Stephan Schad

 4,4 Sterne bei 29 Bewertungen

Lebenslauf von Stephan Schad

Geboren wurde Stephan Schad 1964 im badischen Pforzheim. Von 1986 bis 1989 besuchte er die Schauspielschule an der 'Staatlichen Hochschule für Musik und darstellenden Kunst Stuttgart'. Ein erstes Engagement als Schauspieler führte ihn 1989 an das Staatstheater Braunschweig. Danach spielte er an verschiedenen deutschen Bühnen, u. a. auch am Nationaltheater Mannheim und gehört seit 1998 als festes Mitglied dem Ensemble des Thalia Theaters Hamburg an. Zudem war er als Sprecher in zahlreichen Hörspielen und Features bei verschiedenen Rundfunkanstalten tätig.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Stephan Schad

Cover des Buches Der Fall Collini (ISBN: 9783833740244)

Der Fall Collini

 (29)
Erschienen am 18.04.2019
Cover des Buches Komm mit ins Land der Abenteuer (ISBN: 9783833729768)

Komm mit ins Land der Abenteuer

 (0)
Erschienen am 11.07.2012

Neue Rezensionen zu Stephan Schad

Neu
Cover des Buches Der Fall Collini (ISBN: 9783833740244)Masaus avatar

Rezension zu "Der Fall Collini" von Stephan Schad

Der Fall Collini
Masauvor 2 Monaten

*** 3,5 Sterne ***


Schön zum schnell weghören mit gutem Twist, obwohl ich es lieber etwas ausführlicher mag.

Kommentieren0
2
Teilen
Cover des Buches Der Fall Collini (ISBN: 9783833740244)Aglayas avatar

Rezension zu "Der Fall Collini" von Stephan Schad

Tempo- und gefühlsarm
Aglayavor einem Jahr

Ein alter Mann bringt einen anderen um. Was hat Fabrizio Collini dazu gebracht, den Industriellen Hans Meyer zu töten?


Anhand des Klappentextes habe ich hier eigentlich einen Krimi erwartet. Wem es genauso ging, der sei hier gewarnt: es handelt sich hier um ein (Familien-)Drama, die Straftat an sich spielt kaum eine Rolle. Die passiert gleich in den ersten paar Sätzen und zumindest über die äusseren Geschehnisse gibt es keinerlei Zweifel.


Die Handlung dreht sich in erster Linie um die Vergangenheit. Nicht nur um die des Mörders (?) Fabrizio Collinis, sondern auch die seines Anwalts Caspar Leinen. Während ich durchaus wissen wollte, das hinter der Tat steckt, so kam für mich doch keine Spannung auf. Betont wird dies auch durch den Schreibstil des Autors Ferdinand von Schirach, den ich als tempoarm, kühl und vor allem detailverliebt wahrnahm. In der Obduktionsszene wird das Gewicht jedes einzelnen Organs aufs Gramm genau erwähnt und auch andere Szenen bestehen zu einem grossen Teil aus Beschreibungen und Aufzählungen. Selbst als endlich das Motiv zur Sprache kommt, besteht es aus einer reine Aufzählung von Fakten. Ein tieferer Einblick in die Gefühls- und Gedankenwelt der Figuren bleibt dem Leser verwehrt.


Auch der Sprecher Burghard Klaussner bringt nicht mehr Energie in die Geschichte. Im Gegenteil liest er sehr langsam und macht er immer wieder so lange Pausen, dass ich trotz des eigentlich ohnehin sehr kurzen Hörbuchs zum ersten Mal die Geschwindigkeit meiner Audible-App erhöht habe.


Insgesamt ist "Der Fall Collini" für mich eine durchaus interessante Charakterstudie, Spannung wollte allerdings keine aufkommen.



Mein Fazit



Tempo- und gefühlsarm


Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Der Fall Collini (ISBN: 9783833740244)Hellena92s avatar

Rezension zu "Der Fall Collini" von Stephan Schad

Hätte 5 Sterne verdient, wenn nicht das Ende so übertrieben wäre
Hellena92vor einem Jahr

Ende der 70er Jahre: 34 Jahre lang hat Fabrizio Collini als unbescholtener Werkzeugmacher bei einer Autofirma in Deutschland gearbeitet. Und dann tötet er anscheinend grundlos einen alten Mann. Ein Albtraum für Anwalt Caspar Leinen (Elyas M'Barek), der die Pflichtverteidigung übernimmt: Das Opfer, der angesehene deutsche Industrielle Jean-Baptiste Meyer, ist der Großvater seiner Jugendliebe Johanna (Alexandra Maria Lara). Alles in diesem spektakulären Mordprozess spricht gegen den unerfahrenen Pflichtverteidiger. Caspar Leinen ist persönlich verstrickt, hat einen Mandanten, der nichts sagt, und mit der Strafverteidiger-Legende Professor Richard Mattinger (Heiner Lauterbach) einen Gegner, der ihm turmhoch überlegen scheint. Als er das Wagnis trotzdem eingeht, stößt er auf einen der größten Justizskandale der bundesdeutschen Geschichte und eine Wahrheit, die niemand wissen will.

Mein Fazit:  


mich magVerfilmungen als Hörbuch zu hören. Ich finde das ganze so lebendig und das wird es hier auch. Der goya Verlag weiß, wie er das ganze vertonen muss, um das Hörbuch zu einem Vergnügen zu machen.

Der Fall Colini ist sehr spannend und emotionsgeladen. Ich mochte die Facettenreiche Erzählung und die vielen Winkelzüge des falls.
es hat einfach Spaß gemacht dem Fall zu lauschen und sich Gedanken zu machen.
dann jedoch folgt das Ende und das ist die reine Katastrophe ich weiß nicht, was sie sich dabei gedacht haben. Dadurch wurde das ganze Hörspiel zu unrund, so vorher wirklich kein Haken war, dann kam er.

Mehr möchte ich nicht verraten. Schauspielerische Glanzleistungen und sehr spannende Geschichte. Dennoch also sehr zu empfehlen :)

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Der größte Justizskandal Deutschlands

"Der Fall Collini" - Das Original-Hörspiel zum Film

Ab heute läuft Marco Kreuzpaintners mitreißender Gerichtsthriller " Der Fall Collini" in den Kinos. Passend dazu starten wir mit unserer neuen Hörrunde zum Original-Hörspiel zum Film mit den Stimmen aller Schauspieler und Stephan Schad als Erzähler.

Darum geht's: Anwalt Caspar Leinen ( Elyas M'Barek) gerät über eine Pflichtverteidigung an einen spektakulären Fall: Über 30 Jahre lang hat der 70-jährige Italiener Fabrizio Collini ( Franco Nero) unbescholten in Deutschland gearbeitet und dann tötet er anscheinend grundlos den angesehenen Großindustriellen Hans Meyer ( Manfred Zapatka). Für Caspar steht weit mehr auf dem Spiel als sein erster großer Fall als Strafverteidiger. Das Opfer ist der Großvater seiner Jugendliebe Johanna ( Alexandra Maria Lara) und war wie ein Ersatzvater für Caspar. Zudem hat er mit der Strafverteidiger-Legende Richard Mattinger ( Heiner Lauterbach) einen Gegner, der ihm haushoch überlegen scheint. Caspar muss herausfinden, warum Collini ausgerechnet einen vorbildlichen Menschen wie Meyer ermordet hat. Doch Collini schweigt beharrlich zu seinem Motiv. Als Caspar gegen alle Widerstände immer tiefer in den Fall eintaucht, wird er nicht nur mit seiner eigenen Vergangenheit konfrontiert, sondern stößt auf einen der größten Justizskandale der deutschen Geschichte und eine Wahrheit, von der niemand wissen will.

Wenn ihr euch für eines von insgesamt 15 Freiexemplaren (hier gibt's eine Hörprobe: ( http://www.jumboverlag.de/data/media/me2503.mp3) interessiert, solltet ihr euch bis Donnerstag, den 25. April 2019 bei uns melden und uns sagen, warum ihr das Original-Hörspiel zum Film gerne hören wollt.

Wir sind gespannt auf eure Beiträge und freuen uns auf unsere neue Hörrunde! :-)


Euer JUMBO-Team

226 BeiträgeVerlosung beendet

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks