Stephanie Drönner Einfach mal FUCK sagen: Über die befreiende Wirkung des Fluchens

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Einfach mal FUCK sagen: Über die befreiende Wirkung des Fluchens“ von Stephanie Drönner

Fluchen gehört sich nicht, das bekommen wir von unseren Eltern beigebracht. Und die meisten von uns halten ein Leben lang an diesem Grundsatz fest. Daher staunte die wohlerzogene Autorin dieses Buches nicht schlecht, als sie während einer Taxifahrt in Berlin erlebte, wie ungeniert der Fahrer einen Fluch nach dem anderen ausstieß – und wie entspannt er danach wirkte. Sie probierte es selbst aus und merkte, was für eine Wohltat herzhaftes Fluchen sein kann. Ob beim Autofahren oder nach dem Meeting mit dem Chef – alles ist plötzlich so viel leichter, wenn man sich traut, aus vollem Herzen „FUCK!" zu brüllen, wenn die Dinge mal wieder nicht so laufen, wie man sich das vorgestellt hatte. Dabei geht es nicht darum, anderen Menschen Beleidigungen an den Kopf zu werfen, sondern darum, Wut und Ärger rauszulassen, statt in sich hineinzufressen und krampfhaft zu versuchen, „positiv zu denken". Würden Sie auch gern mal so richtig Dampf ablassen? Da noch kein FUCK-Meister vom Himmel gefallen ist, hat Stephanie Drönner in diesem unterhaltsamen Ratgeber ihre Erkenntnisse aus dieser Art, mit Stress, Aggression und Ärger umzugehen, zusammengefasst. Die ultimative Anleitung für ein entspanntes Leben!
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks