Stephan Waldscheidt Schreibcamp: Emotionen: Die 29-Tage-Fitness für Ihren Roman

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Schreibcamp: Emotionen: Die 29-Tage-Fitness für Ihren Roman“ von Stephan Waldscheidt

Hören Ihre Leser das Herz Ihrer Heldin schlagen? Spüren sie die Angst Ihres Helden? Intensivieren Sie die Emotionen in Ihrem Roman & beim Leser und machen Sie Ihren Roman fit für Agenten & Verlage "In seinem neuen Schreibcamp-Ratgeber zeigt Stephan Waldscheidt die Grundlagen fesselnder Romane. Durch die Aufteilung in 29 tägliche Lektionen zeigt er dem Leser in jedem Kapitel neue interessante Ansatzpunkte, um die eigenen Romane noch packender und emotionaler zu gestalten. Wer also Romane schreibt und seine Leser gerne tief in seine fiktionale Handlung hinein ziehen möchte (und welcher Autor möchte das nicht?), sollte beim neuen Schreibcamp definitiv zugreifen: Informativ, unterhaltsam und fundiert - also gehaltvolles Aufbaufutter für die eigenen Schreibmuskeln." (Richard Norden, Webzine für Autoren) Schicken Sie Ihren Roman ins Schreibcamp der Gefühle! 29 Fitness-Übungen, Fragen, Erkenntnisse zu Emotionen des Autors, Emotionen der Charaktere, Emotionen der Leser vertiefen die Emotionen, die Ihr Roman auslöst, jeden Tag ein Stück mehr. Versprochen. Vor allem intensive Gefühle sind es, was Leser in Geschichten und Romanen suchen. Je bewusster und besser Sie als Autor mit diesen Emotionen umgehen, desto eher spricht Ihr Roman Leser an, desto eher findet er viele Käufer. Denn was unterscheidet einen Bestseller von erfolglosen Romanen? In vielen Fällen lautet die Antwort: Der Bestseller hat seine Leser tiefer berührt. Ihr Vorteil: In diesem Buch finden Sie keine Trockenübungen -- alles können Sie direkt auf den Text anwenden, an dem Sie arbeiten. Ob Sie das erste Schreibcamp besucht (gelesen) haben, spielt keine Rolle. Die durchweg neuen Übungen in diesem Buch nutzen Ihnen als Roman-Autor in jedem Fall – Inspiration garantiert. Je mehr Sie vom Schreiben eines Romans verstehen, desto mehr wird dieses Arbeitsbuch Ihren aktuellen Roman stärken und Ihnen frische Ideen zu den nächsten Büchern liefern. Doch ganz gleich, ob Sie als Roman-Autor noch am Anfang stehen oder schon Romane geschrieben haben, nach Lektüre und aktivem Durcharbeiten dieses Buchs wird am Ende ein klar besserer Roman dastehen. Kinderleicht wird die Sache nicht. Sie sollten Zeit investieren und auch Grips. Dann werden Sie von der ersten Übung ab sehen, wie sehr sich die Mühe lohnt. Mühe? Was macht mehr Spaß, als seinem Roman dabei zuzusehen, wie er Tag für Tag besser wird? Viel Spaß und viel Erfolg. Legen Sie los und lassen Sie’s krachen. Stephan Waldscheidt, schriftzeit.de PS: Eine weiteres Probekapitel aus diesem Buch finden Sie auf schriftzeit.de. Weitere Schreibratgeber von mir finden Sie gleich hier bei Amazon. Alle auch als epub! Inhalt Tag 0: Die konzentrischen Kreise der Emotion Tag 1: Genre und Emotionen Tag 2: Emotionen und Melodrama Tag 3: Emotionen und Beiwörter Tag 4: Emotionen und Wörter Tag 5: Emotionen und Sprache Tag 6: Emotionen zeigen Tag 7: Emotionen und Gegenspieler Tag 8: Emotionen und Einsatz Tag 9: Emotionen und Veränderung Tag 10: Extreme Emotionen und Emotionsbogen Tag 11: Emotionen und Erwartungen (1) Tag 12: Emotionen und Erwartungen (2) Tag 13: Emotionen und Bedürfnisse Tag 14: Emotionen und Motive Tag 15: Emotionen und Ziele Tag 16: Emotionen und Manipulation Tag 17: Falsche Emotionen 1: Täuschung Tag 18: Falsche Emotionen 2: Widersprechende Handlung Tag 19: Falsche Emotionen 3: Schlechtmachen einer echten Emotion Tag 20: Falsche Emotionen 4: Falsche Interpretation und Wunschdenken Tag 21: Unterdrückte Emotionen Tag 22: Unerwiderte Emotionen (1) Tag 23: Unerwiderte Emotionen (2) Tag 24: Emotionen und Konflikte Tag 25: Emotionen und Buße Tag 26: Emotionen und Sie (1) Tag 27: Emotionen und Sie (2) Tag 28: Emotionen und Sie (3) Tag 29: Emotionen und das Ende Bonus: Emotionen und Klischees Holen Sie sich "Schreibcamp: Emotionen" jetzt und verzaubern Sie Ihre Leser!

Stöbern in Sachbuch

Spring in eine Pfütze

Ich muss sagen, ich war positiv überrascht und freue mich nun jeden Tag auf eine neue & kreative Aufgabe.

NeySceatcher

Alles, was mein kleiner Sohn über die Welt wissen muss

Kurzweilige, aber amüsante Lektüre über das Leben mit einem Kleinkind - auf jeden Fall lesenswert.

miah

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen