Stephanie Laurens Im Feuer der Nacht

(7)

Lovelybooks Bewertung

  • 13 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 1 Leser
  • 2 Rezensionen
(1)
(4)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Im Feuer der Nacht“ von Stephanie Laurens

Barnaby Adair genießt sein Leben als Detektiv viel zu sehr, um ans Heiraten zu denken. Bis ihn eines Abends Penelope Ashford bittet, das Verschwinden von vier Waisenkindern aufzuklären. Barnaby ist fasziniert von der schönen Auftraggeberin. Und beginnt, sie langsam nach allen Regeln der Kunst zu verführen …

...ein typischer Roman von Stephanie Laurens mit wesentlich weniger Glanz und Glamour

— TanjaJahnke

Stöbern in Romane

Die Lichter von Paris

eine, zwei, wunderschöne Liebesgeschichte, Paris erleben, eintauchen in diesen wunderschönen Roman

Naturchind

Schloss aus Glas (Filmausgabe)

Ein Must-have unter emotionalen Familiengeschichten

BookfantasyXY

Nur zusammen ist man nicht allein

Ein unheimlich emotionaler Roman, der einen bis an der Seele berührt.

Buchfan276

Mister Franks fabelhaftes Talent für Harmonie

Eine schöne Geschichte über die Liebe zur Musik und das fabelhafte Talent eines Mannes, der genau weiß, welche Musik jeder Einzelne braucht.

miah

Leere Herzen

Eine Hymne auf die aktive gelebt Demokratie und eine düstere Voranhnung, wenn wir alle verstummen.

Nil

Die Perlenschwester

Der Vergangenheits-Teil war für mich, wie immer, höchst fesselnd. In der Gegenwart war mir CeCe leider nicht immer ganz begreiflich.

Janine2610

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • ...wenn historischer Liebesroman auf Detektivroman trifft

    Im Feuer der Nacht

    TanjaJahnke

    02. February 2016 um 17:08

    Mit "Im Feuer der Nacht" hat man ein Werk in der Hand, dass einerseits typisch Stephanie Laurens ist, aber zeitgleich auch ganz anders. Denn einerseits geht es um die Entwicklung einer Romanze 2er Angehöriger der Oberschicht, aber dieses Mal geht es nicht um die Erben eines Titels, sondern um die Kinder in der 3ten Reihe. Einmal haben wir Penelope Ashford. Ein "Blaustrumpf" wie er im Buche steht. Eine Frau, die sich für Politik und Bildung interessiert statt für Mode und Tratsch. Und Barnaby Adair, der sich leidenschaftlich als Detektiv betätigt und mit dem Scotland Yard zusammen arbeitet. Zusammen ermitteln Penelope und Barnaby in einem Fall von Kindesentführung und organisiertem Verbrechen. Hierbei werden verwaiste Kinder, die in die Obhut einer Einrichtung, die sich um die Ausbildung der Kinder kümmert, übergehen sollen, von Gaunern entführt, die diese zu Einbrechern ausbilden. Gepaart mit einen ordentlichen Schuss Laurens'scher Romantik ergibt sich also eine sehr unterhaltsame Geschichte. Wer also eine Vorliebe für historische Liebesromane, Detektiv-Geschichten, England des 19ten Jahrhunderts hat, der ist hier sehr gut aufgehoben und hat seine helle Freude. Ich gebe diesem Buch 5 von 5 Sternen.

    Mehr
  • Die Cynsters (Barnaby und Penelope) , Teil 16

    Im Feuer der Nacht

    Tigerbaer

    01. March 2014 um 17:37

    Inhalt: "Barnaby Adair genießt sein Leben als Detektiv viel zu sehr, um ans Heiraten zu denken. Bis ihn eines Abends Penelope Ashford bittet, das Verschwinden von vier Waisenkindern aufzuklären. Barnaby ist fasziniert von der schönen Auftraggeberin. Und beginnt, sie langsam nach allen Regeln der Kunst zu verführen …" So langsam, sind fast alle Mitglieder des Cynster-Clans unter der Haube...aber noch nicht alle... *zwinker* Im Buch "Im Feuer der Nacht" treffen Penelope Ashford, die Schwägerin von Amelia Cynster und Barnaby, ein guter Freund der "jungen Cynsters" wie Gerrad Debbington (aus "Hauch der Verführung" und Dillon Caxton (aus "Eine Nacht wie Samt und Seide") aufeinander. Penelope engagiert sich leidenschaftlich in einem Waisenhaus und wird durch das Verschwinden von einigen ihrer Schützlingen aufgeschreckt. Barnaby soll ihr helfen und nach anfänglichem Zögern ist er auch dazu bereit. Wie in einem unterhaltsamen Liebesroman von Frau Laurens nicht anders zu erwarten, kommen sich die beiden bei diesen Nachforschungen natürlich näher =) Zugegeben nach 16. Bänden sind die Geschichten nicht mehr wirklich neu oder extrem überraschend, aber ich liebe die Familie Cynster, lese leidenschaftlich gern Liebesromane und Frau Laurens schreibt meiner Meinung nach einfach mit die besten Geschichten =) Für Fans von romantischen Liebesromanen uneingeschränkt zu empfehlen =) Reihenfolge (man kann die Bücher durchaus unabhängig voneinander lesen): 00. Prequel: Verheißungsvolle Küsse (The Promise in a Kiss) 01. In den Armen des Eroberers (Devil´s Bride) 02. Der Liebesschwur (A Rake´s Vow) 03. Gezähmt von sanfter Hand (Scandal's Bride) 04. In den Fesseln der Liebe (A Rogue's Proposal) 05. Ein unmoralischer Handel (A Secret Love) 06. Nur in deinen Armen (All About Love) 07. Nur mit deinen Küssen (All About Passion) 08. Küsse im Mondschein (On A Wild Night) 09. Küsse im Morgenlicht (On A Wicked Dawn) 10. Verführt zur Liebe (The Perfect Lover) 11. Was dein Herz dir sagt (The Ideal Bride) 12. Hauch der Verführung (The Truth About Love) 13. Eine Nacht wie Samt und Seide (What Price Love?) 14. Sturm der Verführung (The Taste of Innocence) 15. Im Feuer der Nacht (Where the Heart leads) 16. Stolz und Verführung (Temptation and Surrender)

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks