Stephan Siegfried ICH – 1%!?

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „ICH – 1%!?“ von Stephan Siegfried

Beim Lesen von Medienmitteilungen, in denen zwischenmenschliche Konflikte beschrieben werden, lässt sich unschwer feststellen, dass sich diese (wie allgemein die Geschichte der Menschheit) wiederholen. Dass dabei Menschen mit einer antisozialen Persönlichkeitsstörung für das Leid anderer ursächlich sind, wird in vielen Fällen nicht erkannt. Diese Psychopathen haben keine empathischen Fähigkeiten entwickelt, so dass ihre Gier, ihr Neid oder Hass bei ihren Handlungen im Vordergrund stehen. Im Gegensatz dazu lassen sich grundsätzlich vernunftbegabte und empathische Menschen aus Angst, Glaube oder Hoffnung von ihnen instrumentalisieren. In vielen Fällen wird dabei die Loyalität der Wahrheit übergeordnet, bis hin zu rational kaum nachvollziehbaren 'kriminellen Handlungen', die im Namen der Loyalität ausgeführt werden. Mit solchen psychopathischen Beziehungsmustern lassen sich das kollektive Fehlverhalten ganzer Völker, wirtschaftliche Betrügereien im grossen Stil, Weltwirtschaftskrisen, Amokläufe, Burnouts und viele Suizide erklären.

Nicht nur für Personalverantwortliche!

— wyss
wyss

Stöbern in Sachbuch

1517

Für Leser, die bereits über ein großes Fachwissen verfügen, ist es bestimmt zu oberflächlich. Für alle anderen gibt es eine Leseempfehlung.

Sikal

Warum wir es tun, wie wir es tun

Mal ein etwas anderes Sachbuch:-)

buecherwuermli

Heimaterde

Wie, wo , was und wann ist Heimat ?

Ivonne_Gerhard

Der Achtsamkeits-Begleiter

Das Buch kann ich jedem weiterempfehlen, der sich kleine Auszeiten vom Alltag gönnen möchte. Es ist auch eine schöne Geschenkidee!

wonniliest

The Brain

Wer seine Bewunderung für sein Gehirn einmal steigern möchte tut dies am besten mit diesem Buch.

fliegende_zeilen

Narzissmus, Verführung und Macht in Politik und Gesellschaft

Ein gutes, lesenswertes Buch, wenn man mehr über Narzissten, ihr typisches Verhalten und optimalen Umgang mit ihnen erfahren möchte.

Wedma

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • In Meiers Kern

    ICH – 1%!?
    wyss

    wyss

    19. June 2017 um 14:59

    Können Personalverantwortliche Betrug und Mobbing am Arbeitsplatz verhindern? Ja, sagt der Zürcher Jurist, Autor und Fachpublizist Stephan Siegfried. Sein kürzlich erschienenes Fachbuch trägt den Titel „Ich – 1%“. Siegfrieds Werk widmet sich Psychopathen im Alltag und ist nicht bloss Personalchefs, sondern allen zu empfehlen, die manchmal das Gefühl haben, Herr Meier sei im Kern eigentlich nichts anderes als ein egozentrischer Machtmensch, der die einen gegen die anderen auszuspielen verstehe, um selber im Mittelpunkt zu stehen.

    Mehr