Stephanie Kate Strohm

(22)

Lovelybooks Bewertung

  • 48 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(3)
(5)
(9)
(3)
(2)

Lebenslauf von Stephanie Kate Strohm

Stephanie Kate Strohm hat ihre Kindheit in Connecticut verbracht. Nach ihrem Studium ist die durch Amerika gereist und hat an verschiedenen Theatern als Schauspielerin gearbeitet. Dann ist sie nach New York City gezogen und hat sich dem Schreiben gewidmet. Mit "Sommer offline" erscheint im März 2013 ihr Romandebüt.

Bekannteste Bücher

Sommer offline

Bei diesen Partnern bestellen:

Confederates Don't Wear Couture

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Leider zu klischeehaft...

    Sommer offline
    MissRose1989

    MissRose1989

    31. January 2014 um 13:08 Rezension zu "Sommer offline" von Stephanie Kate Strohm

    Libby ist ein totaler Fan von Geschichte und eine Leseratte, was passt also besser, als die Sommerferien in Clamhole Harbor- einem kleine Nest in den USA mit einem maritimen Museum, in dem es immer das Jahr 1791 ist. Doch so begeistert Libby noch zu Beginn ist, das ändert sich schnell, als sie erfährt, dass sie ohne Handy und Make-up leben muss. Nach dem ersten Schock trifft sie auf Cam, der den Sommer interessant macht, aber auch Garrett macht Libby das Leben nicht gerade leicht... Vom Klappentext her klang das Buch wahnsinnig ...

    Mehr
  • Ganz nett und unterhaltsam...nicht mehr und nicht weniger

    Sommer offline
    tinstamp

    tinstamp

    04. September 2013 um 16:58 Rezension zu "Sommer offline" von Stephanie Kate Strohm

    Meine Meinung: Dieses nette und unterhaltsame Buch kam erst vor kurzem in meinen Einkaufskorb, als ich bei Thalia zuerst denKlappentext und dann die ersten Seiten las. Außerdem passte es hervorragend zur Sommerchallenge, wo mir - unter anderen - noch ein Jugendbuch fehlt. Da mich die ersten Seiten schon richtig laut lachen ließen, wurde es gekauft und ziemlich schnell gelesen. Nach dem zuklappen des Buches bin ich nun etwas zwiegespalten. Einerseits hat mich der Jugendroman ganz gut unterhalten, auch wenn er eigentlich für eine ...

    Mehr
  • Leo Löwchen (12J.) Rezi zu "Sommer offline"

    Sommer offline
    LeoLoewchen

    LeoLoewchen

    06. April 2013 um 19:25 Rezension zu "Sommer offline" von Stephanie Kate Strohm

    Könnt ihr euch vorstellen, Urlaub in einem Geschichtscamp zu machen, in dem andauernd das Jahr 1791 herrscht? Wer ja sagt, wird „Sommer offline“ lieben!!! Heute habe ich: “Sommer offline” von Stephanie Kate Strohm und erschienen im Heyne Verlag.   Manche Leute mögen denken, dass Libby eine totale Tussi ist, die nur Schuhe und Make up im Kopf hat. …das hat sie zwar, aber sie ist auch wahnsinnig geschichtsbegeistert!   In den Sommerferien besucht sie ein Geschichtscamp und betreut die Mädchen im Camp von „anno dazumal“. Im Camden ...

    Mehr