Stephan Schulmeister Mitten in der großen Krise. Ein »New Deal« für Europa

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Mitten in der großen Krise. Ein »New Deal« für Europa“ von Stephan Schulmeister

Mit der »großen Krise« hat der Übergang von einer finanz- zu einer realkapitalistischen Wirtschaftsordnung begonnen, wie Stephan Schulmeister, einer der profiliertesten österreichischen Wirtschaftsforscher, beschreibt. Dieser wird Jahre dauern: Der in den letzten dreißig Jahren zunehmend dominante Finanzkapitalismus stellt ja eine umfassende 'Spielanordnung' dar. Dazu gehören die neoliberale Wirtschaftstheorie, der Vorrang für den Geldwert, die Liberalisierung der Finanzmärkte und die Schwächung des Sozialstaats. Die große Krise wird den Boden für eine Neuordnung des »Spiels Wirtschaft« bereiten: Die Triebkraft kapitalistischer Dynamik, das Profitstreben, wird wieder auf realwirtschaftliche Aktivitäten fokussiert, ergänzt und erweitert um die ökologische und soziale Dimension. Die Länder der EU sind in dieser Situation durch das »Spardogma« und das »Gefangenendilemma« gelähmt: Betreibt jedes einzelne Land eine expansive Politik, so fließt ein Großteil der Impulse ins Ausland. Machen alle EU-Länder dies gemeinsam, so stärken sie sich wechselseitig. Das wäre jener »New Deal« für Europa, der die Talsohle im langfristigen Entwicklungszyklus verkürzen würde. Wie könnte er aussehen, und welches politische »leadership« braucht es zu seiner Durchsetzung?

Stöbern in Sachbuch

The Brain

Das Buch hat mich sehr bewegt, denn wir wissen immer noch wenig darüber, wie das Gehirn funktioniert und woher unser Ich-Gefühl kommt.

Tallianna

Warum wir es tun, wie wir es tun

Erfrischend anders!

Gucci2104

Die Genies der Lüfte

Erstaunlich und wissenswert. Man lernt eine Menge dazu und sieht die Vogelwelt mit ganz neuen Augen.

leucoryx

Schriftstellerinnen!

Ein sehr gelungenes, sehr empfehlenswertes Buch über Schriftstellerinnen. Ein Must-have für alle schreibenden Frauen und alle Buchliebhaber!

FrauTinaMueller

Jane Austen. Eine Entdeckungsreise durch ihre Welt

Ein absolut geniales, wichtiges, empfehlenswertes, bezauberndes und verzauberndes, magisches und informatives Buch für alle Austen-Fans!

FrauTinaMueller

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Mitten in der großen Krise. Ein »New Deal« für Europa" von Stephan Schulmeister

    Mitten in der großen Krise. Ein »New Deal« für Europa
    Pitt Nickel

    Pitt Nickel

    23. August 2010 um 20:59

    Hier werden die Makroökonomischen Zusammenhänge, deren Entwicklung zum heutigen die führenden politischen Köpfe beherrschenden Neolibera-lismus, in überzeugender und verständlicher Weise dargestellt. Die Domi-nanz des Finanzkapitalismus über den Realkapitalismus wird nicht nur als Ursache der Krise ausgemacht, es werden auch die möglichen Wege aus der Krise (New Deal) aufgezeigt und die Bedeutung der ökologischen und sozi-alen Dimension herausgearbeitet. Schulmeister verlangt die Budgetkonsoli-dierung allerdings nicht auf Kosten derer, die vom Staat Transferleistungen erhalten, er setzt auf den Konsolidierungsbeiträge der Einkommensstärksten und der Besitzer großer Finanzvermögen. Wenn weiter der Handel Geld mit Geld mehr Rendite abwirft, wird die Realwirtschaft nicht investieren, son-dern die erzielten Gewinne in den Finanzkreislauf geben. Zwangsläufig wird das zur nächsten Krise führen, da die dort gehandelten Geldmengen nicht real unterlegt sind. Es steht zu befürchten, dass wir uns erst am Anfang einer Krise befinden und das Umdenken sich erst langsam in die Köpfe schleichen wird. Das Buch von Schulmeister ist überzeugend und sehr le-senswert.

    Mehr