Stephanie Grant Der heilige Hunger

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(2)
(1)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der heilige Hunger“ von Stephanie Grant

-Meine Anorexie ist eine spirituelle Leistung, eine Form der Selbsterkenntnis. Heruntergebrannt bis auf die Knochen, weiß ich, wo ich anfange und aufhöre.- Provokativ ist die Geschichte dieser Magersüchtigen, die Stephanie Grant erzählt, die Geschichte einer Frau, die ihren eigenen Weg der Passion - im doppelten Sinn - ging.

Stöbern in Biografie

Streetkid

Ein gutes Buch - doch ich habe mehr erwartet

PollyMaundrell

Gegen alle Regeln

grossartig geschrieben, wie ein spannender Roman

mgwerner

Am Ende der Welt ist immer ein Anfang

Humorvoll und locker leicht geschrieben! Sehr sympathische Autorin und interessante Lektüre.

Bucheule

Dichterhäuser

Ein großartiges Geschenk an alle, die Literatur & ihre Dichter lieben/besser kennenlernen wollen. Diese Fotos! Ein wahres Fest fürs Auge!

Wedma

Penguin Bloom

Inspiriert einfach...

WriteReadPassion

Und was machst Du so?

Eine interessante Lektüre, die dazu führt, die eigene Biografie und Berufswahl zu hinterfragen.

seschat

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Leserunde zu "In deiner Welt" von Georg Huber

    In deiner Welt
    GeorgHuber

    GeorgHuber

    Werde Teil der emotionalen, erkenntnisreichen und berührenden Geschichte von Nick, Emily und Jack und werde einer von fünf Testlesern. Gewinne das Buch und schreibe eine Rezension, wie es dir gefallen hat. Einfach unter dem Thema Verlosung folgende Frage beantworten: "Zu welcher Frage in deinem Leben hättest du gerne eine dringliche Antwort?" INHALTSANGABE »In unserem Herzen ist nur für ein Gefühl Platz: Angst oder Liebe. In jeder Sekunde müssen wir uns neu für die Liebe entscheiden, denn nur mit ihrer Hilfe können wir unser Leben wandeln.« Eine scheinbar zufällige Begegnung im Park verändert die ganze Welt des verschlossenen Teenagers Nick. Er trifft dort Jack, der ihm die wahren Zusammenhänge des Lebens offenbart. Als Nick Sozialstunden in einer Klinik für Essgestörte ableisten muss, verliebt er sich Hals über Kopf in die Patientin Emily. Doch seine Zuneigung scheint hoffnungslos, denn Emily sieht in ihrem Leben keinen Sinn mehr. Wird es Nick gelingen, ihr zu helfen? Und welche Verbindung besteht wirklich zwischen Nick, Emily und Jack? Begeben Sie sich auf eine spannende Reise voller Erkenntnisse über das Leben, und lassen Sie sich von einem Feuerwerk der Emotionen mitreißen! Viel Spaß beim Lesen Alles Liebe Georg

    Mehr
    • 287