Stephan M. Rother

(605)

Lovelybooks Bewertung

  • 803 Bibliotheken
  • 27 Follower
  • 40 Leser
  • 340 Rezensionen
(220)
(222)
(127)
(29)
(7)

Lebenslauf von Stephan M. Rother

Stephan M. Rother, geboren 1968 im niedersächsischen Wittingen, ist studierter Historiker mit dem akademischen Grad eines Magister Artium (M.A.) Seit Mitte der 1990er Jahre war Rother als "Magister Rother - Deutschlands erster, bester und einziger Standup Historian" auf den Bühnen des Landes unterwegs. Wer der erste und einzige sei, so Rother, der sei schließlich automatisch der beste. Das Schreiben hat es ihm seit seiner Schulzeit angetan. Nach einer Reihe wissenschaftlicher Veröffentlichungen erschien sein erster Roman "Der Adler der Frühe" im Herbst 2000 in einem süddeutschen Kleinverlag. Auf dem großen Literaturmarkt machte er erstmals 2008 mit dem Auftakt einer Jugendbuch-Reihe um die Fans des fiktiven Gothic-Rockers Dorian Grave auf sich aufmerksam. Als besonderes Gimmick wurden einige Dorian Grave-Songs auch tatsächlich im Studio eingespielt. Mit dem Mystery-Thriller "Die letzte Offenbarung" startete Rother 2009 seine Zusammenarbeit mit dem Münchener Blanvalet-Verlag. In der Buchclub-Ausgabe stieg der Titel kurzzeitig auf die Spitzenposition der internen Taschenbuch-Charts. Weitere Blanvalet-Veröffentlichungen folgten, zuletzt der Thriller "Sturmwelle", der das Mythos um die legendäre, in der Nordsee versunkene Stadt Rungholt thematisierte. Rothers bisher größter Erfolg ist die Reihe von Kriminalthrillern um die Hamburger Ermittler Jörg Albrecht und Hannah Friedrichs, die seit 2012 bei Rowohlt erscheint. Der Auftaktband "Ich bin der Herr deiner Angst" konnte sich mit insgesamt mehr als 50.000 verkauften Exemplaren auf Anhieb in der Spiegel-Bestsellerliste platzieren. Wie auch der Nachfolger "Öffne deine Seele" wurde die Veröffentlichung von einer multimedialen Kampagne begleitet, die die Geschichte über die sozialen Netzwerke weitererzählte und den Fans die Gelegenheit zum Mitmachen und Miträtseln gab. Als Hörbücher wurden beide Titel von Tanja Geke und Simon Jäger eingesprochen. Der dritte Band der Reihe, "Ein Grab mit deinem Namen", erschien im März 2015 und konfrontiert die Ermittler erstmals mit jenen sehr viel älteren Geheimnissen, denen die ganz besondere Faszination des Autors gilt.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Frage
  • Gewinnspiel
  • Aktion
  • Kurzmeinung
  • weitere
Beiträge von Stephan M. Rother
  • Magischer Stein

    Die Prophezeiung des magischen Steins

    winniehex

    19. August 2018 um 00:39 Rezension zu "Die Prophezeiung des magischen Steins" von Stephan M. Rother

    Er ist ein Meisterwerk der alten Elben, eine der mächtigsten Schöpfungen ihrer Magie: der singende Stein. Dass ausgerechnet Dafydd, Lehrling des Barden Palatin, der Träger des magischen Steins sein soll, um dessen Besitz Kriege geführt wurden, vermag er kaum zu glauben. Und doch findet er sich bald mit Palatin, Prinzessin Livia, einem Gnom, einem Zwerg und der schrulligen Hexe Morgat im größten Abenteuer seines Lebens wieder. Können die Gefährten verhindern, dass das Land, wie sie es kennen, vergeht? Und kann die Magie des Steins ...

    Mehr
  • Hätte etwas mehr Action vertragen können

    Die Prophezeiung des magischen Steins

    Skyline-Of-Books

    18. August 2018 um 12:40 Rezension zu "Die Prophezeiung des magischen Steins" von Stephan M. Rother

    Klappentext „Er ist ein Meisterwerk der alten Elben, eine der mächtigsten Schöpfungen ihrer Magie: der singende Stein. Dass ausgerechnet Dafydd, Lehrling des Barden Palatin, der Träger des magischen Steins sein soll, um dessen Besitz Kriege geführt wurden, vermag er kaum zu glauben. Und doch findet er sich bald mit Palatin, Prinzessin Livia, einem Gnom, einem Zwerg und der schrulligen Hexe Morgat im größten Abenteuer seines Lebens wieder. Können die Gefährten verhindern, dass das Land, wie sie es kennen, vergeht? Und kann die ...

    Mehr
  • Eine lustige Truppe und bildhafte Erzählungen, aber leider kaum Spannung vorhanden

    Die Prophezeiung des magischen Steins

    TifaLockhart

    18. August 2018 um 11:14 Rezension zu "Die Prophezeiung des magischen Steins" von Stephan M. Rother

    Das hübsche Cover zog mich direkt an. Gerade durch die kräftigen Farben und durch den Zusammenhang mit der Geschichte gefällt es mir extrem gut. Auch der Klappentext macht einen neugierig auf die Geschichte und man freut sich auf ein richtiges kleines Abenteuer. Es geht um Dafydd, der von singenden Stein auserkoren wird. Schnell befindet er sich auf einer Reise mit seinen Freunden Palatin (einem Barden), der Prinzessin Livia, einem Gnom, Fargolf dem Zwerg und einer unglaublich taffen Hexe namens Morgat, die ihre Zunge selten im ...

    Mehr
  • Spannender Jugendroman mit einer lustigen Truppe zur Rettung ihrer Welt

    Die Prophezeiung des magischen Steins

    seraphina

    18. August 2018 um 10:26 Rezension zu "Die Prophezeiung des magischen Steins" von Stephan M. Rother

    Zitat S.191 ...alles Wissen ist eine Gabe der Tiniriel. Mit jenem ersten Atem,der der Welt Leben gab, hauchte sie auch Wissen in die Welt, und ihr göttlicher Luftzug macht es zu jeder zeit und an jedem Ort gegenwärtig. Klappentext laut Thienemann – Esslinger Verlag: Er ist ein Meisterwerk der alten Elben, eine der mächtigsten Schöpfungen ihrer Magie: der singende Stein. Dass ausgerechnet Dafydd, Lehrling des Barden Palatin, der Träger des magischen Steins sein soll, um dessen Besitz Kriege geführt wurden, vermag er kaum zu ...

    Mehr
  • Leserunde zu "Die Prophezeiung des magischen Steins" von Stephan M. Rother

    Die Prophezeiung des magischen Steins

    Thienemann_Verlag

    zu Buchtitel "Die Prophezeiung des magischen Steins" von Stephan M. Rother

    High-Fantasy vom FeinstenEr ist ein Meisterwerk der alten Elben, eine der mächtigsten Schöpfungen ihrer Magie: der singende Stein. Dass ausgerechnet Dafydd, Lehrling des Barden Palatin, der Träger des magischen Steins sein soll, um dessen Besitz Kriege geführt wurden, vermag er kaum zu glauben. Und doch findet er sich bald mit Palatin, Prinzessin Livia, einem Gnom, einem Zwerg und der schrulligen Hexe Morgat im größten Abenteuer seines Lebens wieder. Können die Gefährten verhindern, dass das Land, wie sie es kennen, vergeht? Und ...

    Mehr
    • 334
  • gut gemacht aber nicht ganz perfekt

    Die Prophezeiung des magischen Steins

    Manja82

    14. August 2018 um 21:00 Rezension zu "Die Prophezeiung des magischen Steins" von Stephan M. Rother

    KurzbeschreibungEr ist ein Meisterwerk der alten Elben, eine der mächtigsten Schöpfungen ihrer Magie: der singende Stein. Dass ausgerechnet Dafydd, Lehrling des Barden Palatin, der Träger des magischen Steins sein soll, um dessen Besitz Kriege geführt wurden, vermag er kaum zu glauben. Und doch findet er sich bald mit Palatin, Prinzessin Livia, einem Gnom, einem Zwerg und der schrulligen Hexe Morgat im größten Abenteuer seines Lebens wieder. Können die Gefährten verhindern, dass das Land, wie sie es kennen, vergeht? Und kann die ...

    Mehr
  • Spannende und sehr atmosphärische High Fantasy – nicht nur für jüngere Leser!

    Die Prophezeiung des magischen Steins

    BookHook

    14. August 2018 um 14:42 Rezension zu "Die Prophezeiung des magischen Steins" von Stephan M. Rother

    „Auf dunklen Pfaden irrte ich.In weiter Ferne zeigte sich,wie ein Versprechen lockte michein Traum.So bleiern taub und erdenschwerStand ich im fernen Ungefähr.Es zog mit macht mich zu sich herEin Traum.Die Schwinge hebt sich, Wind erwacht,das Silberlaub erzittert sacht,die Wahrheit wird ans Licht gebracht.Ein Traum.“ (S. 208)Meine Meinung:Dass Stephan M. Rother (u. A.) überzeugende und wortgewaltige High Fantasy für Erwachsene schreiben kann, hat er zuletzt mit den „Königsblut-Chroniken“ eindrucksvoll bewiesen. Nun hat er mit ...

    Mehr
  • High-Fantasy mit sympathischen Charakteren

    Die Prophezeiung des magischen Steins

    Sonjalein1985

    13. August 2018 um 20:32 Rezension zu "Die Prophezeiung des magischen Steins" von Stephan M. Rother

    Inhalt: Dafydd ist der Lehrling des Barden Palatin, der mit seiner Stimme die Menschen in seinen Bann schlägt. Als die Zaubererin Morgat ihm sagt, dass der singende Stein ihn als Träger auserwählt hat, beginnt das Abenteuer seines Lebens. Denn das Böse ist schon auf dem Vormarsch und hat es unter anderem auch die Prinzessin Livia abgesehen, dem Mädchen, das Dafydd schon lange liebt.Meinung: „Die Prophezeiung des magischen Steins“ von Stephan M. Rother ist ein gutes High-Fantasy-Buch mit sympathischen Charakteren und einer ...

    Mehr
  • Mir hat es gefallen

    Die Prophezeiung des magischen Steins

    Buchverrueggt

    13. August 2018 um 17:55 Rezension zu "Die Prophezeiung des magischen Steins" von Stephan M. Rother

    Dafydd ist Lehrling bei Barden Palatin am Königshof. Er mit der Prinzessin Livia befreundet und hofft insgeheim sie später einmal heiraten zu können. Doch das Schicksal ist ihm nicht hold. Als er eines Tages in den Besitz eines magischen, singenden Steines gelangt, mit dem er das Volk vor Montezumas Rache schützen soll, trennen sich ihre Wege. Eine lange Reise beginnt… Stephan M. Rother ist mit seinem Jugendfantasy-Buch ein wundervolles Buch gelungen. Es überzeugt vor allem durch seine tollen und sympathischen Charaktere. ...

    Mehr
  • Tolle bildliche Beschreibungen, doch leider fehlt es an Spannung

    Die Prophezeiung des magischen Steins

    Lotta22

    13. August 2018 um 10:31 Rezension zu "Die Prophezeiung des magischen Steins" von Stephan M. Rother

    Dem Land droht Krieg. Die Trolle sind los, doch ist das der wirkliche Grund?Mit dem Barden Palatin zusammen macht sich Dafydd auf den Weg, um mehr herauszufinden. Schweren Herzens muss er dafür Prinzessin Livia verlassen, doch hat er durch seinen Stand eh keine Chance auf sie...Während der Reise findet Dafydd einen Stein, einen magischen Stein, was es genau mit diesem auf sich hat gilt es nun herauszufinden. Mein erstes Buch von Stephan M. Rother und sein Schreibstil hat mich wirklich überzeugt. Sehr bildliche Beschreibungen, die ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.