Stephan Pastis Timmy Flop - Der allerbeste Ermittler der Welt

(25)

Lovelybooks Bewertung

  • 21 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 19 Rezensionen
(6)
(5)
(6)
(7)
(1)

Inhaltsangabe zu „Timmy Flop - Der allerbeste Ermittler der Welt“ von Stephan Pastis

Timmy Flop ist nicht nur ein einfacher Detektiv, nein er ist Gründer, Geschäftsführer und Präsident der Detektei Flop. Gemeinsam mit seinem tollpatschigen Partner, dem Eisbären Super, löst er die unglaublichsten Fälle. Auch dann, wenn er sie sich selbst eingebrockt hat, wie zum Beispiel das Rätsel um das gestohlene Floppomobil. Ganz sicher steckt Corrina Corrina, seine schärfste Konkurrentin, dahinter!

Stöbern in Kinderbücher

Penny Pepper auf Klassenfahrt

Penny und ihre Freunde gruseln sich köstlich auf Klassenfahrt, unbedingt lesenswert!

meisterlampe

Almost famous - Wie ich aus Versehen fast berühmt wurde

Eine schöne Geschichte über Freundschaften und deren Wert, wenn man alles auf einer Lüge aufbaut.

Moreline

Schokopokalypse

Ein lustiges und schokoladiges Abenteuer mit einem amüsanten und interessanten Plot und gut ausgearbeiteten Charakteren.

IvyBooknerd

Das Sams feiert Weihnachten Jubi

Ein tolles Kinderbuch für die Weihnachtszeit!

Larii-Mausi

Bloß nicht blinzeln!

Ein zauberhaftes Buch, dass Kinder und Eltern zum Mitmachen auffordert.

Nora_ES

Pandora und der phänomenale Mr Philby

Ein toller Kinderkrimi, der besonders Enid Blyton Fans begeistern wird! Spannend, schräg und humorvoll, ein richtig schönes Ferienabenteuer!

CorniHolmes

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Nur bedingt lustig

    Timmy Flop - Der allerbeste Ermittler der Welt
    kruemelhino

    kruemelhino

    21. July 2015 um 21:45

    Der kleine Timmy Flop ist Gründer und Geschäftsführer seiner eigenen Detektei Flop. Sein Kompagnon, Eisbär Super, unterstützt ihn bei seiner Arbeit. So muss sich Timmy mit Fällen von plötzlich verschwundenen Süßigkeiten, toten Hamstern und dem gestohlenen Flopmobil seiner Mutter auseinandersetzen. Für Timmy ist klar, dass für die meisten Fälle nur eine Person als Verantwortliche in Frage kommt: seine ärgste Konkurrentin Corrina, ebenfalls Geschäftsführerin ihere eigenen Detektei. Im Grunde hat die Geschichte alles was eine lustige braucht: einen aufmüpfigen und frechen Protagonisten, der nicht von der ganz hellsten Sorte ist, tierische Unterstützung in Form des Eisbärs Super und gelungene Illustrationen. Letztere sind tatsächlich noch das beste an der gesamten Geschichte, denn diese wirkt in sich überhaupt nicht rund. Vielmehr hat es der Leser mit einem einzigen Sammelsurium an kleineren Vorfällen zu tun, die keine wirkliche Einheit bilden. Hinzu stört mich, dass die Figur des Timmy als äußerst dümmlich dargestellt wird. Selbst, wenn man die Geschichte aus Kinderaugen betrachtet, sind Timmys Fälle einfach viel zu offensichtlich. Nur leider tut einem Timmy hier schon gar nicht mehr leid. Stattdessen ärgert man sich stellenweise nur noch über seine Ignoranz und Überheblichkeit. Schade, die richtigen 'Zutaten' waren da. Man hat sie nur falsch zusammengesetzt. 'Timmy Flop' reicht höchstens für ein gelegentliches Schmunzeln.

    Mehr
  • Bücher gegen Rezensionen: Plündert das LovelyBooks Bücherregal!

    After passion
    TinaLiest

    TinaLiest

    Wir räumen unser Bücherregal! Ihr kennt das doch sicher: Das Regal quillt über, aber irgendwie möchten trotzdem immer mehr neue Bücher zwischen die Regalbretter gesteckt werden. Auch bei uns im Büro steht ein Bücherregal, das nur so überquillt vor tollem Lesestoff, der viel zu schade dafür ist, nicht gelesen zu werden. Deshalb haben wir unser Bücherregal ausgeräumt und möchten euch mit den Schätzen, die wir dort gefunden haben, glücklich machen! So funktioniert's: Stöbert durch die verschiedenen Genres und Bücher, die wir in den Unterthemen aufgeführt haben. Wenn ihr Bücher entdeckt, die ihr gerne lesen und rezensieren möchtet, schreibt uns im passenden Unterthema einen Beitrag mit dem Titel/den Titeln aus dem entsprechenden Genre und seid automatisch bei der Verlosung dabei. Ihr könnt euch selbstverständlich für mehrere Bücher in mehreren Genres bewerben - bitte schreibt dafür aber für jedes Genre einen extra Beitrag, in dem ihr dann auch mehrere Titel aus einem Genre auflisten dürft! Am Donnerstag, dem 18. Juni, losen wir aus, wer von euch welches Buch bzw. welche Bücher gewinnt und teilen euch die Gewinner hier in den jeweiligen Unterthemen mit. Solltet ihr gewinnen, verpflichtet ihr euch, bis zum 2. August 2015 eine Rezension bei LovelyBooks zu allen Büchern, die ihr gewonnen habt, zu schreiben. Postet die Links zu euren Rezensionen bitte ins zugehörige Unterthema in dieser Aktion! Bitte beachtet, dass es sich bei den Büchern auch um Leseexemplare handeln kann! Wenn ihr Fragen zum Ablauf oder zur Aktion allgemein habt, stellt diese bitte im Unterthema "Fragen zur Aktion"! Wir freuen uns, wenn ihr dabei seid und uns unsere Bücher abnehmt & wünschen euch viel Spaß beim Stöbern! ;)

    Mehr
    • 4789
  • Leserunde zu "Timmy Flop. Der <s> beste </s> allerbeste verdeckte Ermittler der Welt" von Stephan Pastis

    Timmy Flop - Der allerbeste Ermittler der Welt
    katja78

    katja78

    Timmy Flop. Der beste allerbeste verdeckte Ermittler der Welt Heute stellle ich euch wieder ein Kinderbuch vor, das ca. ab 7 Jahren gut verständlich gelesen werden kann. Timmy Flop stammt aus der Feder des mehrfach ausgezeichneten Zeichners Stephen Pastis - respektlos, liebenswert und einfach unwiderstehlich. Der absolut witzigste Detektivroman der Welt! Timmy Flop ist nicht nur ein einfacher Detektiv, nein – er ist Gründer, Geschäftsführer und Präsident der Detektei Flop. Gemeinsam mit seinem tollpatschigen Partner, dem Eisbären Super, löst er die unglaublichsten Fälle. Auch dann, wenn er sie sich selbst eingebrockt hat, wie zum Beispiel das Rätsel um das gestohlene Floppomobil, das seiner Mutter gehört und das er gar nicht benutzen durfte. Ganz sicher steckt Corrina Corrina, seine schärfste Konkurrentin dahinter! www.timmyflop.de Leseprobe Zum Autor © Susan Young Stephan Pastis, 1968 in San Marino/Kalifornien geboren, studierte politische Wissenschaften und Jura und arbeitete als Anwalt, bevor er als Cartoonist Karriere machte. Mit seiner Comicserie »Pearls before Swine« (Perlen vor die Säue), einer satirischen Geschichte von einer Ratte, einem Schwein und ihren tierischen Freunden, ist er seit mehr als zehn Jahren international erfolgreich. Seine Strips erscheinen in rund 700 Zeitungen weltweit und regelmäßig auch in Buchform. Wir suchen nun 10 junge Leser, die Lust haben, dieses Buch gemeinsam in der Leserunde zu lesen und anschließend zu rezensieren. Schreibt uns als Bewerbung, euren Eindruck zum Buchcover! Timmy Flop ist bereits im August beim Oetinger Verlag erschienen, gerne könnt ihr auch dort mal schauen, was der Herbst noch neues zu bieten hat. Ausserdem freuen wir uns auf euren Besuch auf der Buchmesse Frankfurt. Wir sind hier anzutreffen: Halle 3.0 Stand F125 *** Wichtig *** Ihr solltet Minimum eine Rezension in eurem Profil haben, damit ich sehen kann wie ihr eure Rezensionen schreibt und wie aussagekräftig sie sind. Nehmt doch einfach eurer zuletzt gelesenes Buch und schreibt darüber. Ein Leitfaden, wie eine Rezension aufgebaut ist, findet ihr hier: http://www.lovelybooks.de/Leitfaden_Rezensionen.pdf oder auch hier in diesem Thread, wo alles Wissenswerte zusammengefasst ist: http://www.lovelybooks.de/thema/Leitfaden-f%C3%BCr-Rezensionen-und-Leserunden-1017409772/ .Bewerber mit Null Rezensionen werden nicht berücksichtigt!

    Mehr
    • 149
  • Timmy Flop. Der - beste - allerbeste verdeckte Ermittler der Welt

    Timmy Flop - Der allerbeste Ermittler der Welt
    Tiffi20001

    Tiffi20001

    24. March 2014 um 13:50

    Klappentext: Sein Name ist Flop. Timmy Flop. Er leitet die beste allerbeste Detektei der Stadt und wahrscheinlich des ganzen Landes. des gesamten Universums Dieses unglaublich spannende Buch beschreibt sein Leben als verdeckter Ermittler. Alle Fakten sind gewissenhaft überprüft und alle Bilder von ihm selbst. höchstpersönlich Sein Kompagnon heißt Super und ist ein Eisbär. So viel dazu. Und sein Büro ist die weltbekannte Detektei Super Flop. den Namen lass ich jetzt besser mal unkommentiert. Buchgestaltung: Das Cover zeigt neben dem Titel „Timmy Flop: Der beste verdeckte Ermittler der Welt“ in schwarz/weiß, eine Figur, die unter einer Decke versteckt ist, und ist ansonsten komplett in rot gehalten. Das Cover finde ich wirklich absolut gelungen, durch die Farbgestaltung sticht es sofort ins Auge und macht neugierig auf das Buch. Die Figur passt sehr gut zum Buch und der Titel ist wirklich witzig und macht Lust auf das Buch. Der Klappentext gefällt mir auch sehr gut und deshalb ist die Buchgestaltung alles in allem gesehen wirklich sehr gelungen. Eigene Meinung: Die Handlung konnte mich zunächst absolut überzeugen. Sie ist sehr witzig und spannend, hat meiner Meinung nach aber im Laufe des Buches etwas nachgelassen. Die Charaktere waren mir zum großen Teil sympathisch, auch wenn ich manchmal einige Handlungsweisen nicht nachvollziehen konnte. Dagegen konnten mich die Zeichnungen, die sich im Buch befinden, absolut begeistern und illustrieren das Buchgeschehen sehr gut. Die Sprache ist recht angenehm zu lesen und ich persönlich fand sie für ein Kinderbuch auf einem zum Teil anspruchsvollen Niveau. Fazit: Ein lustiges Kinderabenteuer, das durchaus zu empfehlen ist. Autor: Stephan Pastis, 1968 in San Marino/Kalifornien geboren, studierte politische Wissenschaften und Jura und arbeitete als Anwalt, bevor er als Cartoonist Karriere machte. Mit seiner Comicserie »Pearls before Swine« (Perlen vor die Säue), einer satirischen Geschichte von einer Ratte, einem Schwein und ihren tierischen Freunden, ist er seit mehr als zehn Jahren international erfolgreich. Seine Strips erscheinen in rund 700 Zeitungen weltweit und regelmäßig auch in Buchform. Allgemeine Infos: Titel: Timmy Flop: Der beste verdeckte Ermittler der Welt Autor: Stephan Pastis Verlag: Oetinger Seitenzahl: 304 Preis: 13,95 EUR ISBN: 978-3789145063

    Mehr
  • Super & Flop - ein Dreamteam...?!

    Timmy Flop - Der allerbeste Ermittler der Welt
    Buechermaus96

    Buechermaus96

    13. December 2013 um 21:45

    Stephan Pastis: "Timmy Flop. Der -beste- allerbeste Ermittler der Welt" Klappentext (zumindest in etwa):Sein Name ist Timmy Flop. Er leitet die allerbeste Detektei der Stadt und des gesamten Universums. Dieses unglaublich spannende Buch beschreibt sein Leben als verdeckter Ermittler. Alle Fakten sind gewissenhaft überprüft und alle Bilder von ihm höchstpersönlich. Sein Kompagnon heißt Super und ist ein Eisbär. So viel dazu. Und sein Büro ist die weltbekannte Detektei Super Flop. ( < den Namen lasse ich jetzt besser mal unkommentiert.) Meine Meinung:Der erste Eindruck des Buches war wirklich gut. Das Cover ist sehr schön gestaltet - vor allem die "Gucklöcher" im Bettlaken. Der Zeichenstil setzt sich dann auch im Buch so fort. Mir gefiel er sehr gut - und er hat dem Buch den dreieinhalbsten Stern gerettet. Zum Teil waren die Zeichnungen auch sehr lustig. Die Geschichte allerdings hat mich aber, vor allem gegen Ende, ein wenig genervt, oder genauer gesagt: der Protagonist, der an chronischer Selbstüberschätzung leidet...

    Mehr
  • Rezension: Timmy Flop

    Timmy Flop - Der allerbeste Ermittler der Welt
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    26. November 2013 um 21:22

    Inhalt: Der absolut witzigste Detektivroman der Welt! Timmy Flop ist nicht nur ein einfacher Detektiv, nein – er ist Gründer, Geschäftsführer und Präsident der Detektei Flop. Gemeinsam mit seinem tollpatschigen Partner, dem Eisbären Super, löst er die unglaublichsten Fälle. Auch dann, wenn er sie sich selbst eingebrockt hat, wie zum Beispiel das Rätsel um das gestohlene Floppomobil, das seiner Mutter gehört und das er gar nicht benutzen durfte. Ganz sicher steckt Corrina Corrina, seine schärfste Konkurrentin dahinter! (Quelle: www.oettinger.de) Cover/Aufmachung: Das Buch kommt in einem knalligen rot daher, welches in Verbindung mit der Zeichnung schon dazu anregt das Buch in die had zu nehmen. Bei näherer Betrachtung entsckt man das die Augen nicht auf dem Cover aufgemalt sind sondern auf der Seite darunter. Man blickt also durch zwei Löcher im Cover in Timmys Augen, blättert man es auf kommt Timmy ohne Verkelidung zum Vorschein. Dieser Comic Stil findet sich im ganzen Buch wieder und ist wirklich unterhaltsam. Meiner Tochter (6) haben die Zeichnungen recht gut gefallen, weil sie aussahen als hätte Timmy sie gezeichnet. Auch gut fand sie das so viele Zeichnungen drin waren,die die Geschicjte mit erzählt haben. Zum Buch: Timmy ist ein kleiner Junge, der mit seiner Detektei schon sehr bald ganz groß rauskommen möchte, dabei ist er nicht sehr objektiv was seine eigenen Fähigkeiten und Handlungsweisen angeht. Im ersten drittel sind seine, für den Leser offensichtlichen Fehler, recht unterhaltsam. Meine Tochter hatte beim Vorlesen anfangs ihr Vergnügen daran Timmy zu verbessern und über ihn zu lachen. Im Laufe der Geschichte nutzt sich dieser Witz aber leider ab. Meine Kleine und ich haben darauf gewartet das Timmy dazu lernt, den einen oder anderen Fehler erkennt den er gemacht hat und ihn dann vielleicht auch zu gibt. Aber leider kam da so gar nichts rüber, der Kleine Meisterdetektiv stand auf seinem Standpunkt und hat diesen meist auch ohne Rücksicht auf Verluste gehalten. Ich als Mama hätte mir da wirklich ein positivere Entwicklung gewünscht. Irgendwie wartet man bei einem Buch für Kinder, dann doch auf eine positive Entwicklung. Das Fazit meiner Tochter fällt ähnlich aus, sie fand das Timmy doch begreifen muss das es so nicht geht. Das konnte dann auch Timmys Eisbär „Super“ nicht rausreißen, da er ja eigentlich eh nur frisst und schläft und sie sich immer noch fragt wie Timmy denn an einen Eisbären gekommen ist. Außerdem  war uns die Geschichte an sich nicht wirklich spannend, Timmy verbockt eine Sache  und versucht es wieder auszubügeln, was dann meist zum nächsten Fehlschlag führt. Wir hätten uns da mehr Spannung und Geheimnisse zum Miträtseln gewünscht. Der Schreibstil von Stephan Pastis lässt sich gut lesen und auch vorlesen. Außerdem hat uns der Autor mit seinen Comic´s überzeugt mal mehr in Richtung Comic zu lesen. Unser Fazit: Ein schön aufgemachtes Buch, das uns mit der Entwicklung seiner Geschichte leider nicht überzeugen konnte.

    Mehr
  • Eher ein Flop

    Timmy Flop - Der allerbeste Ermittler der Welt
    LeseJulia

    LeseJulia

    22. November 2013 um 16:49

    "Der absolut witzigste Detektivroman der Welt! Timmy Flop ist nicht nur ein einfacher Detektiv, nein – er ist Gründer, Geschäftsführer und Präsident der Detektei Flop. Gemeinsam mit seinem tollpatschigen Partner, dem Eisbären Super, löst er die unglaublichsten Fälle. Auch dann, wenn er sie sich selbst eingebrockt hat, wie zum Beispiel das Rätsel um das gestohlene Floppomobil, das seiner Mutter gehört und das er gar nicht benutzen durfte. Ganz sicher steckt Corrina Corrina, seine schärfste Konkurrentin dahinter! Meisterhafte Cartoons des mehrfach ausgezeichneten Zeichners Stephen Pastis - respektlos, liebenswert und einfach unwiderstehlich." ...so heißt es im Klappentext... Die Aufmachung des Buches, fand hier auch schnell anklang, denn sowohl Cover, als auch Innengestaltung sind wirklich toll. Leider verlor mein Sohn recht schnell die Leselust, denn Timmy war ihm überhaupt nicht sympathisch. Er wirkt überheblich und nervte ihn nach kurzer Zeit. Da konten auch Vorfreude und tolle Innengestaltung nichts mehr retten. Er hat das Buch schlicht abgebrochen nach etwa 1/3. Dies macht er nur wirklich selten, weil er sich sonst schon leicht begeistern lässt und viel, auch viele verschiedene Genre, liest. Nur Timmy Flop hat leider seinem Namen alle Ehre gemacht. Wir können das Buch daher nicht weiterempfehlen, da es einfach bessere Bücher gibt, die es wert sind gelesen zu werden.    

    Mehr
  • Timmy Flop in Aktion

    Timmy Flop - Der allerbeste Ermittler der Welt
    Sterny88

    Sterny88

    11. November 2013 um 15:12

    Timmy Flop hat viel zu tun. Seine Detektei ist gefragt wie nie, so sieht er das zumindest. Glücklicherweise hat er ja seinen Eisbär Super als tatkräftige Hilfe an der Seite. Um diesem Partnerschaftsverhältnis gerecht zu werden hat die aufstrebende Detektei den Namen „Super Flop“ bekommen. Timmy ist immer auf Achse, auf der Suche nach neuen Fällen und das am besten mit seinem Floppomobil. Doch eines Tages ist das Floppomobil verschwunden und Timmy muss diesen kniffligen Fall so schnell wie möglich lösen… Die Covergestaltung gefällt mir außerordentlich gut. An der Stelle der Gespensteraugen sind im Buchdeckel Löcher und klappt man das Buch auf, sieht man, wer sich da versucht unter dem Laken zu verstecken. Die Zeichnungen, die die ganze Geschichte begleiten, gefallen mir ebenfalls gut und gerade der Eisbär Super wird hervorragend in Szene gesetzt :) Timmy ist allerdings eher Gewöhnungssache – er hat zwar so einige lustige Ideen, hält aber sehr viel von sich. Nun hat mich das erst zum Ende hin gestört, aber seine Naivität und das Miteinander mit „Freunden“ und Co, ist beinahe schon als überheblich zu beschreiben. Er denkt, dass er in jedem Fall recht hat und das in den unmöglichsten Situationen. So ist es mir passiert, dass ich so manches Mal den Kopf schütteln musste über seine Äußerungen. Es ist etwas schwer zu erklären, aber ich habe nicht das Gefühl, dass Timmy etwas lernt aus seinen vielen Fehlern. Es gibt zwar ein paar Stellen, die ihm zeigen, dass er keineswegs unfehlbar ist, aber meistens gibt es dann doch wieder eine verrückte Lösung und seine Mutter nimmt vieles einfach so hin. Gut gefallen hat mir, wie Timmy von seinem neuen Lehrer ausgetrickst wurde – über seine folgende Unwissenheit musste ich aber schon schmunzeln, trotzdem war die Idee dahinter super. Der Buchaufbau mit den kurzen Kapiteln war auch klasse – die Zeichnungen lockern die ganz Geschichte natürlich auch unheimlich auf. Fazit: Letztendlich kann man sagen, dass das Buch wohl Geschmackssache ist. Ich habe es trotzdem ganz gerne zu Ende gelesen bzw. mir sehr gerne die Zeichnungen angeschaut. Mir fehlte aber einfach die „Weiterentwicklung“ von Timmy…

    Mehr
  • Timmy Flop - Der beste - allerbeste verdeckte Ermittler der Welt

    Timmy Flop - Der allerbeste Ermittler der Welt
    Naddlpaddl

    Naddlpaddl

    06. November 2013 um 19:52

    Timmy Flop betreibt zusammen mit seinem Eisbären super ein Dedektiv Büro: Super Flop. Die beiden stürzen sich gemeinsam in einen Haufen Fälle und versuchen so den Leuten in der Stadt zu helfen, obwohl da nicht immer was draus wird :) Seine schulischen Leistungen leiden darunter und Timmys Mutter hat genug. Die Dedektei wird geschlossen. Was Timmy nun dagegen unternimmt und wird er seine Fälle noch auf klären? Lest selbst... Das Buch hat mich von der ersten Seite an überzeugt. Es ist ein Kinderbuch und ich denke auch, dass es für Kinder super geeignet ist. Der Schreibstil ist einfach und nicht kompliziert und die Charaktere sind toll dargestellt. Total super sind die Zeichnungen die dem Buch den letzten Schliff geben und die Geschichte noch verständlicher machen. Man hat einfach zu den erzählten Texten direkt die Personen vor Augen und das ist Klasse! Ich würde dieses Buch jedem weiter empfehlen, ob mit oder ohne Kinder, deen es ist einfach so liebevoll und super gestaltet, das man es einfach lesen muss! Deshalb von mir volle 5/5 Sternen!

    Mehr
  • Timmy Flop. Der - beste - allerbeste verdeckte Ermittler der Welt

    Timmy Flop - Der allerbeste Ermittler der Welt
    Blaustern

    Blaustern

    04. November 2013 um 19:50

    Timmy Flop ist der Größte, denn er ist der Gründer und Geschäftsführer der Detektei Flop. Zusammen mit Super, seinem Eisbären, versucht er, die außerordentlichsten Fälle seiner Klassenkameraden zu lösen. Außerdem sucht er das Floppomobil seiner Mutter, welches verschwunden ist. Timmy Flop hat ein gesundes Selbstbewusstsein, denn er hält sich für den pfiffigsten und schlausten Ermittler auf diesem Planeten, der alle Fälle im Nu löst. Doch leider sieht er die einfachsten Indizien nicht, läuft blind durch die Gegend, löst eine Menge Chaos aus und zeigt sich so uns als naives Schulkind, dass außerdem auch überhaupt keine Lust zum Lernen hat. So entstehen aber jede Menge witzige Szenen, worüber sich der Leser wunderbar amüsieren kann. Die Kapitel sind kurz gehalten und mit dazu passenden lustigen Zeichnungen gespickt, und sind so von Kindern wunderbar zu lesen. Auch der lockere Schreibstil ist ideal für dieses unterhaltsame witzige Kinderbuch. Besonders schick ist natürlich das Cover mit dem Gespenst, wohinter sich Timmy versteckt.    

    Mehr
  • Zwei gegen den Rest der Welt, Timmy und Super.

    Timmy Flop - Der allerbeste Ermittler der Welt
    Taluzi

    Taluzi

    04. November 2013 um 14:17

    Timmy Flop ist ein kleiner Junge mit eigenen Eisbär und einer Detektei. Das Buch beschreibt sein Leben als verdeckter Ermittler. Timmy versucht einen Fall nach dem anderen aufzuklären und erlebt dabei so manches Lustige und muss zur Not auch mal zu einer kleinen Lüge greifen. Als wir das Buch zu 2/3 durch hatten, wurde es etwas traurig. Timmy musste mit seiner Mutter in eine kleine Wohnung ziehen, seine Lügen kamen ans Licht, er soll eine Klasse wiederholen und Super, der Eisbär musste gehen. Das war das Aus für die Detektei Super Flop. Oder kann Timmy seine Detektei noch retten? Richtig gut waren die kurzen Kapitel. So kann man immer mal wieder ein oder mehrere Kapitel lesen. Mein 9 jähriger Sohn hatte Schwierigkeiten sich auf das Buch einzulassen, weil Timmy so naiv und tüffelig ist. Sein kleiner 7 jähriger Bruder fand es von Anfang an gut. Der Schreibstil ist anfangs kindgerecht und der Inhalt gut verständlich, aber zum Beispiel in Kapitel 47 werden viele Fremdwörter (z.B. sabotiert) und komplexe Satzkonstruktionen verwendet. Hier musste ich meinen Kinder zusätzliche Erklärungen geben. Toll war das der Text oft durch Zeichnungen ergänzt oder sogar weitergeführt wurde. Ganz besonders niedlich waren die Zeichnungen auf Seite 197. Dazwischen stand: „Aber ich werde nicht böse. Ich nehme seine Tatze. Dann gehen wir los. Wir zwei gegen den Rest der Welt.“ Über den Eisbären mussten wir oft schmunzeln. Er war die Lieblingsfigur meines jüngsten Sohnes. Fazit: Ein großes Plus für die vielen Zeichnungen, aber die Geschichte konnte uns nicht 100% überzeugen.

    Mehr
  • Mehr Flop als Top

    Timmy Flop - Der allerbeste Ermittler der Welt
    Gela_HK

    Gela_HK

    02. November 2013 um 08:48

    Timmy Flop, ein Detektiv mit tierischem Begleiter - seinem Eisbär Super - löst ungeklärte Fälle seiner Schulkameraden.  Seine Detektei Super Flop ist dabei aber alles andere als erfolgreich. Die Rezension basiert auf den Aussagen des 9jährigen Lesers: Am Anfang konnte das Buch durch seine Aufmachung sehr begeistern. Das Cover ist sehr ansprechend und macht neugierig auf den Inhalt. Die vielen comicartigen Illustrationen unterstreichen den Inhalt. Die Textabschnitte sind kurz und locker gehalten, wobei die Sprache teilweise sehr stelzig daher kommt. Auf den ersten Seiten war mein Sohn noch begeistert und fand besonders den Eisbären sehr lustig. Mit der Zeit hat dagegen Timmy Flop die Sympathie verloren. Seine Art mit Mitschülern umzugehen und immer wieder herauszustellen, wie toll er ist und wie dumm andere, hat gar nicht gefallen. Auch einige Fremdwörter wie "infantil" und "Kompagnon" wurden als zu schwierig empfunden. Vielleicht können ältere Kinder dem Buch mehr abgewinnen. Von uns gibt es für die Altersgruppe bis 9 Jahre leider keine Leseempfehlung.

    Mehr
  • Klasse Kinderbuch

    Timmy Flop - Der allerbeste Ermittler der Welt
    Ignatia

    Ignatia

    27. October 2013 um 21:46

    Klappentext Der absolut witzigste Detektivroman der Welt! Timmy Flop ist nicht nur ein einfacher Detektiv, nein - er ist Gründer, Geschäftsführer und Präsident der Detektei Flop. Gemeinsam mit seinem tollpatschigen Partner, dem Eisbären Super, löst er die unglaublichsten Fälle. Auch dann, wenn er sie sich selbst eingebrockt hat, wie zum Beispiel das Rätsel um das gestohlene Floppomobil, das seiner Mutter gehört und das er gar nicht benutzen durfte. Ganz sicher steckt Corrina Corrina, seine schärfste Konkurrentin dahinter! Meisterhafte Cartoons des mehrfach ausgezeichneten Zeichners Stephen Pastis - respektlos, liebenswert und einfach unwiderstehlich. www. timmyflop. de Über den Autor© Susan Young Stephan Pastis, 1968 in San Marino/Kalifornien geboren, studierte politische Wissenschaften und Jura und arbeitete als Anwalt, bevor er als Cartoonist Karriere machte. Mit seiner Comicserie »Pearls before Swine« (Perlen vor die Säue), einer satirischen Geschichte von einer Ratte, einem Schwein und ihren tierischen Freunden, ist er seit mehr als zehn Jahren international erfolgreich. Seine Strips erscheinen in rund 700 Zeitungen weltweit und regelmäßig auch in Buchform.  Cover Das Cover springt einem, alleine schon durch die rote Farbe, sofort ins Auge. Das Buchcover hat einen kleinen verdeckten Ermittler groß vorne auf dem Deckblatt. Die Augen sind kleine löcher. Das ist natürlich für Kinder direkt reizvoll, sie machen es auf und wollen wissen: Warum versteckt sich jemand unter dem Tuch? Was ist so geheimnisvoll? Wir würden es gerne heraus finden :) Charaktere Hauptperson in diesem Buch ist Timmy Flop, ein kleiner Junge, der denkt, einer der gößten und besten Detektive zu sein. nur leider ist er sehr naiv, tollpatschig, unorganisiert aber felsenfest von sich überzeugt. na das kann ja was werden. Schreibstil & Spannung Die Abschnitte sind kurz gehalten, so haben die Kinder Motivation bis zum Ende zu lesen. Kleine lustige Zeichnungen lockern das ganze auf. Meistens ist ein kleiner Abschnitt, dann ein passendes Bild dazu. So können Kinder sich die Handlungen gut vorstellen. Spannung, nun ja, bei einem kinderbuch nicht unbedingt zu erwarten oder? ;) Meine Meinung Klasse Kinderbuch was vor allem Jungs anregen kann, selber zu lesen. Durch den leichten und lockeren Schreibstil und nicht zu langen Kapiteln, kann es sehr animierend wirken. Das ganze wird durch ganz tolle, und jedes Mal zum Text passende, Bildchen und Zeichnungen abgerundet. Kinder mögen es, wenn eine Seite nicht nur aus reinem Text besteht.Dadurch das der kleine Timmy ein wenig naiv, aber sehr selbstbewusst in seinem handeln ist muss man doch oft schmunzeln und hofft, das er noch versteht worum es eigentlich geht. Es wird toll erklärt, das er eigentlich keine Lust auf Schule und lernen hat, dies aber leider sein muss. Ein Thema, was die meisten Kinder wohl auch beschäftigen wird.  Fazit Sehr witziges Kinderbuch was sich sowohl zum vorlesen, als auch zum selbst lesen wunderbar eignet! Sterne 5/5

    Mehr
  • Witzige Geschichte für Jungen und Mädchen ab 6

    Timmy Flop - Der allerbeste Ermittler der Welt
    connychaos

    connychaos

    26. October 2013 um 18:19

    Timmy Flop ist der allerbeste Detektiv der Stadt, zumindest hält er sich dafür. Zusammen mit seinem Eisbären Super ermittelt er in Fällen wie z.B. Süßigkeitendiebstahl und stellt sich dabei herrlich blöd an. Der Name ist halt Programm. Die witzige Geschichte wird durch die vielen Comiczeichnungen noch abgerundet, durch die kurzen Kapitel und die recht große Schrift ist es vor allem für Leseanfänger oder Lesemuffel geeignet. Die Geschichte ist vielleicht nicht pädagogisch wertvoll aber superlustig. Meine Tochter (8) und ich hatten jedenfalls viel Spass beim Lesen.

    Mehr
  • Super und Flop eine grandiose Detektei

    Timmy Flop - Der allerbeste Ermittler der Welt
    Haserl

    Haserl

    25. October 2013 um 19:31

    Timmy Flop ist ein sehr unterhaltsames, witziges und ulkiges Buch. Die Illustrationen passen akkurat zu den darin enthaltenen Texten und sind sehr ansprechend gestaltet. Alleine diese Slapstick zaubern den Leser ein Lächeln ins Gesicht. Die Texte sind recht kurz gehalten und darum auch für Leseanfänger sehr gut geeignet. Worum geht es: Timmy Flop ist kein Junge der sich den ganzen Tag mit Hausaufgaben beschäftigt oder auf den Bolzplatz herumtreibt.... Nein, Timmy ist der beste...allerbeste Ermittler der Welt und gleichzeitig der Geschäftsführer, Gründer der Detektei "Super Flop". Zusammen mit seinen Kompagnon "Super" ,der ein 700 kg schwerer Eisbär ist, versucht er die riskanten und gefährlichen Fälle seiner Mitschüler aufzuklären. Unter dem Motto " Immer Top nie ein Flop" Ob sie die Fälle der Mitschüler lösen ... verraten wir nicht. Selber lesen macht mehr Spaß. 5 Sterne von uns. Klasse Buch!!! wir hoffen das es eine weitere Folge geben wird.

    Mehr
  • weitere