Neuer Beitrag

Gerstenberg Verlag

vor 11 Monaten

Alle Bewerbungen

Kein Mord im Orient-Express, aber das Rätsel um das Verschwinden einer wertvollen Uhr sorgt im Kindersachbuch „Mit dem Orient-Express nach Paris“ für Spannung. Wir vergeben 15 Freiexemplare für eine Leserunde mit dem Autor Stephan Martin Meyer und dem Illustrator Thorwald Spangenberg, die bereits bei „Mit dem Zeppelin nach New York“ erfolgreich zusammengearbeitet haben.

 

Das Buch ist für Leser ab 8 und darum geht es:

Mit dem Orient-Express zur Weltausstellung nach Paris! Für den 14-jährigen Sinan beginnt ein aufregendes Abenteuer, als er in seiner Heimatstadt Konstantinopel in den berühmten »Zug der Könige« steigt. Schon bald freundet er sich mit dem Küchenjungen Pierre an. Und als dieser von einer englischen Baronin beschuldigt wird, eine wertvolle Uhr gestohlen zu haben, stecken die beiden Jungen plötzlich mitten in einem Kriminalfall. Drei Tage haben Sinan und Pierre Zeit, das Rätsel um die verschwundene Uhr zu lösen. So lange braucht der Orient-Express für seine Reise quer durch Europa. Die Uhr tickt!

Zahlreiche Sachinformationen über den Orient-Express und seinen Weg durch Europa ergänzen diese spannende Geschichte.

 

Das Buch auf der Verlagswebsite: http://www.gerstenberg-verlag.de/index.php?id=detailansicht&url_ISBN=9783836959858

 

Wer steckt hinter dem Buch?

Stephan Martin Meyer studierte Germanistik und Philosophie, arbeitete für Verlage und eine Event-Agentur und lebt heute als Kinderbuchautor in Köln und auf Kreta.
www.stephanmartinmeyer.de

Thorwald Spangenberg, geb. 1982 in Hamburg und aufgewachsen in Uelzen, studierte Design und Illustration in Essen und Münster. Seit 2012 lebt er als selbstständiger Illustrator in Köln.

www.thorwaldspangenberg.de




Bewerbung:

Wenn Ihr an der Leserunde teilnehmen wollt, bewerbt Euch bitte bis zum 19. November 2017, indem Ihr uns folgende Frage beantwortet:


Was reizt Euch am legendären Orient-Express?



Autor: Stephan Martin Meyer
Buch: Mit dem Orient-Express nach Paris

TanyBee

vor 11 Monaten

Alle Bewerbungen

Oh, ich hatte so gehofft, dass es zu diesem Buch eine Leserunde geben wird. Mir hat "Mit dem Zeppelin nach New York" unglaublich gut gefallen und ich bin sehr gespannt auf das neue Buch.

Der Orient-Express ist ein tolles Thema. So eine luxuriöse Bahnfahrt würde ich sehr gerne einmal machen. Mit dem Orient Express ist der Weg schon das Ziel! Man kann bestimmt auch gut schlafen, wenn der Zug einen sanft in den Schlaf wiegt. Aber ich denke, ich kann zu dem Thema noch viel lernen, wie es auch schon bei dem Zeppelin Thema der Fall war.

Ich würde mich sehr freuen und schreibe natürlich gerne eine Rezension und streue sie im Netz.

black_horse

vor 11 Monaten

Alle Bewerbungen

Oh wie schön, ein neues Buch dieser Reihe.
Leider hatten wir beim Zeppelin-Buch kein Losglück, also versuche ich es hier wieder für meine Kinder (5, 9, 12).
Der Orientexpress ist so geschichtenumwoben, geheimnisvoll und luxeriös. Ich selbst bin dieses Jahr schon mit "Welt in Flammen" literarisch mit dem Orient Express "gereist".
Meine Kinder lieben Kriminalgeschichten und die Kombination mit Sachthemen und Historie ist hier sehr beliebt. Wir würden also sehr gern gemeinsam in den Zug steigen und mit dem Buch auf die rätselhafte Reise gehen.

Beiträge danach
200 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

StephanMartinMeyer

vor 9 Monaten

5. Die Illustrationen
@danielamariaursula

Dabei wollen wir auf keinen Fall pädagogisch sein. Aber wenn die Motivation für französische Vokabeln und dadurch ein Austausch mit anderen Menschen im Urlaub resultiert, dann freue ich mich selbstverständlich.

StephanMartinMeyer

vor 9 Monaten

5. Die Illustrationen
@danielamariaursula

Das ist die ewige Auseinandersetzung zwischen Autor, Verlag, Illustrator und Layouter: Jeder hat eine andere Vorstellung davon, was in den Fokus gestellt werden soll. Ich möchte natürlich viele Informationen vermitteln. Und dafür brauche ich viel Text. Da der Platz eingeschränkt ist, wird dann die Schrift relativ klein. Aber ich finde, dass es hier noch gut geht. Oder?

MamiAusLiebe

vor 9 Monaten

7. Fazit & Rezensionen

Leider kommt diese Rezension etwas spät.

https://www.lovelybooks.de/autor/Stephan-Martin-Meyer/Mit-dem-Orient-Express-nach-Paris-1445989563-w/rezension/1524950852/


Ein Bild bei Instagram erschien aber schon viel früher und ist zu finden unter:

https://www.instagram.com/mamiausliebe/?hl=de

Vielen lieben Dank für dieses zauberhafte Buch. Es ist wirklich wundervoll und weckt die Freude auf mehr dieser einzigartigen Bücher.

danielamariaursula

vor 9 Monaten

5. Die Illustrationen
@StephanMartinMeyer

Ja, aber größer wäre besser, wir sind alle kurzsichtig, da machen die Brillen die Schrift kleiner. Es ist ja relativ viel weißer Rand außen rum, eine Schriftgröße mehr wäre sicher noch gegangen. Das führt nicht zum Punktabzug, aber wenn nicht hier, wo sollte ich denn sonst anbringen, daß je größer die Schrift, desto eher die Bereitschaft der Kinder selbst zu lesen. So ist es sehr ästhetisch. Ich habe aber meine Kontaktlinsen aktiviert und festgestellt, daß die Schrift gar nicht so klein ist. Aber Leser sind oft kurzsichtig.... wenn auch nicht unbedingt so sehr wie wir, das ist wohl wahr ;) Seit auch die Kleinste eine Brille hat, liest sie wieder selbst, nicht nur Erstleser-Bücher. Es laufen bestimmt noch mehr Kinder ohne Brille rum, die eine bräuchten....

danielamariaursula

vor 9 Monaten

7. Fazit & Rezensionen
@StephanMartinMeyer

Das finde ich wirklich sehr gelungen! Es hat ja sogar die begeistert, die was ganz anderes lesen wollte und das ist echt schwer, sie von der Meinung dann abzubringen.

Thorwald

vor 9 Monaten

7. Fazit & Rezensionen

Danke an alle! Diese Lesrunden sind sehr wertvoll für mich und uns. Wenn ich mal Aufmunterung brauche, dann gucke ich mir die Rezensionen an. Aber auch die Kritik ist natürlich gut. Wir schauen ja auch immer was können wir für die Illustrationen und fürs Schreiben mitnehmen. Aber zurück an die Arbeit für ein weiteres Buch.

Beste Grüße,
Thorwald

lehmas

vor 9 Monaten

7. Fazit & Rezensionen
@Thorwald

Wir haben auch zu danken und sind schon sehr gespannt auf das nächste Werk! Den Zeppelin habe ich inzwischen auch gekauft. Er wartet noch im GKBV auf seinen Einsatz. (GKBV = Geheimer Kinderbuchvorrat) :)

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.