Stephanie Kate Strohm

 3.6 Sterne bei 40 Bewertungen
Stephanie Kate Strohm

Lebenslauf von Stephanie Kate Strohm

Stephanie Kate Strohm hat ihre Kindheit in Connecticut verbracht. Nach ihrem Studium ist die durch Amerika gereist und hat an verschiedenen Theatern als Schauspielerin gearbeitet. Dann ist sie nach New York City gezogen und hat sich dem Schreiben gewidmet. Mit "Sommer offline" erscheint im März 2013 ihr Romandebüt.

Alle Bücher von Stephanie Kate Strohm

Sommer offline

Sommer offline

 (23)
Erschienen am 11.03.2013

Neue Rezensionen zu Stephanie Kate Strohm

Neu

Rezension zu "Für immer dein Prinz - Eine schokozarte Schneeromanze" von Stephanie Kate Strohm

Super kitschig aber super schön!
LisaMarieMrthvor 7 Tagen

Das Buch hat mir echt gut gefallen! 
Die Geschichte war sehr angenehm zu lesen und ich hatte das Buch auch schnell durch. Es war eine sehr gelungene winterliche Liebesgeschichte, die zwischendurch auch noch lustig war. 
Dylan war mir von Anfang an sehr sympathisch und ich konnte ihre Gefühle und Handlungen sehr gut nach vollziehen. 
Auch Jamie war ein Charakter den ich direkt mochte und ohne den die Geschichte nur halb so gut gewesen wäre. 
Die Chemie der Protagonisten hat von der ersten Seite an gestimmt und dadurch hat man sich direkt willkommen gefühlt in der Geschichte. 
Aber auch die Nebencharaktere waren alle sehr gut und authentisch dargestellt. 
Die Kulisse war sehr gut und passend gewählt, denn romantischer als eine verschneite Burg in Schottland geht es ja wohl kaum.
Durch den Realityshow Faktor in dieser Geschichte kam auch der Humor nicht zu kurz, was mir gut gefallen hat.
Der Schreibstil hat mir super gut gefallen, wodurch das Buch seine Leichtigkeit bekommen hat.
Ich habe das Buch vor Weinachten gelesen, aber man kann es auch sehr gut jetzt noch lesen. Dieses Buch vermittelt nämlich die perfekte Winterstimmung und ist nicht das klassische Weihnachtsbuch. 
Insgesamt kann ich das Buch auf jeden Fall weiterempfehlen, da es sich sehr schön lesen lies und das perfekte Maß an Kitsch hatte. 
Dieses Buch ist was für alle Romanzen Fans. 
Zudem ist das Cover auch noch sehr schön gestaltet.

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Für immer dein Prinz - Eine schokozarte Schneeromanze" von Stephanie Kate Strohm

Genau das richte für einen gemütlichen Winterabend
buch_freakvor 9 Tagen

Cover:
Das Cover ist wunderschön und läd' schon mit seinem Äußeren für gemütliche Lesestunden ein. Es bringt eine wunderschöne Atmosphäre rüber, in der man seinen eigenen Fantasien freien Lauf lassen kann. Zugleich spiegelt es Verträumtheit und Idylle wieder.

Meinung:
Das Buch war total anders als ich es erwartet habe. Jedoch war das der Ausschlaggebende Punkt, weshalb es mich überzeugen konnte. Der Handlungsverlauf war unvorhersehbar. Natürlich konnte auch in dieser Liebesgeschichte das Ende vorher gesagt werden können, doch es gab immer wieder unvorhersehbare Wendungen, die die Geschichte belebt und spannend gestaltet haben. Ab der ersten Seite hat mich das Buch in seinen Bann gezogen, sodass ich es nicht mehr aus der Hand legen konnte.
Für mich gab es einen sehr besonderen Beziehung in der Geschichte. Damit meine ich die Beziehung zwischen den beiden Schwestern. Deutlich wurde, dass die Beziehungen zwischen Schwestern nicht immer leicht ist. Beide sind unterschiedliche Personen, mit unterschiedlichen Interessen und Entscheidungen. Dadurch treten immer wieder kleiner Konflikte auf. Doch wichtig ist nicht, ob oder wie viel man Streitet sondern, dass man in schwierigen Situationen zusammen hält und einander den Rücken stärkt. Diese Beziehung hat das Buch für mich besonders gemacht.
Durch die vielen magischen, verträumten, romantischen, lustigen und schwierigen Situationen konnte das Buch mich fesseln und für sich begeistern. Es war abwechslungsreich und hatte spannende Wendungen. Alles in allem hat mir das Buch unglaublich magische Lesestunden beschwert und ich möchte euch ans Herz legen, dieses Buch zu genießen. 

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Für immer dein Prinz - Eine schokozarte Schneeromanze" von Stephanie Kate Strohm

Von Prinzen und Lords
Lady_Marianvor einem Monat

Gibt es etwas Schlimmeres, als eine perfekte Schwester?

Eine perfekte Schwester, die der Star in einer Reality-Show ist?

Und was, wenn diese Reality-Show auf einmal dein Familien-Leben ausstrahlt?

Die 16-jährige Dylan hat genau dieses Problem. Ihre ältere Schwester ist Miss Mississippi und durch die Serie „Heimlich Prinz“ berühmt geworden. Nun heiratet sie besagten Prinzen und lässt ganz Amerika daran teilhaben. So kommt es, dass auch die schüchterne Dylan keinen Schritt mehr machen kann, ohne gefilmt zu werden. Dabei würde sie als tollpatschiger Teenager am liebsten unsichtbar werden, sobald die Kameras auftauchen.

Besonders der trockene Humor und ihre Ironie in Bezug auf die Sendung machen das Ganze unglaublich unterhaltsam. Sie ist die Art von Freundin, die dauernd sarkastische Kommentare zu Serien wie dem Bachelor von sich gibt. Nur ist sie diesmal live dabei.

Ihre amerikanische Familie zieht dafür vorübergehend nach Schottland. Durch das Zusammentreffen der Kulturen entstehen mehr als einmal urkomische Situationen.

Vor allem der gutaussehende Brite Jamie hat es Dylan angetan. Er macht die Dreharbeiten für sie erträglich und sorgt in der Geschichte für die Prise Romantik.

Ihre Unterhaltungen mit Jamie bestehen allerdings für meinen Geschmack zu oft aus literarischen Anspielungen und Zitaten aus irgendwelchen Gedichten. (Möglicherweise liegt das auch daran, dass ich zu unwissend bin, um diese Anspielungen zu verstehen.)

In Dylan konnte ich mich gut hineinversetzen, da ich auch oft ungeschickt bin. Und haben wir uns nicht mal alle mit jemanden verglichen, der schöner, schlauer oder beliebter ist, als wir. Im Laufe der Geschichte lernt man sowohl Dylan für ihre Schwächen und Stärken lieben, als auch die Schwächen ihrer Schwester kennen. Und als es darauf ankommt halten die Schwestern trotz ihrer Unterschiede und Streitigkeiten zusammen. Besonders Dylan springt am Ende über ihren Schatten, um das letzte bisschen Privatsphäre ihrer Schwester zu schützen.

Die vielen überraschenden Wendungen sorgen für Spannung und machen die Geschichte unvorhersehbar.

Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 87 Bibliotheken

auf 33 Wunschlisten

von 1 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks