Stephan Pricken

 4 Sterne bei 2 Bewertungen
Autor von Der tapfere Ritter Ohnemut, Piraten in Sicht! und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Stephan Pricken

Der tapfere Ritter Ohnemut

Der tapfere Ritter Ohnemut

 (2)
Erschienen am 21.06.2010
Piraten in Sicht!

Piraten in Sicht!

 (0)
Erschienen am 30.01.2008
Tatort Ferienlager

Tatort Ferienlager

 (0)
Erschienen am 01.06.2005
Unterwegs mit Autos, Bus und Bahn

Unterwegs mit Autos, Bus und Bahn

 (0)
Erschienen am 01.07.2006
Mal- und Mitmachbuch, Band 4: Piraten

Mal- und Mitmachbuch, Band 4: Piraten

 (0)
Erschienen am 01.07.2006

Neue Rezensionen zu Stephan Pricken

Neu
Sanichas avatar

Rezension zu "Der tapfere Ritter Ohnemut" von Stephan Pricken

Rezension zu "Der tapfere Ritter Ohnemut" von Stephan Pricken
Sanichavor 8 Jahren

Meine Rezension:
Das Buch „Der tapfere Ritter Ohnemut“ von der Autorin Sandra Grimm ist ein wunderschön bebildertes Kinderbuch. Die Texte sind kurz gehalten, aber leicht verständlich. Im ganzen Buch sind die Seiten komplett bebildert und es gibt durch die kleinen Klappen auf den einzelnen Seiten jede menge zu entdecken.

Die Bilder hinter den Klappen passen sich gut in die Zeichnungen auf der jeweiligen Seite ein und man erfährt, wie es eigentlich wirklich abgelaufen ist. Denn der Ritter Kühnrich, erzählt seinem Sohn die Geschichte von seinen eigenen Heldentaten, nur leider ist nicht alles so gewesen, wie er es erzählt.

Mir und meiner Tochter gefällt es sehr gut wie die Idee mit den Klappen umgesetzt wurde, so dass man selbst sieht ob es wahr ist was Ritter Kühnrich erzählt oder ob er seine Geschichte etwas ausgeschmückt hat. Außerdem kann man so während des Vorlesens noch einiges entdecken und es wird einem nicht langweilig. Meine Tochter liebt es wenn in Büchern Klappen vorhanden sind hinter denen sich Bilder verstecken.

Die Geschichte rund um Ritter Kühnrich gefällt mir sehr gut, da man so sieht, dass nicht alles immer so ist wie es andere vielleicht erzählen. Selbst meiner Tochter ist aufgefallen, das die Bilder nicht genau das zeigen was Ritter Kühnrich seinem Sohn erzählt. Nicht jeder Ritter ist also so tapfer, wie er es vorgibt. Aber gerade das macht den Charakter Ritter Kühnrich richtig sympathisch, da auch Ritter vor etwas Angst haben und sei es nur vor dem Drachen, der die Prinzessin entführt hat.

Das Buch wird bei uns Zuhause mehrfach am Tag von meiner Tochter zur Hand genommen und da sie selbst noch nicht lesen kann, erzählt sich sie nur anhand der schönen Bilder eine ganz eigene Geschichte und so liest Sie mir dann auf ihre ganz eigene Weise etwas vor.

Fazit:
Ein wunderschönes Kinderbuch, welches mit seiner Geschichte und den schönen bunten Zeichnungen überzeugen kann. Es macht richtig Spaß daraus vorzulesen und gemeinsam hinter die Klappen zu schauen. Dies ist ein Buch was meines Erachtens in keinem Kinderzimmer fehlen darf. Ich kann es nur weiterempfehlen. Meine Tochter liebt das Buch und nimmt es mehrfach am Tag gerne zur Hand, nur um darin zu blättern.

Kommentieren0
9
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 3 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks