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks