Stephan Orth , Antje Blinda Sorry, wir haben die Landebahn verfehlt

(231)

Lovelybooks Bewertung

  • 205 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 0 Leser
  • 42 Rezensionen
(66)
(92)
(62)
(11)
(0)

Inhaltsangabe zu „Sorry, wir haben die Landebahn verfehlt“ von Stephan Orth

Vergessene Triebwerke, Piloten ohne Orientierung, Kühe auf der Landebahn: So manche Durchsage an Bord eines Flugzeugs treibt selbst erfahrenen Passagieren die Schweißperlen auf die Stirn. Hunderte von Lesern haben ihre Erlebnisse aus dem Cockpit an Spiegel Online geschickt – die besten und lustigsten Zitate und Anekdoten sind in diesem Buch versammelt. Also schnallen Sie sich an, klappen Sie die Tische hoch, und stellen Sie die Sitzlehnen aufrecht.

Kurzweilig und unterhaltsam!

— Isy2611
Isy2611

Vor einem Flug sollte man es nicht unbedingt lesen ;-)

— Yoyomaus
Yoyomaus

lustiges Buch für zwischen durch, was man aber lieber nicht vor einem Flug lesen sollte

— Ein LovelyBooks-Nutzer
Ein LovelyBooks-Nutzer

Lieber nicht vor einem Flug lesen ;) - Amüsante Anekdoten rund ums Fliegen

— LaLecture
LaLecture

nett für zwischendurch

— FrauPlana
FrauPlana

Kurzweiliges Buch für zwischendurch.

— seeflieger
seeflieger

Ziemlich platt, aber für zwischendurch okay...

— MSteinhausen
MSteinhausen

Zwischendurch mal ganz gut.

— Lillylovebooks
Lillylovebooks

Kurzweilige Fluglektüre. :-)

— Kleine1984
Kleine1984

Recht unterhaltsame Anekdoten, andere Titel aus der Reihe fand ich besser.

— micluvsds
micluvsds

Stöbern in Humor

Ich war jung und hatte das Geld

Das Buch versucht witzig zu sein, ist es aber nicht. Absolut langweilig!

buecherjase

Pommes! Porno! Popstar!

So absurd, dass es wieder witzig ist.

TJsMUM

Crazy America

Einfach nur toll! Lustig, faszinierend und schockierend zugleich...

Geschichtensammlerin

Ich schenk dir die Hölle auf Erden

Mal wieder ein köstlicher Roman!

Julchen77

Der Letzte macht den Mund zu

Sarkastisches Gemeckere über First World Problems. Kurzweilige Essay-Sammlung mit Anekdoten des witzigen YouTubers.

Ping

Besser als Bus fahren

Unterhaltsam und amüsant , tut ganz gut mal zwischendurch.

Rees

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Vor einem Flug sollte man es nicht unbedingt lesen ;-)

    Sorry, wir haben die Landebahn verfehlt
    Yoyomaus

    Yoyomaus

    08. September 2016 um 12:03

    Zum Inhalt:Vergessene Triebwerke, Piloten ohne Orientierung, Kühe auf der Landebahn: So manche Durchsage an Bord eines Flugzeugs treibt selbst erfahrenen Passagieren die Schweißperlen auf die Stirn. Hunderte von Lesern haben ihre Erlebnisse aus dem Cockpit an Spiegel Online geschickt – die besten und lustigsten Zitate und Anekdoten sind in diesem Buch versammelt. Also schnallen Sie sich an, klappen Sie die Tische hoch, und stellen Sie die Sitzlehnen aufrecht.Wer kennt es nicht, du sitzt im Flugzeug oder bist kurz vor einer Reise, alles ist entspannt, bis du dir überlegst, was wohl bei einem solchen Flug alles passieren kann. Oder du bist ein Vielflieger, die Stewardessen kennen dich schon beim Vornamen und immer wenn du fliegst, gibt es eine neue Schote, die dich zum Schmunzeln bringt. Auf Flügen kann so allerlei passieren. Es gibt Passagiere die dich einfach nerven können, es gibt Luftlöcher in denen das Flugzeug scheinbar um Meter tiefer fällt, es gibt Flüge, bei denen Unwetter den Angstschweiß auf deiner Stirn stehen lassen. Es gibt Flüge die verschoben werden, es gibt Flüge die gar nicht stattfinden, es gibt Flüge die nicht landen können und mit denen du eine Extrarunde über die Metropolen der Welt ziehst. Es gibt besoffene Mitflieger, es gibt Personal das denkt witzig zu sein, aber nur die Angst schürt. Es gibt so viele Dinge die über den Wolken passieren können. In diesem Buch werden die lustigsten Geschichten von Flugreisenden zusammen gefasst und kommentiert. Fliegen kann ja so schön sein. Trotzdem sollte man das Buch nicht unbedingt vor einem Flug lesen, denn die eine oder andere Geschichte lässt den Leser nicht nur schmunzeln, sondern könnte ihm auch die Lust am Fliegen nehmen und den Angstschweiß auf die Stirn treiben. Wer dieses Buch liest braucht schon ein bisschen Galgenhumor. Das Buch ist etwas für Zwischendurch. Durch die große Anzahl der gesammelten Geschichten muss man das Buch meiner Meinung nach öfter einmal zur Seite legen, um die Eindrücke wirken zu lassen. Trotzdem macht es Spaß und man sollte es einmal gelesen haben.

    Mehr
  • Lieber nicht vor einem Flug lesen - Amüsante Anekdoten rund ums Fliegen

    Sorry, wir haben die Landebahn verfehlt
    LaLecture

    LaLecture

    25. August 2015 um 04:11

    Inhalt "Sorry, wir haben die Landebahn verfehlt" liefert unterhaltsame Anekdoten der "Spiegel Online"-Leser rund ums Fliegen, seien es Turbulenzen, technische Probleme oder trockener Piloten-Humor, Meinung Wie Titel und Cover schon sagen, ist dieses Buch eine unterhaltsame, aber nicht gerade anspruchsvolle Lektüre für zwischendurch. Unterteilt in Kapitel wie "Vor dem Start", "Sicherheitseinführung" und "Technische Probleme" besteht es aus kurzen Einsendungen von Lesern, die von ihren unterhaltsamen, teilweise auch beunruhigenden Erlebnissen im Flugzeug berichten. Teilweise geht es um unerwartete Ereignisse, meist um die trockenen oder auch unfreiwillig komischen Kommentare von Pilot und Crew dazu. Nur wenige davon haben mich wirklich zum Lachen gebracht, da sie wirklich guten Humor beweisen, einige zum Schmunzeln. Teilweise wiederholen sich die Texte inhaltlich auch ein wenig. Alles in allem liest sich das Buch schnell weg und ist ganz unterhaltsam, aber auch nichts, was einem auf Dauer im Gedächtnis bleibt. Daher vergebe ich 3 Sterne für einige Stunden guter, aber eher durchschnittlicher Unterhaltung.

    Mehr
  • Rezension zu "Sorry, wir haben die Landebahn verfehlt" von Stephan Orth

    Sorry, wir haben die Landebahn verfehlt
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    25. April 2015 um 16:22

    Ich habe das Buch vor Ewigkeiten mal "gelesen" und konnte zum einen nur mit dem Kopf schütteln, zum anderen aber auch teilweise echt nur staunen.. Es ist viel Lustiges dabei, aber auch manches, bei dem man sich denkt: "Hoffentlich passiert mir das nicht.." Für zwischendurch eine gelungene Sache, weil man keinen großen Roman vor sich hat und unsanft unterbrochen wird, wenn die Haltestelle doch schon die letzte war.. XD

    Mehr
  • Super für Zugfahrten!

    Sorry, wir haben die Landebahn verfehlt
    FrauPlana

    FrauPlana

    25. January 2015 um 16:58

    Ich habe dieses Buch geschenkt bekommen. Selbst gekauft hätte ich es mir wohl nie! Aber für kurze Zug- oder Busfahrten ist es super geeignet! Ein "richtiges" Buch also einen Roman oder so, nehme ich auf kurzen Strecken nur ungern in die Hand, denn man wird immer so abrupt unterbrochen, wenn man aussteigen muss. Hier sind es viele kurze Storys die sich zwischendurch sehr schnell "weglesen" lassen :)

    Mehr
  • Eines der lustigsten Bücher, das ich je gelesen habe!!

    Sorry, wir haben die Landebahn verfehlt
    KruemelBambi

    KruemelBambi

    03. December 2013 um 21:31

    Mein Vater hat sich das Buch für den Urlaub gekauft und ich war erst skeptisch. Ich habe es nach ihm gelesen und mich im wahrsten Sinne des Wortes kaputt gelacht!! :D Die meisten Menschen lesen nur bestimmte Kategorien wie Science Fiction, Romane, Historische Romane, aber jeder sollte zur Abwechslung  auch mal ein lustiges, nicht ernst zu nehmendes Buch lesen! "Sorry, wir haben die Landebahn verfehlt", wäre ein toller Anfang!! :D

    Mehr
  • lustig

    Sorry, wir haben die Landebahn verfehlt
    MTK

    MTK

    12. June 2013 um 19:04

    Hihi, waren viele lustige Sprüche dabei. Hat mir voll gefallen, vor allem, weil das echt passiert sein soll.

  • lustig

    Sorry, wir haben die Landebahn verfehlt
    MTK

    MTK

    12. June 2013 um 19:01

    Hihi, waren viele lustige Sprüche dabei. Hat mir voll gefallen, vor allem, weil das echt passiert sein soll.

  • Rezension zu "Sorry, wir haben die Landebahn verfehlt" von Stephan Orth

    Sorry, wir haben die Landebahn verfehlt
    Jenny88

    Jenny88

    14. February 2013 um 19:55

    Eine schlichte Aneinanderreihung von Flugbegebenheiten. Kurzweilig aber durchaus amüsant.

  • Rezension zu "Sorry, wir haben die Landebahn verfehlt" von Stephan Orth

    Sorry, wir haben die Landebahn verfehlt
    KerstinnI

    KerstinnI

    30. August 2012 um 23:14

    Ich bin zufällig in einer "Mangelexemplarkiste" darauf gestoßen und habe eine Geschichte gelesen und es dann gleich mitgenommen. Schön ist, dass man einfach zwischendurch mal das Buch aufschlagen kann, eine Passage lesen, schmunzeln, und es wieder weglegen kann. Die Geschichten sind meist schon witzig und lassen schmunzeln. Der Leser sollte zwar durchaus schon mal den ein oder anderen Flug hinter sich gebacht haben, damit auch alle Geschichten zu Sicherheitsanweisungen und co bekannt sind, aber für zwischendurch (und so denke ich ist auch die Intention des Buches) ist es auch NIcht-Fliegern zu empfehlen.

    Mehr
  • Rezension zu "Sorry, wir haben die Landebahn verfehlt" von Stephan Orth

    Sorry, wir haben die Landebahn verfehlt
    Flaemmle

    Flaemmle

    27. May 2012 um 17:33

    Wieder eines dieser die Bestsellerlisten dominierender Bücher gelesen. Nett, vor allem ein tolles Verlegenheitsgeschenk, wenn ein Buch passend scheint, der Lesegeschmack des zu Beschenkenden einem aber nicht bekannt ist. Das Buch unterhält, viele der Geschichten sind jedoch sehr wiederholend, manche regen zum Schmunzeln an, manche sind beängstigend, manche erfrischend... Eine "wahre" literarische Leistung ist die Aneinanderreihung dieser Leser-Schilderungen jedoch nicht, die Leistung der Pre-Auswahl scheint schwieriger und mir als dem Autor nicht immer 100 % geglückt.

    Mehr
  • Rezension zu "Sorry, wir haben die Landebahn verfehlt" von Stephan Orth

    Sorry, wir haben die Landebahn verfehlt
    Tanja-WortWelten

    Tanja-WortWelten

    04. January 2012 um 15:00

    Ob nun Landebahnen, die sich Augenblicke nach dem Take-Off als gut genutzte Straßen entpuppen, Englischkenntnisse von Piloten, die einem den Angstschweiß auf die Stirn treiben oder wahlweise auch die Mitteilung, dass man gerade irgendwo gelandet sein soll, wo man ganz gewiss nicht hinwollte – all das macht dieses Buch einzigartig. Für mich als jemanden, der bisher noch nicht besonders oft geflogen ist, war es mehr als nur ein wenig amüsant, herauszufinden, an welch haarsträubende Dinge Vielflieger längst gewohnt sind. Ein Buch, das zu lesen wirklich sehr viel Spaß macht. Allerdings wohl vor allem auch deshalb, weil man doch froh sein kann, wenn einem noch nie mitgeteilt worden ist, dass man leider nicht neben dem Notausgang sitzen darf, weil dieser ein Loch hat, das erst noch zugeklebt werden muss – und zwar mit einfachem Klebeband.

    Mehr
  • Rezension zu "Sorry, wir haben die Landebahn verfehlt" von Stephan Orth

    Sorry, wir haben die Landebahn verfehlt
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    01. January 2012 um 15:37

    zum totlachen. und auch für menschen mit flugangst durchaus geeignet, denn ich finde das in diesem buch wirklich reale und auch gefährliche situationen geschildert sind und man trotzdem sieht, es geht auch oft gut aus!

  • Rezension zu "Sorry, wir haben die Landebahn verfehlt" von Stephan Orth

    Sorry, wir haben die Landebahn verfehlt
    trinity315

    trinity315

    02. October 2011 um 10:39

    Naja, es waren schon einige gute Sachen mit dabei, aber es hat mich jetzt nicht so vom Hocker gerissen. Ichh hatte eigentlich ein wenig mehr erwartet. Es wurde viel zu viel Wind darum gemacht.

  • Rezension zu "Sorry, wir haben die Landebahn verfehlt" von Stephan Orth

    Sorry, wir haben die Landebahn verfehlt
    thiefladyXmysteriousKatha

    thiefladyXmysteriousKatha

    13. August 2011 um 10:38

    Sorry, wir haben die Landebahn verpasst. Einfach wunderbar, ich liebe es^^ Auf unserem Rückflug nach Lanzarote nach Münschen kam das Flugzeug auf Reiseflughöhe in sehr heftige Winde. In der Kabine war es beklemmend still. Deshalb sah sich der Co-Pilot dazu veranlasst, über Lautsprecher mitzuteilen: "Meine Damen und Herren, im Moment haben wir heftigen Rückenwind, deswegen ist der Flug etwas holprig. Aber Sie brauchen sich nicht so krampfhaft an den Sesseln festzuhalten, die fallen auch mit runter." Inhalt Das Buch "Sorry, wir haben die Landebahn verpasst" von Stephan Orth und Antje Blinda (Spiegel Online) erzählt kuriose Geschichten aus dem Cockpit, alles natürlich reinste Wahrheit. Schlagwörter zur Geschichte sind vollgende: Startbahnsucher, Ausparkaussetzer, verstörende Verzögerungen, schockierende Sicherheitstipps, sinnlose Schwimmwesten, singende Stewardessen, atemberaubende Absacker, haarsträubende Hopser, wütende Winde,, trotzige Triebwerke, launische Lämpchen, crashende Computer und so vieles mehr. Jaja, es kann durchaus vorkommen, dass das Kabinenpersonal mal nicht das macht was der Chef ihnen befiehlt oder dass der Pilot Lust auf ein kleines Späßchen hat wie zum Beispiel sich einfach während dem Flug selebr einen Kaffee holen und den Autopilot in eine Reihe Luftlöcher fliegen lassen oder die Stewardess verkuppeln zu lassen. All das kann vorkommen. Spiegel Online hat die lustigsten und spannensten Flugabenteuer gesammelt und ein tolles Buch veröffentlicht. Meinung Ich habe es in 2 Tagen ausgelesen und mich fast auf jeder Seite totgelacht. Dieses Buch ist einfach nur grandios. Ich hätte nie für möglich gehalten, dass auf Flügen so witzige aber auch gefährliche Sachen passieren können. Fliegen ist ein Mysterium, was uns auch durch dieses Buch noch einmal verdeutlicht wird. Außerdem zeigt es was für einen tollen Job Piloten leisten. Auch die Auswirkungen von 9/11 sind in manchen Geschichten enthalten was natürlich weniger witzig ist aber dennoch wichtig. Auch einige statistische Zahlen zum Fliegen werden aufgeführt und ja: Fliegen ist das sicherste Verkehrsmittel! Das gefährlichste an einer Flugreise ist der Weg zum Flughaven. Auch die Infoboxen sind sehr hilfreich und informieren sehr über diese Art der Fortbewegung. Ich kann dieses Buch nur empfehlen. 5 Sterne! Stewardess: "Dank unserem Kapitän können sie nach dieser LAdung ihr Gepäck auf Startbahn 5 suchen."

    Mehr
  • Rezension zu "Sorry, wir haben die Landebahn verfehlt" von Stephan Orth

    Sorry, wir haben die Landebahn verfehlt
    Dubhe

    Dubhe

    12. August 2011 um 17:42

    In diesem Buch sind lauter Ansagen und Texte von Flugzeugpannen versammelt. Es gibt einige lustige, doch nicht alle fallen in dieses Schema.
    Trotzdem empfehlenswert.

  • weitere