Stephan Schad

 4.6 Sterne bei 24 Bewertungen

Lebenslauf von Stephan Schad

Geboren wurde Stephan Schad 1964 im badischen Pforzheim. Von 1986 bis 1989 besuchte er die Schauspielschule an der 'Staatlichen Hochschule für Musik und darstellenden Kunst Stuttgart'. Ein erstes Engagement als Schauspieler führte ihn 1989 an das Staatstheater Braunschweig. Danach spielte er an verschiedenen deutschen Bühnen, u. a. auch am Nationaltheater Mannheim und gehört seit 1998 als festes Mitglied dem Ensemble des Thalia Theaters Hamburg an. Zudem war er als Sprecher in zahlreichen Hörspielen und Features bei verschiedenen Rundfunkanstalten tätig.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Stephan Schad

Cover des Buches Der Fall Collini (ISBN:9783833740244)

Der Fall Collini

 (24)
Erschienen am 18.04.2019
Cover des Buches Komm mit ins Land der Abenteuer (ISBN:9783833729768)

Komm mit ins Land der Abenteuer

 (0)
Erschienen am 11.07.2012

Neue Rezensionen zu Stephan Schad

Neu

Rezension zu "Der Fall Collini" von Stephan Schad

Hätte 5 Sterne verdient, wenn nicht das Ende so übertrieben wäre
Hellena92vor 3 Monaten

Ende der 70er Jahre: 34 Jahre lang hat Fabrizio Collini als unbescholtener Werkzeugmacher bei einer Autofirma in Deutschland gearbeitet. Und dann tötet er anscheinend grundlos einen alten Mann. Ein Albtraum für Anwalt Caspar Leinen (Elyas M'Barek), der die Pflichtverteidigung übernimmt: Das Opfer, der angesehene deutsche Industrielle Jean-Baptiste Meyer, ist der Großvater seiner Jugendliebe Johanna (Alexandra Maria Lara). Alles in diesem spektakulären Mordprozess spricht gegen den unerfahrenen Pflichtverteidiger. Caspar Leinen ist persönlich verstrickt, hat einen Mandanten, der nichts sagt, und mit der Strafverteidiger-Legende Professor Richard Mattinger (Heiner Lauterbach) einen Gegner, der ihm turmhoch überlegen scheint. Als er das Wagnis trotzdem eingeht, stößt er auf einen der größten Justizskandale der bundesdeutschen Geschichte und eine Wahrheit, die niemand wissen will.

Mein Fazit:  


mich magVerfilmungen als Hörbuch zu hören. Ich finde das ganze so lebendig und das wird es hier auch. Der goya Verlag weiß, wie er das ganze vertonen muss, um das Hörbuch zu einem Vergnügen zu machen.

Der Fall Colini ist sehr spannend und emotionsgeladen. Ich mochte die Facettenreiche Erzählung und die vielen Winkelzüge des falls.
es hat einfach Spaß gemacht dem Fall zu lauschen und sich Gedanken zu machen.
dann jedoch folgt das Ende und das ist die reine Katastrophe ich weiß nicht, was sie sich dabei gedacht haben. Dadurch wurde das ganze Hörspiel zu unrund, so vorher wirklich kein Haken war, dann kam er.

Mehr möchte ich nicht verraten. Schauspielerische Glanzleistungen und sehr spannende Geschichte. Dennoch also sehr zu empfehlen :)

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Der Fall Collini" von Stephan Schad

Aufwühlendes Audio-Erlebnis
SalanderLisbethvor 5 Monaten

Bei diesem Hörspiel zur Literaturverfilmung „Der Fall Collini“ führt der Erzähler Stephan Schad souverän und mit sonorer Stimme durch die dramatische Geschichte, unterbrochen durch Original Tonmaterial aus dem Film.




Fabrizio Collini, ein seit Jahrzehnten in Deutschland lebender Italiener erschießt scheinbar ohne Grund den angesehenen Großindustriellen Jean-Baptiste Meyer in dessen Luxus-Suite eines Hotels und traktiert den sterbenden Greis noch mit brutalen Kopftritten. Collinis Pflichtverteidigung übernimmt der unerfahrene Caspar Leinen. Dieser ist total befangen, weil der Ermordete nicht nur der Großvater seiner Jugendliebe war, auch er selbst hat Meyer viel zu verdanken. Der erfahrene Strafverteidiger Professor Richard Mattinger schlägt ihm einen Deal vor, vorausgesetzt der betagte Collini bekennt sich schuldig. Doch der schweigt eisern und so begibt sich Leinen auf die Suche nach einem möglichen Motiv. In dem italienischen Heimatdorf Collinis kommt er dabei einem großen Justizskandal der deutschen Rechtsgeschichte auf die Spur. Wenn zum Schluss im Gerichtssaal die Wahrheit ans Licht kommt, hat das Hörspiel seine besten weil emotionalsten Momente.




Bei meinem ersten Film-Hörspiel hatte ich die Bilder des Kinofilms nach einer Romanvorlage von Ferdinand von Schirach mit Schauspielern wie Elyas M‘Barek und Heiner Lauterbach noch im Kopf. Sonst wären mir die ca. 140 Minuten Laufzeit aufgrund der Handlungsdichte vielleicht etwas zu komprimiert gewesen. So fand ich, auch unter dem Einsatz von entsprechender musikalischer Untermalung, ein gelungenes, lebendiges, durch die Brisanz des Themas aufwühlendes Audio-Erlebnis. 


3,5

Kommentieren0
8
Teilen

Rezension zu "Der Fall Collini" von Stephan Schad

Mord ohne Motiv?
Lesesternvor 7 Monaten

"Der Fall Collini" ist das gleichnamige Hörspiel der Literaturvorlage von Ferdinand von Schirach, das mit hochkarätigen Sprechern besetzt und im April 2019 zeitgleich zur Kinoverfilmung im Jumbo Verlag erschienen ist. 

Der Italiener Fabrizio Collini gilt als unauffälliger und rechtschaffener Arbeiter in einem bekannten großen Autounternehmen, bis er
 anscheinend grundlos in einem Berliner Nobelhotel einen alten Mann in seiner Suite mit 4 Schüssen in den Hinterkopf tötet. 
Der ehrgeizige junge Anwalt Caspar Leinen übernimmt den Fall und die Pflichtverteidigung des Mörders. 
Die sich für ihn bietende Chance auf seiner Karriereleiter wird bald zum Fallstrick. 
Das Opfer stellt sich als der ihm bestens bekannte Großindustrielle Hans Mayer heraus, in dessen Haus er in seiner Jugend ein und ausgegangen ist und der für ihn zu einer vertrauten Vater-Figur wurde. 
Ein tragischer Unfall in dieser Familie, bei dem Leinens bester Freund, Philipp,der Enkel von Hans Mayer zusammen mit seinen Eltern tödlich verunglückte, reist die Freundschaftsbande auseinander. 
Nun soll er ausgerechnet den Mörder dieses für ihn in Erinnerungen großherzigen und wohltätigen Menschens im Prozess vertreten. 
Und nicht nur dass, außer den Anfeindungen aus der Familie Hans Meyers diesbezüglich , trifft er auf einen beharrlich schweigenden Collin. 
Die Situation scheint aussichtslos und Caspar Leinen würde diesen Fall am liebsten an den Nagel hängen. 
Doch dann tut sich eine Spur auf, die Leinen nach Italien führt und ihn mit einem erschütternden Teil der deutschen Geschichte konfrontiert und an dessen Ende ein riesiger Justizskandal steht.

Fazit: 
Mein erstes Hörspiel und ich bin total begeistert. 
Die Stimmen der Kino-Verfilmung ( wie z.B. Elyas M Barak oder Heiner Lauterbach )`sind im Originalton zu hören und sorgen für ein geniales Feeling. 
Dazu gibt es authentische Geräusche im Hintergrund der Handlung. Insbesondere am Anfang bei der Mordszene im Hotel bekommt man Gänsehaut und die Bilder dieser Szene entstehen automatisch vor unseren Augen. 
Auch die weiteren Szenen sind nicht zuletzt durch die Beschreibungen und Erklärungen des Sprechers Stephan Schad sehr gut nachzuvollziehen und die Atmosphäre des Geschehens geht über unsere Ohren direkt in unseren Kopf - so entsteht Kopfkino vom Feinsten
Ein Hörspiel, das nachdenklich stimmt und noch lange nachklingt...

Kommentare: 1
37
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches Der Fall Collini (ISBN:undefined)
Der größte Justizskandal Deutschlands

"Der Fall Collini" - Das Original-Hörspiel zum Film

Ab heute läuft Marco Kreuzpaintners mitreißender Gerichtsthriller " Der Fall Collini" in den Kinos. Passend dazu starten wir mit unserer neuen Hörrunde zum Original-Hörspiel zum Film mit den Stimmen aller Schauspieler und Stephan Schad als Erzähler.

Darum geht's: Anwalt Caspar Leinen ( Elyas M'Barek) gerät über eine Pflichtverteidigung an einen spektakulären Fall: Über 30 Jahre lang hat der 70-jährige Italiener Fabrizio Collini ( Franco Nero) unbescholten in Deutschland gearbeitet und dann tötet er anscheinend grundlos den angesehenen Großindustriellen Hans Meyer ( Manfred Zapatka). Für Caspar steht weit mehr auf dem Spiel als sein erster großer Fall als Strafverteidiger. Das Opfer ist der Großvater seiner Jugendliebe Johanna ( Alexandra Maria Lara) und war wie ein Ersatzvater für Caspar. Zudem hat er mit der Strafverteidiger-Legende Richard Mattinger ( Heiner Lauterbach) einen Gegner, der ihm haushoch überlegen scheint. Caspar muss herausfinden, warum Collini ausgerechnet einen vorbildlichen Menschen wie Meyer ermordet hat. Doch Collini schweigt beharrlich zu seinem Motiv. Als Caspar gegen alle Widerstände immer tiefer in den Fall eintaucht, wird er nicht nur mit seiner eigenen Vergangenheit konfrontiert, sondern stößt auf einen der größten Justizskandale der deutschen Geschichte und eine Wahrheit, von der niemand wissen will.

Wenn ihr euch für eines von insgesamt 15 Freiexemplaren (hier gibt's eine Hörprobe: ( http://www.jumboverlag.de/data/media/me2503.mp3) interessiert, solltet ihr euch bis Donnerstag, den 25. April 2019 bei uns melden und uns sagen, warum ihr das Original-Hörspiel zum Film gerne hören wollt.

Wir sind gespannt auf eure Beiträge und freuen uns auf unsere neue Hörrunde! :-)


Euer JUMBO-Team

226 BeiträgeVerlosung beendet

Community-Statistik

in 32 Bibliotheken

auf 3 Wunschlisten

von 2 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks